Josie loves Logo gross Josie loves Logo klein

Power Plate und Power Slim: die erste Woche

Rahmen

Ich muss gestehen, dass diese erste Woche echt hart war. Immerhin bin ich ein wirklich großer Fan von Schokolade und der italienischen Küche. Außerdem liebe ich Obst, und Obst ist bei dieser Ernährungsumstellung nur sehr begrenzt erlaubt. Also marschierte ich gleich am ersten Tag in die Apotheke, um mir ein Vitaminpräparat zu holen. Die, (entschuldigt meine Direktheit), dicke Apothekerin schaute mich ziemlich genervt an und erklärte mir erst einmal, dass sie solch eine Diät nicht für gut heiße (man sah es!). Nichtsdestotrotz marschierte ich schließlich aus der Apotheke heraus, mit einem Präparat. Es konnte also losgehen. Ich werde euch jetzt nicht jeden Tag im Einzelnen aufzählen, nur ein Beispiel: Frühstück: zwei Scheiben Toast (schmeckt wie Zwieback mit minimal Schokoladenflavour), Zwischensnack: Ein Schoko-Erdnuss-Riegel (sooo lecker), Mittagessen: Penne mit Tomatensauce (gewöhnungsbedürftig), Snack: Schoko-Proteindrink, Abendessen: Proteinreis mit Hühnchen (Hühnchen esse ich auch sonst sehr gerne).

Eine Portion Soja-Penne: Klein und gewöhnungsbedürftig!

Klingt jetzt erst mal sehr lecker. Aber natürlich schmeckt Proteinreis nicht genauso wie mein geliebter Basmatireis, und man kann die Soja-Penne auf keinen Fall mit den vor Kohlenhydraten nur so strotzenden italienischen Penne vergleichen. Somit war die Gewöhnungsphase nicht gerade einfach. Ich war zickig (sorry, Schatz!), ich hatte Phantasien von gigantischen Pizzen, und der Frust war groß, als erst einmal nichts auf der Waage passierte.

Mein bisheriger Favorit: Sojakugeln mit Barbecuegeschmack, vergleichbar mit Nic Nac’s.

Ich weiß, dass der Gewichtsverlust bei einer „richtigen“ Diät erst einmal auf sich warten lässt. Aber wenn man schon so hart darum kämpft, dann möchte man doch am besten gleich am zweiten Tag zwei Kilo weniger wiegen, oder? Aber ich kann sagen: Es wurde besser! Am fünften Tag hatte ich mich an die neue Ernährung gewöhnt, meine Laune war wieder besser, und schon nach dem zweiten Power Plate Training fühlte sich mein Bauch straffer an. Und, siehe da: Nach einer Woche war das erste Kilo weg. Nun also noch vier Wochen und vier Kilo. Wenn es genau in diesem Tempo weiterginge, müsste das doch perfekt klappen.


YOU MAY ALSO LIKE

8 COMMENTS

  • 23
    06
    2010
    10
    S

    sind diese power slim sachen nicht total teuer? wo bekommst du die?

  • 23
    06
    2010
    10
    P
    Petra

    Hirse Nudeln schmecken auch sehr lecker

  • 23
    06
    2010
    10
    L

    Bekommst Du irgendeinen Vorteilspreis durch die Werbe-Anzeige auf Deinem Blog? Das ist jetzt nicht vorwurfsvoll sonder interessehalber gefragt :)

  • 23
    06
    2010
    10
    L

    Entschuldige, ich habe grade gesehen, dass der Kasten bei jedem Seitenbesuch was anderes anzeigt :) Damit hat sich die Frage erledigt ;)

  • 24
    06
    2010
    10
    S
    Sarah

    Ja, du irrst dich. ;-) Die WIRKLICH total Schlanke von uns ist die Milli!

  • 26
    06
    2010
    10
    K
    Katharina

    Hey,

    wie heisst das vitaminpraeperat, was du dir gekauft hast? Wie teuer war es? und bringt es was??

  • WRITE A COMMENT