Josie loves Logo gross Josie loves Logo klein
Deine Suchergebnisse für 365 tage 365 outfits

Mit Teil 4 (Hier geht es zu Teil 1 , Teil 2 und Teil 3) geht das Projekt „365 Tage, 365 Outfits“ in die letzte Runde. Danke, danke, danke für all eure schönen Bilder! :-)

Los geht es mit meinen wunderbaren styleranking-Kollegen. Ihr seid toll!!!

Personen auf dem Gesamt-Gruppenbild1 von links nach rechts: René Schwabe (Marketing), Kim Ernst (Praktikantin), Marius Freund (Entwicklung), Doro Bienefeld (Manager Marketing&Sales), Yavi Bartula (Redaktion), Inga-Lisa Giedinghagen (Key Account Managerin), Friederike Schaffeld (Geschäftsführerin), Roland Schweins (Geschäftsführer)

Personen auf den einzelnen Bildern von links nach rechts: Marius, Inga-Lisa, Yavi, Roland, Friederike und Töchterchen Isabella, Doro, René, Kim.

Weiterlesen

Auch über diese schönen Bilder von euch habe ich mich sehr gefreut!

Katrin von purpleglory:

„Ich finde, inzwischen kann man sogar von einem typischen Josieloves-Style sprechen. Top, kurzer Rock, lange Kette und das alles noch so bunt wie möglich, und schon denken wir an Sarah! Genau das habe ich auch unwillkürlich getan, als ich meine Bilder für ein Fotoshooting, das ich bald auf meine Site stellen werde, durchgeguckt habe.

Weiterlesen

Ein bisschen wehmütig bin ich immer noch über den Abbruch der Aktion, aber für mich war es die richtige Entscheidung. Wie versprochen, möchte ich euch natürlich noch die vielen tollen Bilder zeigen, die ihr Milli geschickt habt. Danke noch einmal für eure Unterstützung und natürlich all die lieben Worte in euren Mails. Ich beginne mit Teil 1 eurer Outfits, in den nächsten Tagen folgen noch einige mehr.  Und wie bereits gesagt: Ich bin offen für neue Projekt-Vorschläge. Wer hat eine Idee?

Jenna von I say Shotgun:

„Auch ich möchte dein wunderbares Projekt mit einem Outfit unterstützen. Wie du weißt, ist die lange Mähne mittlerweile ab, aber da du selbst so wunderschöne, blonde Haare hast, gibt es hier ein Bild von mir, auf dem alles noch dran ist. Ich trage mein absolutes Lieblingskleid von Primark, einen Zara-Blazer, Schmuck, Schal und Handtasche von H&M sowie flache Schuhe von Deichmann, denn mit einer so tollen Heels-Kollektion wie Sarah kann ich leider nicht dienen.“

Weiterlesen

Berliner Vreni beschreibt sich selbst als modeverrückt, pflegt eine Liebe zur Kleinschreibung und teilt mit Sarah und mir die Leidenschaft für bunte Kopfbedeckungen. Und psssst: Ihr Foto gibt via It-Peace einen Hinweis auf ein Geheimnis, das Sarah schon bald lüften wird. Right! Es dauert nicht mehr allzu lange, bis sie das WWW wieder betritt. Bis dahin, Thanx, liebe Vreni. Wir riskieren solange gerne einen Klick gen Hauptstadt.

Weiterlesen