Bustier-Top von Topshop

14.07.2010

Blumenmuster haben es mir momentan echt angetan. Besonders süß finde ich dieses Bustier-Top von meinem britischen Liebling Topshop. Ich bin nur noch am Überlegen, was ich denn dazu kombinieren werde. Any ideas?

Bild: Topshop


Fashion Week Berlin: Wo war eigentlich Alisar?

14.07.2010

Wie ihr wisst, bin ich nicht gerade der größte Fan von Alisar, der Gewinnerin der diesjährigen Germany’s next Topmodel-Staffel. „Vielleicht überzeugt sie mich ja in natura auf der Berliner Fashion Week“, dachte ich mir. Immerhin ist die deutsche Modewoche dafür bekannt, dass die Gewinnerinnen der Modelsendung bei zahlreichen Shows mitlaufen. Sara Nuru und Barbara Meier waren wie in den Saisons zuvor bei einigen Shows dabei. Lena Gercke ist gerade in New York (und hat es nach ihre großen H&M-Deal wohl nicht mehr nötig, in Berlin mitzulaufen) und Jennifer Hof ist ja schon länger in der Versenkung verschwunden. Aber wo war Alisar Ailabouni? Immerhin hat sie doch gerade erst GNTM gewonnen und die Fashion Week wäre ihr erster großer Auftritt nach dem Sieg gewesen. Ich habe Alisar nirgendwo gesehen, weder in einer Show, noch in der Front Row, noch auf einer Party. Hat jemand von euch die Frau mit dem schönsten Gebiss im Modelbusiness gesichtet?

Barbara Meier bei Marcel Ostertag.


Fashion Week Berlin: Arrondissement AQ1

13.07.2010

Ein weiteres Highlight der Fashion Week war die Show von Christina Arend und ihrem Label Arrondissement AQ1. Auch wenn Christina wenig Farben zeigte (Inspirationsquelle war hier unübersehbar die Natur), überzeugte mich die Kollektion mit ihren wunderschönen Schnitten, raffinierter Körperbetonung, und den kunstvollen Details. Besonderes Highlight: Bondage-Elemente und die Accessoires. Die Designerin kreierte mit Leder umhüllte Schuhe, opulenten Schmuck und breite Taillengürtel. Die Kollektion ist sehr tragbar, und ich könnte mir gut vorstellen, dass das ein oder andere Stück nächsten Sommer in meinen Kleiderschrank wandern wird. Hier mein Lieblingskleid:


Der Sonntag in Berlin

13.07.2010

Was macht man an einem Sonntag in Berlin, wenn das Thermometer die 40°C überschritten hat? Shoppen gehen? Ach nein, sonntags sind die Geschäfte ja geschlossen. In ein Café setzen? Viiieeel zu warm! An den See? Mit vier Millionen Berlinern, die sicherlich den gleichen Gedanken hatten, wohl keine gute Idee. Im Hotelzimmer bleiben? Nein, das kann man am letzten Berlin-Tag wirklich nicht machen! Also, wie wäre es mit einem Touri-Tag?! Eine Schiffsfahrt auf der Spree? Too hot! Das Gleiche im Bus? Noch schlimmer! Ins Museum? Zu überfüllt! Was aber macht man nun sonntags in Berlin? Richtig, man geht in den Zoo! Dass sich das als totale Schnapsidee herausstellte, muss ich wohl nicht weiter erwähnen. Lustig war es trotzdem! Und diese süßen Tierchen namens (Tja, wie heißen die eigentlich?Irgendwas mit „Schwarzschwanz“) haben es mir wirklich angetan! Der kleine Mann unten wollte übrigens unbedingt zu uns springen, ist aber an dem Mäuerchen gescheitert.



Power Plate und Power Slim: Die fünfte Woche!

13.07.2010

Ich kann es kaum glauben, aber ich darf tatsächlich wieder essen. Brot, Nudeln, Pizza und auch meine über alles geliebten Süßigkeiten. Klar, nicht im Überfluss, aber ich darf nach dieser extrem proteinhaltigen Diät zumindest wieder langsam anfangen, normal zu essen.


Das von mir geplünderte Power Slim-Regal.

Die letzte Woche mit Power Slim war sehr, sehr hart. Wie immer am Schluss, wenn man eine schwierige Sache durchzieht. Aber ich habe es geschafft, und zwar erfolgreich! Mit Power Slim bin ich jetzt erst einmal „durch“, aber mit Power Plate möchte ich auch weiterhin trainieren. Ich bin fasziniert von dem Resultat, das ich nach so kurzer Zeit erreicht habe. Viel toller als die verlorenen Kilos (die finde ich natürlich auch nicht übel) finde ich meine straffen Oberschenkel und meinen trainierten Bauch. Ich hoffe sehr, dass ich diesen „Zustand“ halten kann.


Ich fühle mich wohl in meinem Körper, (Naja, ein bisschen meckere ich immer noch über meine Figur, aber das ist wohl eine Frauenkrankheit, die jede von uns hat, oder?) und das habe ich schon sehr lange nicht mehr gefühlt. Power Plate kann ich euch wirklich nur wärmstens empfehlen, und auch wenn es nicht ganz billig ist: Es lohnt sich!!!


Zurück in München!

13.07.2010

Seit gestern Abend bin ich wieder in München, oder besser gesagt: „zurück in der Realität“! Ich habe eine ganz schön verrückte Woche hinter mir: Fashion en masse, und das bei 40°C. In Berlin habe ich wahnsinnig viele Eindrücke gesammelt, insgesamt weit über 1000 Fotos geschossen, und natürlich auch gaaaanz viele Notizen gemacht. Stoff genug, um Josie loves mehrere Wochen zu füllen. Damit es hier keine Fashion Week-Overdose geben wird, werde ich in den nächsten Tagen nur die Highlights posten. Ihr könnt gespannt sein!


70er Jahre Party. Oder: Nix zum Anziehen …

13.07.2010

Love & Peace … Heute ist mir eine nette Einladung zur Sommer-Geburtstags-Party ins Haus geflattert. Motto: 70er Jahre. Was ich erst als easy abgetan habe, entpuppt sich nun nach genauerer Inspektion meines Kleiderschranks als gar nicht so unproblematisch. Riesige Brille, Flower-Power-Haarbändchen, Plateau-Schuhe, Miniröcke und kiloweise Accessoires kriege ich für’s Blumenkind-Outfit zusammen. Den dicken, schwarzen Lidstrich schaffe ich auch. Aber ein passendes Kleidchen? Eine ausgefallene Schlaghose? Irgendwas … Hat jemand eine Idee?


Gewinnspiel: Portemonnaie von Gretchen

12.07.2010

Josie loves proudly presents: dieses Kleinod aus dem Hause Gretchen. Ein Portemonnaie, mit dem Shoppen noch mehr Spaß macht, weil allein der Anblick das schlechte Gewissen vertreibt … Dass ich ein Gretchen-Fan bin, brauche ich ja nicht mehr betonen. Wer sich selbst von Qualität und Großartigkeit der Leder-Träume aus Anne-Christin Hofmanns Kollektion überzeugen will, dem sei unser Gewinnspiel ans Herz gelegt …

Was ihr dafür tun müsst? Hinterlasst einfach einen Kommentar unter diesem Beitrag und schreibt, warum diese zeitlose Geldbörse euren Krims und Krams in der (Hand)tasche perfekt ergänzen würde. Noch besser: Ihr postet ein Foto davon auf unserer Facebook-Seite … Teilnahmeschluss ist Sonntag, der 18. Juli, um 24 Uhr. Good luck!