Josie loves Logo gross Josie loves Logo klein

Josie loves auf Weltreise:
Über den siebten Obst-Himmel und einen Gossip Girl Moment

Rahmen

Ach je, mir fällt gerade auf, dass die letzte Kolumne schon wieder eine Woche zurück liegt. Dabei gibt es soooo viel zu erzählen. Die Zeit hier auf Bali rast, über die Hälfte unseres Aufenthalts ist schon vorbei. Ich muss sagen, dass ich hier wirklich rundum glücklich bin. Erste Asien-Eingewöhnungsprobleme waren schnell vergessen, momentan genießen wir einfach den wundervollen Sommer-Sonne (meistens Strand-und-Meer)-Alltag. Mein absolutes Highlight bis jetzt: All das köstliche, exotische Obst, das wir hier für unglaublich wenig Geld bekommen. Neben den auch bei uns üblichen Verdächtigen Papaya, Ananas, Maracuja, Banane (Ich habe hier die besten Bananen meines Lebens gegessen) haben wir hier schon jede Menge neue Obstsorten kennengelernt: Zum Beispiel Mangostin, Dragon Fruit und Snake Fruit, die allesamt einfach köstlich schmecken.

Ich muss gestehen, dass ich vor dieser Reise schlimmst schokosüchtig war. Ein Tag ohne ein großes Stück Schokolade, Schokokekse und/oder einen Schokoriegel? Unvorstellbar! Hier geht das plötzlich ganz einfach. Schokogelüste? Gab es nur in den ersten paar Tagen. Ich gönne mir ab und zu ein Eis, oder aber mal ein Dessert, aber die Zuckergelüste werden sonst ausschließlich mit frischen Früchten und Säften gestillt. Generell ernähre ich mich hier deutlich gesünder als zuhause. Wir essen nur frisch zubereitete Speisen, neben Obst auch viel Gemüse, und Wasser en masse statt Softdrinks.

Generell könnte ich stundenlang vom indonesischen Essen schwärmen. Wir haben in über zwei Wochen nur ein einziges Mal nur „ganz okay“ gegessen, und das war bei einem kleinen, kulinarischen Indien-Ausflug.

Am Freitag haben wir uns übrigens mit den beiden Designerinnen von Angel Jackson getroffen, die hier auf Bali leben und in einer Werkstatt in Kerobokan auch ihre Kollektionen fertigen. Nach einem gemeinsamen Lunch durften Chris und ich die Werkstatt besichtigen. Unglaublich spannend und inspirierend! Darüber werde ich aber auf jeden Fall noch ausführlich berichten. Nur ganz kurz: Ich hatte einen ganz persönlichen Gossip Girl Moment. Fans der Serie wissen bestimmt, dass Angel Jackson extrem oft im Gossip Girl Styling vorkam. Egal ob Blair, Serena oder Georgina, alle Charaktere trugen die stylishen Taschen auf der Upper Eastside. Als mir eine besonders schöne Tasche im Sortiment auffiel und ich sie begeistert aus dem großen Taschenregal nahm, erzählte mir Millie, eine der beiden Designerinnen, dass es sich um das Original-Sample handelte, das Sofia Black-D’Elia alias Sage am Set trug. Die Traumtasche musste ich mir dann natürlich gleich für ein Erinnerungsfoto schnappen.

 

Meine Tunika gibt es übrigens aktuell bei Hallhuber.

Gestern haben wir einen kleinen Ausflug zum berühmten Tanah Lot Tempel gemacht. Sehr touristisch, aber absolut sehenswert! Auch hierüber werde ich noch berichten. Neben uns waren dort auch jede Menge asiatische Schülergruppen, die zum Teil von weit her angereist waren. Für einige von ihnen gab es übrigens neben dem Tempel noch eine weitere Sehenswürdigkeit: Chris. Der große blonde Mann war für sie solch ein exotischer Anblick, dass einige von ihnen ein Erinnerungsfoto mit ihm haben wollten. Eine ähnliche Situation hatten wir bereits vor kurzem am Strand, als sich einige Schülergruppen von der Insel Java auf alle blonden Menschen stürzten, um sich von ihren kichernden Schulkollegen mit ihnen fotografieren zu lassen. Sehr niedlich, aber auch völlig fremd, wenn man überlegt, wie normal Internationalität für uns in Europa ist, wo Menschen jeder ethnischen Gruppe leben und Teil unseres täglich Umfelds sind.

So, das war es wieder einmal für heute. Die nächste Kolumne kommt nicht erst in einer Woche, versprochen!


YOU MAY ALSO LIKE

12 COMMENTS

  • 05
    05
    2014
    14
    C

    Schöner Bericht… ich habe von Freunden auch schon sehr oft gehört, dass sie sich im Urlaub in Asien viel gesünder ernähren… da sollten wir wohl nochmal unsere deutsche Küche überdenken :D
    Das Taschenlabel ist der hammer :)

    http://coco-colo.blogspot.de/

  • 05
    05
    2014
    14
    G
    Gina

    Die grüne Bluse steht dir sehr gut und die Blumen im Hintergrund sind wunderschön.

  • 05
    05
    2014
    14
    K

    Cool!!!!!! Gossip Girl hab ich geschaut, als ich noch nicht ganz so modeverrückt war…ich glaube, jetzt muss ich mir nochmal alles anschauen:o) Die Tasche ist wirklich richtig schön!!!!! Ich habe auch eine von der Marke, aber leider weiß ich oft nicht, wie ich sie kombinieren soll…
    Liebe Grüße,
    Kirsten

    http://www.thedressbakery.blogspot.de/2014/05/beachside.html

  • 05
    05
    2014
    14
    A

    Deine Berichte sind wunderbar zu lesen!
    Ich ernähre mich sehr gesund, aber die asiatische Küche liebe ich besonders. Meistens ist ja auch das Essen in einfachsten Restaurants hervorragend, weil frisch und von den Gewürzen her einzigartig.

    Dein grünes Shirt ist super, ich mag Grün sehr gern!

    Annette | Lady of Style

  • 05
    05
    2014
    14
    I

    Ich muss zugeben, du machst ein bisschen neidisch – und Lust auf Sommer ;). Schöner Artikel.

  • 05
    05
    2014
    14
    V

    Freut mich, dass es dir dort so gut geht – es klingt alles ganz wunderbar dort! Man bekommt wirklich Lust auf ebenfalls frisches und exotisches Obst :) – genieße deine Zeit weiterhin so gut es geht! <3

    Liebe Grüße aus München,

    Vanessa
    http://www.pureGLAM.tv

  • 05
    05
    2014
    14
    Z
    Zanni

    Haha das kenne ich auch! Mein Freund ist auch blond, ist recht groß und hat blaue Augen- wir waren im Norden bei einem Tempel und hier war er der Star… Lustig war auch, dass teilweise die Jungs gefragt haben, ob mein Freund denn mit ihrer Freund ein Foto machen möchte… Süß waren aber auch die Mädels, die sich nicht getraut haben zu Fragen und haben selfies gemacht mit ihm im Hintergrund ;-) .., und ich stand mit meinem dunklen Haar da wie bestellt und nicht abgeholt (außer einmal, da wurde ich auf einmal aus Höflichkeit mit aufs Foto gebeten)

  • 05
    05
    2014
    14
    T

    Sehr toller Bericht. Witzig mit Chris. Mir ging es oft so in Südafrika – etwas unangenehm fand ich es nur, als eine Abschlussklasse im Schwimmbad plötzlich auf mich zustürmte und jeder ein Foto von mir machen wollte – im Bikini muss das nicht unbedingt sein ;-)

  • 06
    05
    2014
    14
    m

    Liebe Sarah,

    mit der Ernährung ist das ja so eine Sache! Aber toll, dass ihr euch gesünder ernährt, wie wunderbar! Ist ja auch klasse, dass es überall solch frische Sachen gibt! Ich versuche auch mich gesünder zu ernähren! Wie schwierig… hier in Deutschland, wo doch überall Schoki & Co lauert. Liebe Grüße aus Berlin ;) Mimi

  • 06
    05
    2014
    14
    m

    P.S: Das gleiche passierte uns (wie mit Chris) in Kapstadt, wo ein Haufen Chinesen meine Tochter umzingelte und Bilder knipsten. Als sie dann anfingen Ava anzufassen, ohne mich zu fragen, sind wir dann weiter. Mimi

  • 10
    05
    2014
    14
    C

    Die Tasche passt soo gut zu dir! Die schreit förmlich „Sarah“. Das mit der neugier der Einheimischen ist echt lustig. Man müsste ja meinen, dass Chinesen genug Touris sehen und trotzdem wurde Eileen von Ein Zimmer voller Bilder ständig fotografiert und hat teilweise Babies in die Hand gedrückt bekommen. Frage mich was für einen Platz solche Bilder im Fotoalbum bekommen: Und hier bin ich mit einem blonden Menschen :D

    Liebst, Charlotte

  • WRITE A COMMENT