Josie loves Logo gross Josie loves Logo klein

Paris Fashion Week: Louis Vuitton Spring/Summer 2014 – Bye Bye, Marc Jacobs

Rahmen

Auch zweieinhalb Wochen nach dem großen Finale, zweieinhalb Wochen nach Marc Jacobs‘ emotionalem Abschied bin ich immer noch zutiefst berührt, wenn ich die Bilder von der großartigen Louis Vuitton Show sehe. Meine ganz persönlichen Gedanken habe ich bereits am Tag der Show (dem Tag, an dem mein Lieblingsdesigner nach 16 Jahren Louis Vuitton verließ) mit euch geteilt, heute möchte ich euch noch einmal alle Bilder des – man kann es nicht anders nennen – Spektakels zeigen. Auch wenn vorher nur viel gemunkelt wurde, niemand aber wirklich wusste, dass es ein Abschied werden sollte, lag eine ganz besondere Stimmung in der Luft. Auch eine Vielzahl prominenter Fans war für diesen bedeutenden Modemoment gekommen, darunter auch die wohl engste Freundin des Hauses, Sofia Coppola. Charlène von Monaco, Elle und Dakota Fanning, Hailee Steinfeld, Haley Bennett und Elisabeth von Thurn and Taxis saßen ebenfalls in der Front Row.

Wie auch in den letzten Saisons gab es keinen klassischen Runway, sondern ein sehr kunstvolles Setting (darüber habe ich hier bereits berichtet), das eine Hommage an all die besonderen Inszenierungen der letzten Saisons war. In der Mappe, die auf den Sitzen der Showgäste lag, wartete nicht etwa eine klassische Kollektionsbeschreibung, sondern ein ganz persönlicher Brief von Marc Jacobs:

„Die Kollektion ist all den Frauen gewidmet, die mich inspirieren, und dem Showgirl, das in jeder von ihnen existiert: Emmanuelle Alt, Jane Birkin, Betty Catroux, Carlyne Cerf De Dudzeele, Coco Chanel, Cher, Grace Coddington, Sofia Coppola, Victoire de Castellane, Catherine Deneuve, Claude Lalanne, Julie de Libran, Lady Gaga, Judy Garland, Katie Grand, Juliette Gréco , Françoise Hardy , Zizi Jeanmaire, Rei Kawakubo, Madonna, Liza Minnelli, Kate Moss, Louise Nevelson, Edith Piaf, Miuccia Prada, Lee Radziwill, Millicent Rogers, Sonia Rykiel, Carla Sozzani, Elsa Schiaparelli, Barbra Streisand, Diana Vreeland, Vivienne Westwood, Anna Wintour.

Ob extrovertiert oder esoterisch, es sind diese Frauen, die die Formensprache immer wieder neu erfinden. Der Stil, das Talent, die Vorstellungskraft, die Kreativität, die Vision und die Stimmen dieser Frauen habe unser Dasein verändert.

Wenn ich mir Paris ansehe, dann ist es nicht die Vielfalt der Stadt selbst, die mich sprachlos werden lässt. Es sind vielmehr die Verzierungen und das Ornamentale, die mich überwältigen. Das ist keine rationale, sondern ein vollständig emotionale Wahrnehmung. Es gibt keine  stärkere Empfindung. Als ich die Kollektion entworfen habe, hat sich dieser Eindruck immer mehr verstärkt. Mir gefallen die Dinge genau für das, was sie sind, und ich schwelge in der Schönheit um der Schönheit willen. Es ist genau so ehrlich, sich mit etwas um allein seiner Ästhetik willen verbunden zu fühlen, als sich dem auf intellektuellem Terrain zu nähern.

                Eine Hommage an das Showgirl in uns allen.

                                    Marc“

Und was trägt solch ein Showgirl? Keineswegs die für Marc Jacobs und Louis Vuitton so typischen Farben, sondern Allover Schwarz. Was aber in diesem Falle mitnichten „schlicht“ bedeutet. Die Showgirls, darunter Hanne Gaby Odiele und Edie Campbell, trugen allesamt einen sehr kunstvollen Kopfschmuck, bestehend aus langen Federn.

Die schwarzen Kleider, Bodys und Jacken waren mit Schmucksteinen und Federn besetzt, mit Ornamenten bestickt, von transparenten Einsätzen durchbrochen, und mit den berühmten, von Stephen Sprouse entworfenen Graffitis, verziert. Eine reich dekorierte, sehr aufwendige und beeindruckende Kollektion. Auch wenn ich persönlich ehrlich sagen muss, dass mir die bunten Farben, die leichten Kleider und femininen Schnitte der Vergangenheit (man erinnere sich nur an meine All Time Favorite Kollektion vom Sommer 2012) besser gefielen, so war all das Schwarz, das Glamouröse, das Düstere und Extravagante doch sehr passend – nein – perfekt, um einen würdevollen Abschied zu zelebrieren.

Bye Bye, Marc Jacobs! Danke für 16 wundervolle Jahre!

—————————

Even two and a half weeks after the big final, Marc Jacobs’ emotional Goodbye, I feel deeply moved when I see the pictures of that amazing Louis Vuitton Show. I already shared my personal thoughts on the day of the show with you, but today I would like to show you the best pictures of that amazing event again.

As no-one exactly knew it would be a farewell to Marc Jacobs, we could feel a really special atmosphere. Numerous prominent fans such as the closest friend Sofia Coppola, Charlene of Monaco, Elle and Dakota Fanning, Hailee Steinfed, Haley Bennet and Elisabeth of Thurn&Taxis came to join this important moment.

Instead of a classic runway, they decided to do an elaborate setting to pay a special tribute to the staging of last season. Show-guests didn’t find the classic detailed description of the collection on their seat but a personal letter of Marc Jacobs:

He discribed the collection as „A tribute to the Showgirl in each of us.“

What would a showgirl wear? It would not wear the typical colours of Marc Jacobs and Louis Vuitton, it would instead go for Allover Schwarz which does not mean simple. The Show-girls such as Hanne Gaby Odiele and Edie Campbell took artful head-jewellery which were made out of long feathers. Their black dresses and jackets were decorated with gemstones and feathers, embroidered with ornaments and beautified with Stephen Sprouse’s Grafitti. It was a richly decorated, extravagant and impressive collection.

Even if I have to say I liked the colours, the light dresses and the feminine cuts of the past (having in mind my-all-time-favourite collection of summer 2012) more, all that black, the glamorous and the extravangance was quite suitable, even perfect to celebrate such a wonderful farewell. Bye Bye, Marc Jacobs!

Thanks for those wonderful 16 years!

Jede Menge Backstagebilder und die ganze Kollektion gibt’s in der Galerie! // See all pictures in my gallery

Bilder: 

Celebrities: Louis Vuitton / Bertrand Rindoff Petroff

Fashion Show – From LV001 to LV42: Louis Vuitton / Ludwig Bonnet


YOU MAY ALSO LIKE

2 COMMENTS

  • 19
    10
    2013
    13
    H
    Hannah

    Die Kollektion gefällt mir nicht unbedingt, dafür aber umso mehr Dein Bericht! Sehr schön!

  • WRITE A COMMENT