Josie loves Logo gross Josie loves Logo klein

Montags-Update #374:
von Südtirol
nach Tirol

Happy Monday! Ich sende euch liebste Grüße aus dem schönen Tirol, wo wir seit gestern Nachmittag sind. Ganz genau, „Tirol“ in Österreich, nicht mehr „Südtirol“ in Italien, wo wir die gesamte letzte Woche verbrachten.

Wow, ist all das in wirklich nur einer einzigen Woche passiert? Gefühlt hatten die letzten sieben Tage jeweils 48 Stunden. Vollgepackt mit viel Arbeit, aber auch zahlreichen sehr schönen Momenten, der ein oder anderen Hürde (meine Magenverstimmung suchte sich das allerschlechteste Timing aus.), kleinen und großen Glücksmomenten, vier „Umzügen“ und einer Work-Life-Balance, die mal mehr und mal weniger gut klappte. So viel Input, so viele neue Blog-Themen, die wir in den kommenden Wochen umsetzen werden. Und spannende Projekte, die wir für Kunden umsetzen durften.

Ich musste diese Woche an einen Artikel denken, den ich vor sechs Jahren schrieb: „Mein Alltag als Vollzeitbloggerin„. Damals noch aus der Mode-Perspektive. Und in einer ganz anderen Zeit, was die Entwicklung von Social Media betrifft. Ich liebäugele mit einer 2022-Ausgabe, in der ich von unserem jetzigen Alltag erzähle, der in manchen Bereichen sehr ähnlich ist, in anderen wiederum unterschiedlicher nicht sein könnte.

Wie in der letzten Woche angedeutet, stehen aktuell einige Kolumnen-Themen auf der Liste. Diese Liste wurde in den vergangenen Tagen noch länger. Ihr dürft euch neben Reiseartikeln also auch über einige lange und persönliche Texte freuen.

Die Frage der Woche:

Und nun kommen wir zu einem Thema, das (im Bezug auf die Corona-Situation) momentan die Geister spaltet: das Oktoberfest 2022. Die einen zählen die Tage und platzen fast vor Vorfreude, die anderen haben Angst vor der größten Corona Welle ever. Bevor ich meine ganz persönliche Meinung im nächsten Update mit euch teile, möchte ich hier das Wort an euch übergeben: Wie denkt ihr über die Wiesn 2022? Was löst es bei euch aus, wenn ihr „Oktoberfest 2022“ hört. Und falls ihr in München wohnt (oder euch in dem Zeitraum in der Stadt aufhaltet): Werdet ihr hingehen und auch ein Festzelt besuchen? Ich freue mich auf eure Kommentare!

Shopping-Tipp: der Fashionette Sale

*Affiliate Links

Heute habe ich noch einen Shopping-Tipp für euch, den ich gestern durch Zufall entdeckte. Bei Fashionette findet ihr aktuell nicht nur jede Menge zeitlose Accessoires in der allerletzten Runde des Sommer SALE, ihr bekommt auf ausgewählte Designer-Highlights auch noch einen 40 Euro Gutschein on top mit dem Code LUXURY22.


YOU MAY ALSO LIKE

3 Kommentare

  • 29
    08
    2022
    22
    M
    Marla

    in diesem Monat fand auch bei uns eine große Kirmes mit ca. 4 Millionen Besuchern und verschiedenen Veranstaltungen auch im Festzelt statt. Ergebnis: Sprunghaft steigende Infektionszahlen allein in unsere Stadt.
    Dazu Offizielle: Jeder muss eigenverantwortlich entscheiden, in welchem Rahmen er das Volksfest besucht. Draußen in den Budengassen ist das Infektionsrisiko sicher geringer als dicht gedrängt im Zelt.
    Heißt für mich: Veranstaltungen finden statt, wer hingeht, ist selbst schuld. Na, ich danke. Das, was hier gilt, gilt sicher auch für das Oktoberfest.

  • 30
    08
    2022
    22
    F
    Frieda

    Ich würde „Mein Alltag als Vollzeitbloggerin 2022“ sehr spannend finden!

  • 01
    09
    2022
    22
    L
    Lena

    Na klaro besuche ich die Wiesn nach drei Jahren Pause. 😊

  • Schreibe einen Kommentar