Josie loves Logo gross Josie loves Logo klein

Montags-Update #179: Über eine Woche mit Höhen und Tiefen

Rahmen Dekoelement

Puh, was für eine Woche! Die letzten sieben Tage waren wirklich extrem ereignisreich. Welch großen Ärger wir am Freitag hatten, was mich in der vergangenen Woche besonders glücklich machte, wie meine Saftkur lief und was euch in den nächsten Tagen hier auf Josie loves erwarten wird, das lest ihr in meinem heutigen Update.

Erlebt: Die vergangene Woche stand sehr im Zeichen meines Juice Cleanse  alias „keine feste Nahrung von Montag bis Freitag“. Mir war bewusst, dass das hart wird. Aber ich muss gestehen, dass es mir noch viel schwerer fiel als gedacht. Ich glaube es gibt wohl nie den richtigen Zeitpunkt, die perfekte Woche für solch einen Selbstversuch. So auch die letzte Woche, als meine Mum da war und ich mit meinem grünen Saft da saß, als Chris und sie Burger aßen. Aber: Ich habe an dem Abend tatsächlich durchgehalten! Wie die gesamte Woche lief, wie sich die Kur anfühlte und wie mein Fazit ausfällt, das werde ich in einem separaten Blogpost in den nächsten Tagen genauer ausführen.

Und was war noch so los in der letzten Woche? Dienstag und Mittwoch besuchte uns meine Mum. Sie unterstützt uns bei der Buchhaltung und so stand neben „Quality Time miteinander verbringen“ auch Papierkram auf dem Programm. Außerdem fanden noch einige Press Days statt und wir hatten ein paar Meetings.

Tja, und am Freitag war Josieloves.de dann plötzlich nicht mehr zu erreichen. Nachdem wir erst von einer kurzen technischen Störung ausgingen wurde ich doch etwas panisch, als kurz darauf im Browser oben eine andere Website angezeigt wurde, wenn man unsere Domain eingab. Kurz und knapp: Josie loves wurde gehackt und der Traffic zu besagter Website umgeleitet. Gott sei Dank konnte unser Programmierer-Team in Berlin das direkt am Freitag wieder ins Lot bringen – auch wenn in dieser Woche im Hintergrund noch einiges gemacht werden muss. Der Blog ist aber seit Freitag Nachmittag wieder ganz normal online. Aber in diesen „keine Ahnung, welches Ausmaß das haben wird“-Stunden wurde mir wieder einmal bewusst, wie unfassbar wichtig dieser Blog für uns ist und wie viel daran hängt, dass alles läuft – immerhin bedeutet Josie loves die berufliche Existenz von Chris und mir.

Am Samstag fand unser Blogger-Flohmarkt statt und der Ansturm war dieses Mal wirklich enorm. Tausend Dank an alle von euch, die uns besucht haben – ich freue mich jedes Mal sehr, euch „in echt“ kennenzulernen. Dennoch muss ich auch einen negativen Punkt ansprechen. Am Samstag wurde einiges geklaut. Bei mir zwei Stücke, und auch bei den anderen sind einige Teile weggekommen, bei Sophie sogar ein hochwertiges Kleid. Was aber wirklich, wirklich schlimm ist, ist dass Linda eine sehr, sehr teure Céline Tasche gestohlen wurde. WTF? Was um Himmels Willen geht im Kopf eines Menschen vor, der solch eine teure, große Tasche „mal eben mitgehen“ lässt?

Pläne für die neue Woche: Die To Liste für diese Woche ist lang und ich würde es aktuell sehr begrüßen, wenn ein Tag deutlich mehr als nur 24 Stunden hätte. In dieser Woche haben wir zahlreiche Termine in München, müssen extrem viel ab- und vorarbeiten und werden noch jede Menge Herbstthemen für die nächsten Wochen fotografieren. Am Sonntag fliegen wir nach Tulum und ich freue mich so, an einen Ort zurückzukehren, der uns während unserer Weltreise sehr begeisterte.

Geshoppt: Ich habe diese Woche jedoch keine Sommer-Sonne-Strandkleidung für Tulum geshoppt, sondern ein paar Stücke aus der aktuellen Herbstkollektion von MANGO. Und zwar den wohl coolsten Oversize-Schal ever, einen hübschen Pulli im SALE und eine wunderschöne Bucket Bag.

By the way: Mein aktuelles Lieblingskleid von & Other Stories ist wieder online erhältlich!

Die letzte Woche auf Josie loves:

1. Montags-Update #178

2. Zehn Dinge, die ich auf Reisen gelernt habe

3. Das The Silo Hotel in Kapstadt

4. Netflix Tipps im Herbst 2018 (mit einer neuen Ergänzung)

5. Step-by-Step Tutorial für Beach Waves

6. Die Sache mit dem Glück

Transparenz: Die Shop-Verlinkungen in diesem Blogpost sind Affiliate Links


YOU MAY ALSO LIKE

2 COMMENTS

12
11
2018
18
H
Hanna
Liebe Sarah, Das klingt wirklich schrecklich mit den Hackern! Das muss wirklich schlimm für euch gewesen sein... und dass geklaut wird auf dem Bloggerflohmarkt ist einfach unmöglich und unter aller Sau! Beim Klauen verstehe ich immer nicht, was das soll. Wenn man sich nur einen Moment in die beklaute Person hineinversetzt, müsste man es doch schon lassen. Aber leider sind manche Menschen einfach egoistisch und denken, ihnen würden Dinge zustehen, die anderen gehören. Und bevor jemand motzt: Ich rede hier nicht vom Stehlen aus Not, sondern von Situationen, wie Sarah sie hier beschreibt. Hoffentlich kannst du dich in dieser Woche etwas von den negativen Eindrücken erholen! Liebe Grüße Hanna
12
11
2018
18
B
Britta Frank
Hallo Sarah, freut mich, dich beim Bloggerflohmarkt kurz persönlich gesprochen zu haben. Schade, dass du und die anderen dort bestohlen wurdet. Es ist wirklich dreist, quasi unter den Augen aller, einfach etwas mitgehenzulassen. Wie schon gesagt, ich mag deinen Blog sehr, sowohl die Blogposts als auch die gelungenen Fotos. Danke, für die tollen Reisetips und die Reiseberichte! Anfang nächsten Jahres gehts nach Bali und ich freue mich schon sehr, einige der von dir beschriebenen Orte, live zu sehen. Wünsche eine schöne Woche und gute Reise nach Tulum. Liebe Grüße, Britta

WRITE A COMMENT