Josie loves Logo gross Josie loves Logo klein

Meine fünf
München Tipps
der Woche #9

Rahmen

Diese Woche ausnahmsweise zwei Tage später als üblich, dafür aber natürlich wie immer mit ein paar ganz besonderen München-Highlights. Pünktlich zum Wochenende kommt hier die neunte Ausgabe der “München Tipps der Woche“.

Fünf München Highlights #9

1. Die interaktive Ausstellung “VAN GOGH ALIVE” in der Veranstaltungshalle UTOPIA in der Heßstraße 132

Seit dem 27. Juli und bis zum 1. November 2021 findet die Multimedia Ausstellung in München statt und bietet den Besucherinnen und Besuchern die Möglichkeit, in die beeindruckenden Werke von Vincent van Gogh einzutauchen. Ich war selbst noch nicht dort, diese Ausstellung steht aber definitiv auf meiner Liste. In der digitalen Kunstausstellung treffen Bilder, Musik, Licht und sogar Düfte aufeinander, um ein Erlebnis für alle Sinne zu ermöglichen. Hier habe ich euch alle wichtigen Infos verlinkt!

2. Die leckersten Brote bei “Ooh Baby I Like It Raw” essen.

“die etwas andere Brotzeit” lautet das Motto des Cafés, und ja, das trifft es sehr gut, denn die Brotzeit bei “Ooh Baby I Like It Raw” ist sehr, sehr sexy. Auf der Speisekarte stehen die leckersten belegen Brote wie ein “Hüttenkäse-Grapefruitbrot” mit Avocado, Rucola, Walnüssen, Honig, Chiasamen und Granatapfel oder aber ein “Strammer-Max” und verschiedenste Avocado-Varianten. Ebenfalls sehr lecker: die Bagels, das Shortbread, die tolle Kuchen-Auswahl und das Gemüse-Rührei.

Und wenn man keinen Platz im kleinen Café ergattern kann? Keine Sorge, alle Gerichte gibt es auch zum Mitnehmen – und solch ein leckeres, belegtes Brot ist doch perfekt für die Mittagspause in der Sonne.

3. Skandinavische Interieur-Highlights bei “Room to Dream” am Lenbachplatz 7 

Ihr liebt skandinavisches Interieur genauso sehr wie ich? Dann solltet ihr euch diese Adresse unbedingt merken! Bei “Room to Dream” am Lenbachplatz erwartet euch eine sehr gelungene Auswahl von Marken wie Muuto, Broste Copenhagen oder Andersen Furniture. Außerdem unterstützt das Team beim Finden des eigenen Stils und der Entwicklung eines stimmigen Raumkonzepts. Hier findet ihr alle Infos zum Store und zur Wohn(t)raumberatung!

4. Ein Highlight für den Gaumen und das Auge: “Supernova Bar & Trattoria” in der Türkenstraße 83

Klar, das Essen steht bei einem Restaurant-Besuch immer an der erster Stelle, aber wenn die Location auch noch toll aussieht, dann gefällt es uns noch besser, nicht wahr? Eines der schönsten Restaurants in München ist ganz klar das Supernova in der Maxvorstadt. Hier stimmt wirklich alles: das Interieur mit einer Extra-Portion italienischem Flair bis hin zum letzten Detail wie der Serviette und dem Besteck. Und was kommt auf die farbenfrohen Teller? Handgemachte Pasta, Burrata und knusprige Pinsa Romana.

PS: Hier seht ihr die Bilder des Interieurs und könnt auch einen Blick auf die Speisekarte werfen!

5. Den schönsten Sommer-Sonnenuntergang auf dem Olympiaberg genießen

Diesen Tipp kann ich gar nicht oft genug geben, und da er bis jetzt noch nicht Part dieser Reihe war: Let’s go!

Ein Stadt-Sonnenuntergang kann mindestens genauso beeindruckend sein wie am Meer, das beweist der Blick über München allemal. Bei gutem Wetter kann man vom Olympiaberg aus sogar die Alpen erblicken. Ich liebe außerdem die Atmosphäre auf dem Berg am Abend. Mein Tipp: Vorher auf dem “Sommer in der Stadt” eine Runde Riesenrad fahren, dann eine Portion Pommes kaufen und es sich mit der Picknickdecke (und einer Flasche Wein) auf der Wiese gemütlich machen.

Ich hatte euch ja schon ein paar Mal die eine Seite mit Blick auf das Stadion und die untergehende Sonne gezeigt (zum Beispiel hier und hier), auf dem unteren Bild seht ihr die andere Seite. Auch sehr schön, nicht wahr?


YOU MAY ALSO LIKE

1 Kommentar

  • 08
    08
    2021
    21
    M

    München ist zwar bisschen weit von mir, aber danke für die Tipps! Gut zu wissen! Liebe Grüße aus NRW!

  • Schreibe einen Kommentar