Power Plate und Power Slim: Die dritte Woche

02.07.2010

Eine ganz schön emotionsreiche Woche. Von „Wenn ich jetzt nicht gleich eine Pizza essen kann, drehe ich durch“-Tiefschlägen bis „Bald habe ich mein Traumgewicht erreicht, und dann kaufe ich mir ein Marc Jacobs Kleid“-Höhenflügen war alles dabei. An einem Tag sehnte ich mich so sehr nach einem McDonalds-Menü, dass ich meine Power-Slim-Entscheidung am liebsten verflucht hätte. Zum Glück schreibe ich hier darüber, sonst hätte ich mir wahrscheinlich an diesem Tag ein Maxi Menü mit einem Extra-Burger (ich werde schon wieder hungrig, wenn ich darüber schreibe) geholt. Ich würde lügen, wenn ich sagen würde, dass ich der Mensch mit dem größten Durchhaltevermögen bin. In der Vergangenheit habe ich mal mehr, mal weniger gegessen, aber eine strikte Diät mit bewusstem Verzicht? Das ist Neuland für mich! Gerade deshalb bin ich stolz auf mich, dass ich Power Slim so gut durchhalte. Mit der Power Plate komme ich übrigens auch immer besser klar. Nach den ersten vier Sessions konnte ich mich am nächsten Tag fast nicht bewegen, aber ab Power Plate Einheit Fünf fühlte ich mich am nächsten Tag nicht mehr geflasht, sondern richtig fit. Ob ich am Ende tatsächlich komplett dellenfreie Oberschenkel haben würde? Ich bleibe gespannt.

Falls auch ihr an dem Power Slim Programm interessiert seid, könnt ihr im Power Plate Center München an einem 4-Wochen-Seminar mit einer Ernährungsberaterin teilnehmen. Nähere Informationen gibt es unter der 089/45477166.


Step up 3D kommt im August in die Kinos!

02.07.2010

Gestern haben Milli und ich noch Step up 2 the Streets geschaut, und wir waren mal wieder hin und weg von den genialen Tanzszenen. Da schneite heute eine sehr erfreuliche Pressemitteilung bei mir rein. Es geht weiter mit Step up! Der dritte Teil der Reihe, mit dem Namen Step up 3D, wird im August in die Kinos kommen. I can’t wait! Als kleinen Vorgeschmack gibt es hier schon einmal den Trailer!


Sarah auf der Fashion Week Berlin!

01.07.2010

Ich kann es kaum erwarten! Nächste Woche geht es auf die Fashion Week in Berlin! Von dort aus werde ich euch natürlich regelmäßig von den Shows, den Messen, den Stars und Sternchen und den zahlreichen Events rund um die Fashion Week berichten. Ich kann euch gar nicht sagen, auf was ich mich am meisten freue, da in Berlin wirklich einige Highlights auf mich warten. Wer von euch ist denn auch auf der Fashion Week?


Die Tickets für die Show von Lena Hoschek.


Kaufrausch: Babyklamotten aus dem H&M

01.07.2010

 

Wart ihr schon mal in der H&M Baby-Abteilung? Ich heute. Was soll ich sagen: Diese knuffigen Mini-Jeansröcke und  Lausbuben-Latzhosen, die rosaroten Tutus und quietschrünen Baby-Shorts. Ach wie schön, dass jetzt so viele meiner Freundinnen ihre knuddeligen, permanent wachsenden Wonneproppen ankleiden müssen. Ich opfere mich gerne, das ein oder andere Mal für Nachschub zu sorgen … Jipiiieeehhhh …


Step Up 2 the Streets

30.06.2010

Wie cool ist das denn? Ich komme total kaputt nach Hause, schalte vertrant den Fernseher ein und will nur noch still und leise auf meiner Couch vor mich hindösen. Ähm, sorry: Unserer Couch, vor mich hindösen – da sehe ich, dass „Step Up 2 the Streets“ läuft. I love! War wohl nix mit schlafen. Ich will tanzen. Tanzen und immer nur noch tanzen …

Und weil’s so schön ist, gleich noch „Honey“ obendrauf.

Hat noch jemand Tipps für coole Tanzfilme? Ich finde ja auch „Center Stage“ und „Save the last Dance“ toll. Aber das sind dann doch wieder mal eher Ballett-Geschichten.


Britney Spears ist unter die Modedesigner gegangen

30.06.2010

Auf chic & schlau habe ich gerade dieses Video gefunden und ich bin wirklich entsetzt. Liebe Britney, wenn du Geld verdienen möchtest, dann nehme doch einfach mal wieder eine wirklich tolle CD auf und verkaufe sie ein paar Millionen Mal. Aber bitte, bitte, komme nie wieder auf die Idee, uns mit einer Modekollektion beglücken zu wollen!


Eine wirklich tolle Frau: Crystal Renn

30.06.2010

Beim Auf- und Umräumen unserer Wohnung ist mir hinter der Vitrine das Buch „Hungry“ von Crystal Renn wieder in die Hände gefallen. Die Lebensgeschichte einer Frau, die immer wusste was sie will – und es irgendwann erreichte, obwohl sie sich auf dem Weg dorthin fast selbst verlor …

Ich finde Crystal Renn unglaublich bewundernswert. Nicht, weil sie es als kurvige Schönheit in den Model-Olymp geschafft hat. Sondern weil sie ihren Traum nie aufgab, bis sie ihn erreichte. Als die, die sie wirklich ist – und inzwischen auch sein will. Für mich absolut vorbildhaft!



Bild: Copyright (c) Heyne Verlag


Lesetipp! Das ZEITmagazin: „Ware Schönheit“

29.06.2010

Das ZEITmagazin (eine meiner unangefochtenen Lieblingslektüren) beschäftigt sich unter anderem mit dem Phänomen Germany’s next Topmodel. Im Artikel steht nichts wirklich überraschend Neues, er ist aber dennoch absolut lesenswert. Allein des Schreibstils wegen. Also los: Die ZEIT in der guten alten Print-Variante holen und schmökern – oder im Netz danach fischen. Bin gespannt, was ihr dazu sagt.