Josie loves Logo gross Josie loves Logo klein

Winter Wonderland im Central Park
(und Schneechaos im restlichen Manhattan)

Rahmen

So sehr ich New York liebe, so muss ich auch sagen, dass es hier ein paar klare Nachteile im Vergleich zur Münchner (Noch-)Heimat gibt. Sobald es schneit, bricht hier das Chaos aus. Und ich spreche nicht von einer S-Bahn, die zu spät kommt. Nein, die Stadt befindet sich im Ausnahmezustand. In live im TV übertragenen Krisensitzungen wird stundenlang diskutiert, ob die Kinder denn nun zur Schule gehen müssen (Wenn wir bei jeder Schneeflocke hätten zuhause bleiben dürfen …), die Geschäfte bleiben zum Teil geschlossen (Großes Drama für die Amerikaner, dass zahlreiche Juweliere am Tag vor Valentinstag geschlossen blieben und Verlobungsringe vergeblich auf ihre Abholung warteten.) und der Müll wird nicht mehr abgeholt. Die Müllsäcke stapeln sich auf der Straße, genauso wie die Schnee-Matschberge. Man kann die Straßen nicht einfach überqueren, da das eisige Wasser nur schlecht abfließt. Man muss sich einen Weg durch Pfützen bahnen, auf bräunliche Schneeberge klettern und hat ohne Gummistiefel schnell verloren. Winter Wonderland? No way! Eine kleine Oase in all dem Schneechaos ist jedoch der Central Park, der komplett mit Puderzucker überzogen einfach wunderschön aussieht. Ganz ruhig liegt er da, inmitten des Trubels der Metropole, der schreienden Sirenen und hupenden Taxis. Chris und ich machten uns am Freitag bei einem langen Central Park Spaziergang auch an den Ort auf, an dem wir uns vor acht Monaten das Ja-Wort gegeben haben. Sieht der Ladies Pavilion (hier sehr ihr ihn im Sommer) umgeben von Schnee nicht einfach wunderbar märchenhaft aus? Bilder vom Schneechaos in Manhattan erspare ich euch, dafür habe ich jede Menge Impressionen aus dem Central Park Winter Wonderland mitgebracht.

 

As much as I love New York, I have to admit that there are disadvantages compared to my current home town Munich. As soon as it snows there is chaos and I’m not talking about delays of the subway. New York is in an exceptional state then. Crisis meeting whether to close school or not are on TV (When we were allowed to stay at home at every single snowflake…), shops are closed (dramatic for Americans as they can’t pick up ring of engagements the day before Valentine’s Day), and trash is not collected. Trash bags are as piled up as the snow and mud hills. You can’t just cross streets since the frosty water is hardly draining off. You need to dig your way through paddles, you need to climb the brownish snow hills and you are lost without gumboots. Winter wonderland? No way! Central Park entails a little haven among all this chaos though. In the middle of shrill siren and horning caps of this metropolis the park lies quietly and looks just brilliant by being covered with all the snow. On Friday, Chris and I went there for a walk and we were also heading to the place we uttered the wedding vow. Does the Ladies Pavilion surrounded by snow not look magnificent (here you can see him in summer)? I’m saving pictures of Manhattan at snow chaos therefore, I have aplenty of impressions of winter wonderland in the Central Park.

Weiter geht es in der Galerie! Klick!


YOU MAY ALSO LIKE

9 COMMENTS

  • 16
    02
    2014
    14
    D

    Das habe ich während meiner 6 Monate in NYC genauso empfunden. Hatte das Gefühl die Welt würde untergehen.
    Aber der Central Park macht wirklich einiges wieder gut.

    Liebe Grüsse
    Dani

  • 16
    02
    2014
    14
    A

    Das erwartet man ja gar nicht von so einer Stadt wie New York, das die so unorganisiert sind! Obwohl es mir hier zu Hause auch manchmal so vorkommt als ob alle beim ersten Schnee schreien „Huch wo kommt der denn her! So was erwartet man ja gar nicht im Winter!“ ;)

  • 16
    02
    2014
    14
    A

    So ein Chaos hätte ich in dieser reichen Riesenmetropole nicht erwartet… Aber deine Bilder sind wunderhübsch, tolle Eindrücke!

  • 16
    02
    2014
    14
    A

    So ein Chaos hätte ich in dieser reichen Riesenmetropole nicht erwartet… Aber deine Bilder sind wunderhübsch, tolle Eindrücke!

  • 16
    02
    2014
    14
    M

    Haha, ich erinnere mich noch gut an unseren letzten Chaoswinter in NYC. Das schlimmste war, dass man auf den überfluteten, baufälligen Straßen im Tauwetter die Pfützentiefe nicht einschätzen kann – und mitunter knietief im Wasser steht. Trotzdem: New York hat diesen Zauber, der es schafft, selbst solche Dinge gleich wieder zu verdrängen. Zumindest geht es mir so :)

  • 16
    02
    2014
    14
    J

    Aber es sieht schon toll aus. Und ich bin ja kein großer Winterfan. Aber das ist der Nachteil an ny. In der Regel wird es ziemlich kalt im Winter.

  • 16
    02
    2014
    14
    K
    Kati

    Ich weiß genau was du meinst, mich hast letzte Woche auch unendlich genervt. Wir hatten zwei Tage Schnee und es war absoluter Ausnahmezustand. Zumal auf fast jedem Sender irgendwelche Krisensitzungen abgehalten wurden und ständig live-schaltungen zu irgendwelchen Plätzen an denen es geschneit hat. Ich komm ja auch aus Bayern (auch wenn ich grad in NRW lebe) und bin das ja nicht anders gewohnt das es trotzdem immer geklappt, Schulfrei wegen Schnee gabs eh nie.

    Schlimm fand ich auch die Überfluteten Straßen, meine Schuhe hab ich vor Abreise direkt noch in New York entsorgt, die waren so hinüber von Salzwasser und Schnee das ich sie nicht mehr hätte retten können.
    Der Müll wurde dann auch an trockenen Tagen nicht mehr abgeholt, der Müllberg vor unserem Hotel war gigantisch.

    Der Central Park war trotz allem Chaos aber wirklich wunderschön, ein kleines Winter Wunderland im sonst im Schneechaos versinkenden New yorks <3

    Wie lange seit ihr den noch dort?

  • 16
    02
    2014
    14
    F

    Zum Glück konntet ihr euch in den Central Park retten, denn da ist es wirklich sehr schön! Auch das die Eichhörnchen so zutraulich sind, find ich immer wieder spannend. Ich warte auch noch sehnsüchtig auf meine erste Reise nach Amerika/NYC, hoffe jedoch, dass es in den nächsten 1-2 Jahren soweit ist.

    Lieben Gruß,

    Franzi

  • 17
    02
    2014
    14
    C

    Habe das Gefühl, dass Schwarz-Pink schlichtweg DIE Kombi diesen Winter ist :)) Habe das auf zig Blogs gesehen und ohne dass es mir bewusst war habe ich selbst auch ein schwarz-pinkes Outfit bei der Mercedes-Benz Fashion Week in Berlin getragen. :D

    Liebst, Charlotte

  • WRITE A COMMENT