Josie loves Logo gross Josie loves Logo klein

Trend statt traditionell: Die schönsten Wiesn Taschen

Rahmen Dekoelement

Von Carina

Traumdirndl gefunden beziehungsweise es hängt bereits im Kleiderschrank? Dann darf nun das Zweitwichtigste folgen: die Auswahl der Wiesn Tasche! Es gibt unzählige Varianten, meist aus Lodenstoff gefertigt und mit passender Zierde versehen. Gegen ein traditionelles Modell, etwa in Form eines Lebkuchenherzes, ist auch nichts einzuwenden, doch wer seinem Wiesn-Look in diesem Jahr ein modisches Upgrade verpassen möchte, der sollte sich an diese Wiesn Taschen heranwagen. Was sie alle gemeinsam haben? Ihre Form liegt derzeit im Trend, sie werten jedes Dirndl auf und sorgen für eine willkommene Abwechslung im Festzelt. 

Wiesn Taschen der etwas anderen Art

1. „Nile Bracelet“ von Chloé

Die „Nile Bracelet“-Tasche von Chloé gleicht mehr einem Schmuckstück als einer Tasche – wenig verwunderlich, dass Sarah sie sofort in ihr Herz geschlossen hat. Da sie in vielen unterschiedlichen Farben zu haben ist, findet sich für jedes Dirndl ein edler Begleiter. Wer im Festzelt lieber die Hände frei haben möchte, legt einfach den schmalen Schulterriemen an.

2. „Dionysus“ von Gucci

Guccis „Dionysus“-Tasche zählt nach wie vor zu den begehrtesten Modellen des Labels. Dieses Modell aus tannengrünem Samt und Schließe in Antikoptik darf ohne Frage als Wiesn Tasche de luxe bezeichnet werden. 

3. „Demi Lune“ von A.P.C.

Die beliebte Schultertasche in Halbmondform von A.P.C. passt dank ihrer puristischen Form auch zu extravaganten Dirndl-Modellen. Auch sie ist in unzähligen Farben zu bekommen, ganz neu lanciert wurde eine himbeerrote Variante, der man nur schwer wiederstehen kann…

4. Mini-Beuteltasche von Mansur Gavriel

Sogenannte Bucket-Bags zählen längst zu den Essentials im Kleiderschrank. Für die Wiesn eignet sich etwa das Mini-Modell von Mansur Gavriel in Tarngrün (Glattleder) oder Navyblau (Veloursleder).

5. Circle-Bag von & Other Stories

Sie sind ganz plötzlich auf der Bildfläche erschienen und erfreuen sich seitdem größter Beliebtheit: Die Rede ist von runden Taschen. Ein erschwingliches Modell aus beigem Leder gibt es aktuell bei & Other Stories. Es schmiegt sich schön ans Dirndl an und bietet ausreichend Platz für alle wichtigen Wiesn-Essentials (mehr dazu weiter unten). 

6. Box-Bag von Mango

Box-Bags aus eleganten Materialien wie Samt sind vor allem für Abendanlässe die beste Wahl. Warum nicht auch das Dirndl mit einer solchen Tasche aufwerten? Dank schwarz-goldenem Design harmoniert sie mit vielen Dirndln. Styling-Tipp: Auf zu üppigen Schmuck verzichten und stattdessen lieber zu dezenten Ohrsteckern in Gold und einem filigranen goldenen Armkettchen greifen. 

7.„Trunk“ von Hunting Season

Ohne Korbtaschen geht in diesem Sommer gar nichts. Folglich dürfte auch auf der Wiesn das ein oder andere Modell zu sehen sein. Auf meiner Wiesn Taschen Wunschliste steht die „Trunk“-Schultertasche von Hunting Season, die an einen kleinen Picknickkorb erinnert.

8. Umhängetasche mit Schnürdetails von Red Valentino

Schnür- und Rüschendetails gehören zur Wiesn wie die Bavaria zum Wiesn-Gelände. Wie passend, das Red Valentino pünktlich zur Wiesn eine passende Tasche lanciert hat. Sie kann als Clutch oder – dank goldfarbener Gliederkette – als Schultertasche getragen werden.

9. „Dolce Box“ von Dolce & Gabbana

Koffertaschen und Blumen-Prints sind zwei Trends, die sich halten. In dieser Schultertasche von Dolce & Gabbana kommen sie auf bezaubernde Art und Weise zusammen – und machen Blumenschmuck im Haar absolut überflüssig. 

10. „Insouciante“-Bauchtasche von Coccinelle

Ein Vorschlag für Mutige: Einfach mal auf die Schürze verzichten und stattdessen zur Bauchtasche greifen! Etwa zum Modell „Insouciante“ von Coccinelle, das in drei unterschiedlichen Farben (unser Favorit wäre „Grape“) zu haben ist. 

Was in die Wiesn Tasche gehört – und was nicht

Große Handtaschen sind auf der Wiesn grundsätzlich verboten, daher muss man sich in puncto Tascheninhalt auf das Allernotwendigste beschränken.

Neben Ausweis, Handy & Co. müssen mit:

1. roter Lippenstift zum Auffrischen des Make-ups (darf gerne auch als Rouge zweckentfremdet werden)

2. Blotting Paper um glänzende Partien zu beseitigen

3. Minispiegel zum Checken des Make-ups

4. Taschentücher, denn auf der Damentoilette gibt es gefühlt nie Toilettenpapier

5. Desinfektionsmittel im Mini-Format

Diese Beauty-Tools müssen zuhause bleiben:

1. Sprühdosen mit Haarspray oder Deo

2. spitze Gegenstände wie etwa eine Feile oder ein Toupierkamm

3. Behältnisse aus Glas (Seien wir mal ehrlich, das liebste Parfum hat auf der Wiesn auch nichts verloren, oder?)

Noch auf der Suche nach einer schönen Wiesn Frisur? Wie wäre es mit einem messy Flecht-Dutt? Hier geht’s zur Step-by-Step-Anleitung. 

Die Shop-Verlinkungen in diesem Artikel sind Affiliate Links. Bei einem Kauf über diese Links erhalten wir vom jeweiligen Shop eine Provision.


YOU MAY ALSO LIKE

WRITE A COMMENT