Josie loves Logo gross Josie loves Logo klein

Haben Beauty-Öle zu Recht einen schlechten Ruf?

05.04.2018
  • Bild 2/4

die besten Beauty Öle für Körper, Haar und Gesicht



Weitere Bilder der Galerie

6 COMMENTS

  • 06
    04
    2018
    18
    R
    Ramona

    Liebe Carina!

    Danke für diesen tollen und informativen Artikel! Obwohl ich kein Skeptiker bin (trockene und empfindliche Haut + extrem trockene Haaren) hat es bisher wohl an der falschen Anwendung gehapert. Den Trick mit der Haarkur werde ich am WE bestimmt ausprobieren!

    Liebe Grüße,
    Ramona

  • 06
    04
    2018
    18
    C
    Conny

    Ich bin in den letzten Jahren zum totalen Öl-Fan geworden. Habe je 2-3 verschiedene für Haar, Haut und Gesicht – Resultat: frisch aussehende Gesichtshaut die deutlich reiner ist und glänzendes Haar. Meine Dermatologin hat mir außerdem empfohlen Duschöle zu verwenden, da diese die Haut beim duschen nicht so stark austrocknen.

    Das beste gesichtsöl ist meiner Meinung nach das Mandelöl von weleda. Alverde hat ganz gute Bio Öle, wenn man nicht so viel Geld ausgeben mag.

    Liebe Grüße

  • 06
    04
    2018
    18
    K

    Ich habe ein Gesichtsöl von Clarins und bin damit vollstens zufrieden. Gerade in den kalten Monaten war das Öl einfach genial.

    LG Katharina
    https://dressandtravel.com

  • 06
    04
    2018
    18
    E
    Evy

    Welches Öl kann ich gut für die KopfHAUT verwenden? Ich neige zu trockener Kopfhaut … wichtig ist mir vor allem, dass ich es auch offline kaufen kann

    Ich habe gehört, dass Öl als Hitzeschutz kontraproduktiv ist, weil sich das Öl, besonders bei nem Glätteisen, stark erhitzen und das Haar schädigen kann. Stimmt das?

  • 07
    04
    2018
    18
    I

    Liebe Carina, vielen Dank für die tollen Tipps. Ich benutze Öle gesonders gerne für meine trockenen und dicken Haare. Ein perfektes Gesichtsöl für meine Mischhaut habe ich allerdings noch nicht gefunden.

    Liebe Grüße Isabel von Isabelciel.com

  • 11
    04
    2018
    18
    A