Josie loves Logo gross Josie loves Logo klein

Sarah und die Sache mit dem Salat

Rahmen

Ich muss mich an dieser Stelle einmal outen (und schocke damit wahrscheinlich die meisten meiner Leser): Ich esse keinen Salat! Mir schmeckt das Grünzeug einfach nicht. Ich esse Nudelsalat, Kartoffelsalat, Karottensalat und Maissalat, eben alles, bei dem kein Grünzeug mit dabei ist. Ach, und die Hähnchenstreifen, das Ei und die Croutons auf dem Grünzeug mag ich auch! Aber das Grünzeug selbst? Da komme ich mir immer wie ein Kaninchen vor, das auf dem Rasen das Gras knabbert … Ich achte durchaus auf gesunde Ernährung, liebe Obst und Gemüse, aber mit Salat stehe ich auf Kriegsfuß. Warum ich euch das jetzt gerade erzähle? Weil mich mein einziger Verbündeter im Stich gelassen hat: Mein Freund! Der war bis vor einem Monat der einzige in meinem Bekanntenkreis, der auch eine Aversion gegen Salat hatte. Wir haben uns beide den Döner nur mit Fleisch bestellt, mit unseren Beilagensalaten im Restaurant unsere Begleiter beglückt, um die Salatabteilung im Supermarkt einen großen Bogen gemacht. Und jetzt? Jetzt bestellt er sich plötzlich einen Extra-Salat im Restaurant, wenn kein Beilagensalat dabei ist. Vor kurzem hat er sich, nachdem der Salat im Einkaufswagen gelandet war, die ganze Zeit auf die Zubereitung zuhause gefreut, ja und gestern, da ist das Unmögliche passiert: Er wählte beim Mc Donalds-Menü anstatt der Pommes (Na, was wohl?) SALAT! Da ich beim besten Willen nicht glaube, dass sich meine Einstellung zum Grünzeugs irgendwann auch so plötzlich und drastisch ändern wird, hier nun meine Frage/Aufforderung/Bitte, um mein Gewissen zu beruhigen: Wer noch außer mir isst keinen Salat?


YOU MAY ALSO LIKE

8 COMMENTS

  • 11
    08
    2010
    10
    K

    Ich!!!! Ich liebe Gemüse (in jeglicher gekochter Form), aber rohes Grünzeugs, na darauf kann ich gut verzichten :-). Und egal welcher Dressing, ich möchte einfach nicht in ein grünes Blatt beissen. Ich ernähre mich aber sonst auch sehr gesund (5 Elemente – darin kommen gottseidank bis auf Rucola sowieso selten rohe Sachen vor.)
    Hach es ist schön zu lesen, dass nicht jeder ein Salatliebhaber ist!

  • 11
    08
    2010
    10
    N

    Ich gestehe, ich mag beim gemischten Salat alles andere auch lieber als die Blätter, esse sie aber trotzdem, weil ich als Vegetarierin im Restaurant häufig keine andere Wahl als einen wie auch immer gearteten Salat habe. Mein Freund liebt übrigens Fleisch und Fisch ;-)

  • 11
    08
    2010
    10
    C
    Cecilia

    Ein Kollege von mir isst keinerlei Obst und Gemüse. Das find ich mal Hardcore. ;)

  • 11
    08
    2010
    10
    J

    Ich hasse Salat, schon immer und werde ich ewig, egal wer da mit irgendwelchen Tricks tollen Soßen, leckere Nüsse mit drin usw. was ändern will, keine Chance :-)

  • 12
    08
    2010
    10
    s

    ich ess nur gezwungenermaßen salat :-) und eigentlich mag ich ihn auch nur dann, wenn er mit sahne angemacht ist… so. geoutet.

  • 12
    08
    2010
    10
    E
    Evalotte

    Ich mag auch überhaupt keinen Salat, und leider auch weder Nudel-, Kartoffel-, Tortilla-, Tomaten-, Gurken- oder jegliche andere Form von Salat weil ich es wirklich einfach nciht mag, oder mir seit Jahren einrede es nicht zu mögen und mein Kopf es mir darum nicht mehr möglich macht es auch nur zu probieren ohne mich zu ekeln :)
    Ist manchmal wirklich nervig wenn man irgendwo zum grillen oder kalten Buffet eingeladen wird, aber man gewöhnt sich dran das Brot auch eine köstliche Mahlzeit sein kann :)

  • 12
    08
    2010
    10
    l
    lena

    i love salad !!! ;) und meinen bruder, geile sache !!!

  • 16
    08
    2010
    10
    D
    Dominique

    Döner bestelle ich auch meistens ohne Salat (oder bestell direkt ne Döner Box)… Aus den Burgern pule ich den Salat immer raus (schliesslich habe ich Burger und nicht Salat bestellt!)… Und den Menüsalat ess ich auch nie (weils in meinem Bauch zu wenig Platz hat)… Aber gegen ein leckeres Schnitzel mit einem gemischten Salatteller ist doch nix einzuwenden :)

  • WRITE A COMMENT