Josie loves Logo gross Josie loves Logo klein

Montags-Update #272: Hotel-Tipps am Comer See und in VenedigMontags-Update #272

An erster Stelle wünsche ich euch erst einmal einen schönen Montagabend und einen guten Start in die neue Woche. Eigentlich wollte ich heute nur ein paar Bilder vom Comer See mit euch teilen, um dem Montags-Update auch während der kleinen Blog-Pause treu zu bleiben.

Aber ich bekam in den letzten Tagen so unfassbar viele Nachfragen zu unserem Hotel am Comer See und seit unserer Ankunft in Venedig zu unserer Unterkunft in der Lagunenstadt, dass ich euch auch vor unserem im Anschluss der Reise folgenden Travel Diary die beiden Hotels verlinken und ein paar Worte dazu verlieren wollte. Offensichtlich planen momentan so viele von euch eine spontane Italien Reise, da (mal abgesehen davon, dass Italien so und so eines der schönsten Länder der Welt ist) viele andere Destinationen aktuell schlicht und einfach nicht zur Debatte stehen. Ich kann nur aus unserer Sicht sagen, dass ich den Comer See von ganzem Herzen empfehlen kann und auch Venedig mich nach einem halben Tag extrem geflasht hat. Beides kenne ich auch zur “normalen” Hochsaison – und aktuell ist deutlich weniger los.

Wir haben beide Hotels super spontan gebucht und hatten mit beiden wirklich großes Glück. Bevor ich bald ausführlich berichten werde, kommen hier kurz und knapp ein paar Bilder und Infos.

Das Grand Hotel Cadenabbia am Comer See

Ehrlich gesagt hatte ich weitergeklickt, als ich das Grand Hotel Cadenabbia erstmals bei Booking angezeigt bekam. Aber dann sah ich zufälligerweise ein Bild bei Instagram und begann, ein bisschen zu recherchieren. Und stellte schnell fest: das Hotel liegt nicht nur wunderschön, es hat auch sonst noch einiges zu bieten. Zum Beispiel einen schönen, neuen Poolbereich – verrückterweise wird auf der Hotel-Website auch über ein Jahr nach der Erneuerung noch der alte Pool angezeigt. Eine absolutes Marketing-Desaster meiner Meinung nach.

Wir hatten ein Doppelzimmer mit Seeblick gebucht und ich würde auf jeden Fall empfehlen, den kleinen Aufpreis zu zahlen – der Ausblick auf den See und Bellagio ist sooo schön! Zugegeben, das Interieur des Hotels entspricht sicherlich nicht dem, was wir privat wählen würden, aber es passt eben perfekt zu einem “Grand Hotel” und dem Comer See. Auch das Essen mit traumhaftem Ausblick auf der Terrasse des hoteleigenen Restaurants können wir sehr empfehlen. Ein Minuspunkt: Ich bin beim Thema Frühstück immer sehr kritisch und muss ehrlich sagen, dass es etwas lieblos war. Aber: Absolut solide. Und eben “typisch italienisch”. Good to know: direkt nebenan befindet sich ein Bootsverleih und außerdem fährt wenige Gehminuten vom Hotel entfernt die Fähre nach Bellagio ab.

Das Hotel Il Palazzo Experimental in Venedig

Chris und ich lieben schöne Design Hotels, und waren beide bereits hin und weg, als wir die Bilder vom im vergangenen Jahr eröffneten Hotel Il Palazzo Experimental in Venedig sahen. Eines vorneweg: in echt ist das Hotel noch viel, viel schöner. Wir werden definitiv eine Hotel-Review schreiben, denn schon nach einem halben Tag ist klar: dieses Hotel zählt zu unseren absoluten Favoriten der letzten Zeit – das Design könnte nicht schöner sein, und die Lage ist grandios! Mehr dazu schon bald, hier erstmal ein paar erste Bilder.

Ich werde mit Sicherheit ganz bald ausführlich berichten, aber so viel vorab: So unterschiedlich sie sind, ich kann euch beide Hotels und die Kombination von dem Comer See und Venedig sehr empfehlen. Hier findet ihr das Grand Hotel Cadenabbia und hier das Hotel Il Palazzo Experimental. Und wenn ihr noch nie in Venedig gewesen seid: Jetzt ist der perfekte Zeitpunkt für einen spätsommerlichen Städtetrip!

Falls ihr noch weitere Stopps einplanen möchtet: Hier gibt es noch viel mehr Italien Inspiration.

Transparenz: Die Hotel-Verlinkungen in diesem Artikel sind Affiliate Links. Bei einer Buchung über diese Links erhalten wir eine kleine Provision. Der Preis ändert sich dadurch für euch selbstverständlich nicht.


YOU MAY ALSO LIKE

1 Kommentar

  • 25
    08
    2020
    20
    L

    Danke für die Tipps, wir wollen im September auch nach Italien und hatten schon überlegt einen Stopp in Venedig einzuplanen.

  • Schreibe einen Kommentar