Josie loves Logo gross Josie loves Logo klein
Deine Suchergebnisse für niyama

Nur noch zehn Tage, bis wir in den Flieger nach Malé steigen. Türkisblaues Meer, weiße Strände, frische Kokosnüsse, exotisches Obst … ich kann es kaum abwarten, an dieses wunderschöne Fleckchen Erde zurückzukehren! Und da ich momentan ein bisschen im Sommer-Sonne-Strand-Shoppingfieber bin (das dank dem anhaltenden SALE noch mehr Spaß macht), möchte ich meine potentiellen Urlaubs-Favoriten natürlich auch mit euch teilen. Meine Malediven Wish List

Weiterlesen

So, nachdem ich euch gestern bereits erzählt habe, dass wir in den nächsten Monaten deutlich mehr reisen werden, möchte ich euch natürlich auch verraten, was wir für den ersten Monat geplant haben.

Pläne für den August: Ende der Woche steht erst einmal meine Zahn-OP (Buhu!) auf dem Programm. Da ich nicht wirklich einschätzen kann, wie es mir in den Tagen darauf gehen wird, lasse ich es eine Woche lang ruhig angehen und werde ausschließlich von zuhause aus arbeiten. Doch ab Mitte des Monats geht es endlich los mit dem “ausgiebig reisen”. Und zwar gleich mit einem ganz besonderen Highlight. Ich hatte ja bereits geschrieben, dass ich meinen Geburtstag unbedingt an einem wunderschönen Sommer-Sonne-Strand-Ort verbringen will. Ursprünglich wollten wir ja in Europa reisen, aber dieser Plan hat sich spontan geändert. Ich sitze hier mit einem dicken Grinsen im Gesicht, denn über meinen 30.ten Geburtstag geht es auf die Malediven! Wenn man mich nach unserer Weltreise gefragt hat, welcher Ort am ehesten “dem Paradies” nahe kommt, so gab es für mich immer nur die eine Antwort, nämlich eben diese traumhafte Inselgruppe im Indischen Ozean. Ich kann mir keinen schöneren Ort für meinen Ehrentag vorstellen und freue mich seit letzter Woche wie ein kleines Kind auf diese Reise.

Malediven Niyama Weiterlesen

Wow, bereits 50 Mal tippte ich mein Update der Woche, das erste ist doch noch gar nicht sooo lange her. Genau eine Woche nach dem Ende unserer Weltreise  (Es kommt mir mittlerweile wie ein Traum vor, dass wir DAS ALLES wirklich selbst erlebten.) habe ich im Mai 2015 mit dieser Kategorie begonnen. Morgen vor genau einem Jahr sind wir von den Malediven zurück nach Frankfurt geflogen und haben das größte Abenteuer unseres bisherigen Lebens beendet. Einerseits kommt es mir so vor, als wären diese zwölf Monate wie im Fluge vergangen, andererseits ist in diesem Jahr unglaublich viel passiert. Wir haben unsere Traumwohnung gefunden, uns neu in München verliebt und in den letzten Monaten zahlreiche Pläne für die private und berufliche Zukunft geschmiedet. Ich freue mich sehr, diese in den nächsten Monaten und Jahren umzusetzen. Ihr dürft gespannt sein auf das, was noch kommen wird! Doch bevor ich zu sehr ausschweife, möchte ich erst einmal die vergangene Woche Revue passieren lassen.

Erlebt: Die letzte Woche war sehr ereignisreich und stressig, aber auch ausgesprochen schön. Nach vielen spannenden Terminen in München reiste ich am Donnerstag für zwei Tage nach Frankfurt. hessnatur hatte zu einem “Slow Fashion Event” eingeladen, bei dem wir nicht nur viel über die Philosophie der Marke lernten, sondern auch entspannte Stunden in der wundervollen Villa Kennedy verbringen durften. Da ich das Thema Slow Fashion selbst sehr spannend finde und viel Neues in Frankfurt gelernt habe, meine Frage an euch: Würde euch ein Special oder vielleicht sogar eine neue Kategorie zum Thema “Nachhaltige Mode” hier auf dem Blog interessieren? Von Frankfurt aus fuhr ich mit dem Zug direkt weiter in die Heimat, um am Abend in Mannheim eine rauschende Hochzeitsparty zu feiern. Nach zweieinhalb Stunden Schlaf ging es bereits wieder an den Frankfurter Flughafen, um für den Guhl Stylingtag nach Berlin zu fliegen. Davon werde ich in den nächsten Tagen noch ausführlicher berichten, einen kleinen Vorgeschmack gibt es bereits bei Instagram.

New In: Erst einmal ganz lieben Dank für die Hochzeitsgastkleid-Entscheidungshilfe! Ich habe mich letztendlich für dieses Kleid entschieden und bin sooo happy mit der Wahl. Den Look haben wir natürlich auch noch einmal für euch fotografiert. Die Bilder werde ich bereits morgen auf Josie loves posten. Dank hessnatur ist außerdem ein wundervoller Trench Coat in meine Garderobe eingezogen. Hier könnt ihr ihn übrigens im SALE shoppen, mein Kleid findet ihr hier.

Montags-Update #50: Ein Jahr nach unserer Weltreise Weiterlesen

Gefühlt habe ich gestern erst mein letztes Update getippt, und schon ist wieder eine Woche verstrichen. Früher schmunzelte ich immer über Aussagen wie “Je älter du wirst, desto schneller vergeht die Zeit”, denn jeder einzelne Tag fühlte sich so intensiv und lange an. Mit Ende 20 frage ich mich, wie unheimlich schnell die Zeit wohl in zwanzig, dreißig, vierzig Jahren vergehen wird, wenn sie doch jetzt schon sooo schnell rast. Angeblich liegt dies übrigens daran, dass man die Zeit in Relation zum eigenen Alter sieht und so ein Jahr einem Kind viel länger als einem Siebzigjährigen erscheint. Und sobald ein Moment besonders schön ist, vergeht er noch schneller … Genug philosophiert, hier kommt mein Wochen-Update.

Erlebt: Zusammen mit NAVYBOOT, einer meiner liebsten Schuhmarken, reiste ich am Mittwoch nach Zürich. Der Grund unseres Kurztrips: Das 25-jährige Jubiläum der Marke, das am Abend im brandneuen Store in der Theaterstraße 3 zelebriert wurde. Wusstet ihr, dass die NAVYBOOT-Geschichte vor 25 Jahren zwar in Zürich begann, aber auch mit New York City verbunden ist? Der allererste Schuh der Schweizer Marke war vom Landgang-Schuh der US NAVY inspiriert. Zur Feier des Jubiläums ist NAVYBOOT nach New York City zurückgekehrt und hat einen stimmungsvollen Kurzfilm gedreht, den ihr euch hier anschauen könnt. Natürlich hat mich auch ein hübsches, neues Schuhpaar nach München begleitet, das sich bereits riesig auf einen ersten “Einsatz” in Südafrika freut.

Montags-Update #45 Weiterlesen