Josie loves Logo gross Josie loves Logo klein

Josie loves auf Weltreise:
Die Sache mit den wirtschaftlichen Unterschieden und unsere Kanada-Planung

10.08.2014
  • Bild 1/1

Algonquin Provincial Park Canoe

13 COMMENTS

  • 10
    08
    2014
    14
    H
    Hannah

    Ach, ich finde Deine Kolumnen toll! Und ich finde durchaus auch, dass man bei den Preisen in Kanada ruhig mal schlucken und sie -zumindest mit den Preisen in Deutschland- auch vergleichen darf.
    Bei uns war es auch schon so, dass ich meine mickrigen Französisch-Kenntnisse herausholen musste, weil (für uns kam das ganz plötzlich) keiner mehr mit uns Englisch sprechen wollte (ist mir in Paris auch schon passiert) … fand ich -ehrlich gesagt- nicht nur verwirrend, sondern auch ziemlich unfreundlich. LG Hannah

  • 10
    08
    2014
    14
    L
    Louisa

    Ich will dir danken, dass du immer ehrlich bist und Dinge nicht verschönerst. Das mit Asien geht meinem Freund und mir genauso. Wir haben dieses Jahr einen tollen Trip gemacht, am Ende sagte ich ihm, dass ich oft an Asien gedacht hätte und Asien mich nicht loslässt und auch er hat das bestätigt.

    Würdest du Kanada denn empfehlen? Wir überlegen nächstes Jahr eine ähnliche Tour zu machen, auf den Bildern sieht es aber gewöhnlich aus, so einbisschen wie Schwarzwald oder so ;-) ich sei nicht was ich erwartet habe, aber du klingst ja auch nicht geflasht.

    Und bitte lass dich von manchen Kommentaren nicht so mitnehmen. Manche warten doch nur auf einen falschen Satz. Ich hab sofort verstanden was du sagen wolltest, weil ich aber auch die gleiche Erfahrung gemacht habe.

    Ganz viel Spaß weiterhin…

  • 10
    08
    2014
    14
    G

    Liebe Sarah,
    Deinen Bericht finde ich sehr gut. Ich bin auch der Meinung, dass man Äpfel und Birnen durchaus vergleichen kann, man muss sich dessen nur bewußt sein. Auch kann man nicht nur über den Weltfrieden diskutieren, zur Abwechselung machen rosa Lippenstifte sehr viel Spaß. Euch wünsche ich noch viel Spaß auf Eurer Tour,
    Liebe Grüße Greta
    http://www.gretaholthues.blogspot.de

  • 10
    08
    2014
    14
    A

    Tolle Route!

    Eigentlich wäre es interessant, wenn du aus jedem Land mal berichten würdest, was das Frühstück im Durchschnitt so gekostet hat :D
    Ich finde dadurch bekommt man ganz gut ’nen Überblick mit welchen Kosten man grob rechnen muss, wenn man selbst mal dorthin reisen möchte :)

    Weiterhin ganz viel Spaß!

  • 10
    08
    2014
    14
    s
    straehnchenliesel

    Dankeschön für den Post! Damit hast du meine persönliche Frage auf jeden Fall beantwortet! :) Und auch den ersten Teil deines Posts finde ich gut! Ich fand dein Beispiel sehr gelungen und finde es gut, dass du uns, deinen Lesern, auch solche Eindrücke mitteilst.

    Auf deinen kommenden Post mit den Unterkünften bin ich auch schon gespannt. Würde für euch eigentlich auch Camping in Frage kommen? Also mit einem Wohnmobil, stand das für euch zur Debatte?

    Lieber Gruß

  • 10
    08
    2014
    14
    J
    Judith

    SUPER Zusammenfassung, gang gang toller Beitrag. Danke, dass du auch paar Zahlen nennst, finde ich sehr hilfreich.

    lg,

    Judy

  • 10
    08
    2014
    14
    J
    Janina

    Liebe Sarah,

    ich finde deine Kolumnen klasse und lese sie sehr sehr gern. Mach weiter so! Ich freue mich wirklich über jeden neuen Beitrag. Genießt eure Reise in vollen Zügen!

  • 10
    08
    2014
    14
    J

    Ich glaube, jeder Leser sollte sich bewusst sein, dass wenn man einen vorwiegend Mode/Beauty/Reise-Blog liest, nicht zwingend aktuelle politische Lagen bzw. generell wirtschaftliche Zusammenhänge der westlichen Welt oder Schwellenländer darin thematisiert werden.
    Und das ist auch gut so!
    Nichtsdestotrotz finde ich es sehr interessant zu lesen, was für Unterschiede sich für dich sichtlich machen ohne nun die Welt-Friedensfrage zu klären. :)
    Nach wie vor bin ich der Meinung, dass es ein Privileg ist, eure Erfahrungen und Erlebnisse doch sehr detailliert und leserfreundlich mit verfolgen zu können!
    Ich freue mich schon über weitere Kanada Posts und kann es schon kaum abwarten, deine ersten Berichte aus NYC zu lesen!

    <3 Juliane

  • 10
    08
    2014
    14
    A
    Anouk

    Toller Text, ich freu mich sehr auf die nächsten Posts ;)
    Das Französich in Kanada ist schlimm, ich sprech gut Französich und hab nichts dort verstanden :(

  • 10
    08
    2014
    14
    C

    Ich freue mich immer auf deine nächsten Berichte und deine Erfahrungen – auch wenn sie mal negativ sind… hat halt wirklich alles seine Vor- und Nachteile und irgendwie beschleicht mich der Gedanke, dass du dich in Bali verliebt hast :D

    http://coco-colo.blogspot.de/

  • 10
    08
    2014
    14
    S
    Sandra

    Liebe Sarah,

    ich lese regelmäßig einige Fashion- und Lifestyle Blogs und ich muss dir an dieser Stelle aber mal ein großes Kompliment machen. Du schreibst total authentisch und man bekommt Lust deine Beiträge zu lesen. Das Thema Mode kommt nicht zu kurz und dennoch steckt mehr dahinter als eben nur die für Fashion Blogger oft typischen Themen wie Daily Outfit Posts oder die neuesten meist untragbaren Fashion Items. Auch deinen Look finde ich klasse, weil er zu dir passt, du deinen Stil gefunden hast und zeigst, dass man nicht jedem „Mode Trend“ nacheifern muss. Ich war selbst schon in Asien und mich hat das Land auch total geflasht, man ertappt sich Jahre später noch, wie man immer noch davon schwärmt und am liebsten würde man 2 x im Jahr dorthin reisen. Aber im dieses Jahr reise ich zum ersten Mal nach Kanada und mache eine ähnliche Tour wie ihr! Ich freue mich daher sehr über deine ehrlichen Reisebeiträge und Tipps. Daher danke nochmal für deine tollen Beiträge und bleib deinem Schreib- und Mode Stil treu. Ich freue mich immer auf Updates eurer Reise. Liebe Grüße

  • 11
    08
    2014
    14
    R