Josie loves Logo gross Josie loves Logo klein

Hej und Servus: das neue Designhotel Scandic München Macherei

Rahmen
Werbung - Bezahlte Zusammenarbeit mit den Scandic Hotels

Hatte ich schon einmal erwähnt, wie sehr ich Designhotels liebe? Noch schöner, wenn ein Hotel nicht nur mit einer ausgesprochen ästhetischen Optik begeistert, sondern auch mit einer sehr gemütlichen Atmosphäre und einem nachhaltigen Konzept. All das vereint das brandneue Scandic München Macherei, das erst Mitte diesen Monats seine Pforten öffnete.

Hotel-News in Berg am Laim: das Scandic München Macherei

Grund genug, die Koffer zu packen, um ausnahmsweise einmal nur wenige Kilometer entfernt in der eigenen Stadt in einem Hotel zu schlafen. Das Scandic München Macherei liegt genau in der Mitte zwischen Innenstadt und Messezentrum in Berg am Laim im innovativen neuen Stadtquartier „Die Macherei“. Ein urbanes Areal, das Platz für moderne Ideen, Kunst und Kultur schafft, ja ehrlich gesagt nicht „typisch München“ ist – und das ich gerade deshalb so spannend finde.

Ich liebe es, wenn sich eine Stadt weiterentwickelt und offen für neue Wege ist. In München passiert aktuell unglaublich viel, insbesondere im pulsierenden Werksviertel, das wenige S-Bahn-Stationen von der Macherei entfernt liegt. Und auf das man von der Dachterrasse des Hotels blicken kann.

Skandinavisches Design und eine gemütliche Atmosphäre: das Scandic München Macherei

Doch beginnen wir erst einmal ganz von vorne. Wer steckt eigentlich dahinter? Die Scandic Hotels sind die größte skandinavische Hotelgruppe und umfassen mittlerweile rund 280 Hotels in sechs Ländern. Die Kunst: Trotz der Vielzahl an Hotels ist jedes davon einzigartig. Alle vereint jedoch die Liebe zu skandinavischem Design, die herzliche Gastfreundlichkeit, die kleinen und großen Hygge Momente und der Fokus auf das Thema Nachhaltigkeit.

Das moderne Gebäude mit leicht versetzt aufeinander gestapelten Etagen wurde übrigens vom renommierten New Yorker Architekturbüro HWKN entworfen. Und ja, es schwingt schon eine Prise „New York City Feeling“ mit, wenn man durch die Macherei läuft. Ich sagte ja bereits „unytpisch München“. Vielmehr „Tribeca“. Cool, nicht wahr?

Mitte Oktober eröffnete nun das sechste Hotel in Deutschland und das allererste in München mit 234 Zimmern auf neun Etagen. Die Standard und Superior Zimmer variieren alle im Design und Ausblick, ergänzt wird das Angebot durch Zimmer mit einer Kitchenette.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Scandic-Die-Macherei-Muenchen-31.jpg

Je höher, desto besser ist der Ausblick über die Macherei und München – und von den oberen Stockwerken kann man die Silhouette der Berge am Horizont erblicken.

Es lohnt sich übrigens sehr, den Weg nach oben zu Fuß zu gehen, denn die Wände des Treppenhauses zieren die kreativen Werke des Künstlers Ray Moore.

Ich liebe das Farbkonzept des Designhotels, das einmal mehr beweist, wie großartig intensive Farben in Kombination mit cleanem, skandinavischen Design wirken können. Rosé in Kombination mit Petrol, Rostrot mit verschiedenen Blautönen.

Herzstück des Hotels sind das Restaurant Zieglerei, die Bar und das sogenannte „Wohnzimmer“. Die Gäste kommen mit Münchnerinnen und Münchner zusammen, spielen Tischkicker, Billard oder blättern bei einem Drink in einem der zahlreichen Designbücher. Ob zum Co-Working oder Cocktailabenden – man fühlt sich sofort wohl.

Das neue Scandic München Macherei ist nicht nur „einfach ein Hotel“, sondern ein Wohlfühlort, an dem Gäste aus aller Welt mit Einheimischen zusammenkommen. Hunde sind übrigens ebenfalls herzlich willkommen, und so begleitete uns Fiete selbstverständlich auch auf unserem München-Trip!

Nachhaltigkeit im Scandic München Macherei

Im Jahr 2022 ist Nachhaltigkeit eines der wichtigsten Themen in der Hotelbranche, die Marke Scandic zählt hier seit vielen Jahren zu den absoluten Vorreitern. Auch im neuen Scandic München Macherei liegt der Schwerpunkt klar auf nachhaltigem Reisen und Wohnen. So findet man einige innovative Ansätze im Hotelkonzept. Das viel zu häufige Wechseln und Waschen von Handtüchern ist bekanntlich eines der größten Probleme in der Hotellerie. Der Ansatz des Scandic Hotels: Zimmerservice ist ein „Kann“, kein „Muss“. Wer Zimmerservice möchte, bestellt diesen proaktiv.

Doch das ist natürlich noch lange nicht alles. Der für das Hotel bezogene Strom ist zu 100% erneuerbar, es gibt keine Einzelverpackung für Kosmetik, in allen Bereichen wird der Müll strikt getrennt und das Interieur der Zimmer ist größtenteils recyclebar. Nachhaltigkeit bedeutet für Scandic auch die Unterstützung gemeinnütziger Projekte wie das Münchner Waisenhaus. Und natürlich spiegelt sich dieser Ansatz auch im hoteleigenen Restaurant wider.

Das Restaurant Zieglerei im Erdgeschoss des Hotels

Da wären wir auch schon beim Restaurant, das eine essentielle Rolle im Hotel spielt und kreative, saisonale Gerichte nicht nur für Gäste bietet. Ihr lieben Münchner und Münchnerinnern: Hier kommt eine absolute Empfehlung für ein schönes Dinner mit Freunden!

Der Morgen startet am reichhaltigen Frühstücksbuffet, an dem man eine große Auswahl an Bio-Produkten findet. Von „typisch bayrisch“ mit Brezn, Weißwurst und Käse bis hin zu einer großen Müsli-Auswahl, allerlei leckeren Backwaren und einer tollen Vielfalt an Aufstrichen und Marmeladen. Es wird viel Wert auf individuelle Bedürfnisse gelegt und so werden natürlich auch glutenfreie Produkte und allergikerfreundliche Speisen angeboten.

Tagsüber gibt es eine tolle Auswahl an kreativen Gerichten mit saisonalen Einflüssen. Besonders schön: die stylishe Showküche mit eigener Feuerstelle, vor der man direkt an einem der zwei „Community Tables“ Platz nehmen kann. Die Gäste haben die Qual der Wahl, ob sie lieber ganz klassisch an kleineren Tischen im Restaurant, an den langen Tafeln oder vielleicht sogar auf den Sofas im Living Room speisen möchten.

Auf der Speisekarte stehen unter anderem Burger (wahlweise mit Fleisch oder vegetarisch), Dinkelrisotto und Gerichte mit skandinavischem Einfluss wie Smorrebrod und hausgebeizter Lachs.

Good to know: Als Mitglied des Scandic Friends Programm erhaltet ihr immer den besten Preis, wenn ihr eines der Scandic Hotels bucht. Außerdem sammelt ihr bei euren Aufenthalten Punkte und habt die Möglichkeit, diese für Bonusnächte einzulösen. Je nach Level des Programms bekommt ihr tolle Goodies vor Ort – zum Beispiel einen Late-Check-Out und keine zusätzliche Gebühr für ein mitreisendes tierisches Familienmitglied.

So, und last but not least kommen wir noch zu einem persönlichen Favoriten, der Dachterrase. Von dort aus hat man einen wunderschönen Blick auf München, das Werksviertel und die Berge. Sieht es nicht aus, als würde sich die Stadt direkt an die Alpen schmiegen? Good to know: Die Dachterrasse kann für exklusive Events mit bis zu 25 Personen gebucht werden.

Ihr habt noch Fragen? Stellt sie mir sehr gerne in den Kommentaren! Mehr über das Scandic München Macherei erfahrt ihr hier! PS: Falls ihr Inspiration braucht, was ihr auf eurem München-Trip unternehmen könnt, dann schaut unbedingt in unserer München-Kategorie vorbei!


YOU MAY ALSO LIKE

2 Kommentare

  • 30
    10
    2022
    22
    D

    Das ist ein Hotel nach meinem Geschmack! Ein bisschen Scandinavian Feeling in München. Das könnte so in Kopenhagen stehen Die Architektur ist wirklich besonders und das Innendesign hat mich gleich begeistert.
    Auch wenn ich dort wahrscheinlich nicht übernachten werde, da es in der eigenen Stadt ist, bekommt das Restaurant Ziegelei aber einen Besuch von uns. Das klingt richtig gut und die Macherei wird bei der Gelegenheit auch gleich erkundet.
    Danke für deinen tollen Tipp, liebe Sarah!
    Liebe Grüße, Dorothee

  • 18
    11
    2022
    22
    K

    Sehr schöne Aussicht! Von außen her wenig wenig auffällig, aber das Innen-Design gefällt mir sehr gut. Empfehle ich mal meinen Freunden, wenn sie zu Besuch kommen.

  • Schreibe einen Kommentar