Josie loves Logo gross Josie loves Logo klein

Eine Safari in der Rub al-Chali Wüste in Abu Dhabi

Rahmen

Nachdem wir am ersten Tag in Abu Dhabi die Grand Mosque und die Stadt an sich besichtigt haben (Bilder folgen bald), buchten wir für den zweiten Tag einen Ausflug über Costa. Es ist übrigens keineswegs Standard, dass man mit einem Kreuzfahrtschiff über Nacht im Hafen bleibt. Meist wird ein Hafen morgens angesteuert, abends bricht man bereits zum nächsten Ziel auf. Ein Aspekt, der mich beim Gedanken an eine Kreuzfahrt immer ein wenig störte, immerhin möchte ich doch die einzelnen Stopps so intensiv wie möglich erleben. Das neoCollection Konzept von Costa Cruises setzt auf längere Liegezeiten und somit auch Übernachtungen in den Häfen, sodass man die Städte intensiver erleben kann. Bei unserer Route sind beispielsweise Liegezeiten über Nacht in Dubai und Abu Dhabi vorgesehen. Doch zurück zu unserem Ausflug. Bei einer Kreuzfahrt kann man immer entschieden, ob man die einzelnen Stopps ganz individuell erkunden will, oder ob man einen Ausflug buchen möchte. Auch wenn wir meist gerne alles auf eigene Faust erkunden, so gibt es natürlich einige Touren, die man nur organisiert erleben kann. Das Angebot auf der Costa neoRiviera ist sehr breit gefächert. Pro Stopp gibt es eine Vielzahl an möglichen Ausflügen, die man entweder vor der Reise oder an Bord buchen kann. Wir entschieden uns im Rahmen unserer Reise für zwei Ausflüge. Eine Bootstour im Oman und eine Wüstensafari in der Rub al-Chali Wüste in Abu Dhabi.

———————

After we visited the Grand Mosque and the city itself (pictures are coming soon) on our first day in Abu Dhabi, we booked an excursion through Costa for our second day. It is by no means standard, to stay in a harbor over night when on a cruise. Usually you arrive at a harbor in the mornings and leave again in the evenings. An aspect that always kept me from going on a cruise, because I want to experience the stops as intensively as possible. The neoCollection conzept by Costa is focused on longer lay times and thus sleepovers in the harbors so that you can experience the cities even better. On our route, for example, there is set lay times over night in Dubai and Abu Dhabi. But back to our excursion. When on a cruise you can always decide whether you want to individually explore each stop or whether you want to book an excursion. Although we mostly like to explore things on our own, there is some tours that you can only experience organized. Costa neoRiviera is offering a broad spectrum of trips. For each stop there is many possible excursions, which you can either book ahead of the cruise or on board. We decided for two trips. A boat tour in Oman and a desert safari in the Rub al-Chali desert in Abu Dhabi.

Eine Safari in der Rub al-Chali Wüste in Abu Dhabi

Für die Wüstensafari wurden wir am frühen Morgen von einem Geländewagen am Hafen abgeholt, um von dort aus rund eine Stunde in die größte Sandwüste der Erde zu fahren. Es ist unglaublich faszinierend, im einen Moment noch durch die Ausläufer der hochmodernen Großstadt zu fahren, im nächsten Moment nichts als goldgelbe Sanddünen zu sehen. Kilometerweit ist man nur von Sand umgeben, ab und an trottet eine Kamelkarawane durch die Dünen. Kamelhirten leben mit ihren Tieren in einfachsten Verhältnissen auf zahlreichen Farmen in der Wüste. Eine dieser sehr ursprünglichen Kamelfarmen war unser erstes Ziel.

——————–

Early in the morning we were picked up by an all-terrain vehicle to go to the largest sand desert of the world, one hour away. It is incredibly fascinating to drive through the foothills of a highly modern city and suddenly to see nothing but golden-yellow sand dunes the next second. For kilometers there is nothing but sand, now and then interrupted by a camel train in the dunes. The camel herders with their animals live very simple lives in the many farms in the desert. One of these aboriginal farms was our first destination.

Eine Safari in der Rub al-Chali Wüste in Abu Dhabi Eine Safari in der Rub al-Chali Wüste in Abu Dhabi

Bei diesem Stopp wurde auch die Luft aus unseren Reifen gelassen, damit wir mit dem Wagen durch die Sanddünen fahren konnten. Die Fahrt durch die Dünen kann man ganz gut mit einer Achterbahnfahrt vergleichen. Durch die Dünen zu brausen macht einen unglaublichen Spaß (und man sollte bestmöglich nicht zu viel gefrühstückt haben).

Eine Safari in der Rub al-Chali Wüste in Abu Dhabi

Generell sollte man übrigens niemals auf eigene Faust in die Wüste aufbrechen, sondern immer eine geführte Tour buchen. Bevor wir uns auf den Rückweg zum Hafen machten, rundeten wir den Tag mit einem arabischen Barbecue in einem Wüstencamp (Dort kann man im Rahmen der Kreuzfahrt übrigens auch eine Übernachtung buchen) ab. Chris und ich kletterten nach dem Essen auf die höchste Sanddüne, die wir finden konnten, und genossen den grandiosen Ausblick.

Eine Safari in der Rub al-Chali Wüste in Abu Dhabi Eine Safari in der Rub al-Chali Wüste in Abu Dhabi

Dieser Moment ist schwer zu beschreiben, aber es hat etwas unglaublich Beruhigendes, weit oben auf einer Sanddüne zu sitzen und nichts als die Weiten der goldgelben Wüste zu sehen. Unser Tag in der Wüste war ein wirklich wundervolles Erlebnis, das ich nun endlich von meiner Travel-Bucket-List streichen kann. Falls ihr einmal in Abu Dhabi seid: Lasst euch die Sandwüste auf keinen Fall entgehen! Natürlich haben wir euch auch jede Menge Bilder mitgebracht.

——————-

During this stop, air was being taken out of our tires in order to be able to drive through the sand dunes with our car. You could best compare a ride through dunes to a rollercoaster-ride. It is so much fun to race through the dunes (and you best not have too much breakfast in the morning). Generally, you shouldn’t go into the desert on your own but always book a guided tour. Before we went back to the harbor, we ended the day with an Arabic barbecue in a desert camp (where you could also book a sleepover via the cruise). After dinner, Chris and I climbed onto the highest dune we could find and enjoyed this amazing view. The moment is hard to describe but it is incredibly peaceful to sit on top of a sand dune and see nothing but golden desert. Our day in the desert was a wonderful experience, which I can finally cross off my travel-bucket-list. In case you are ever in Abu Dhabi: Do not miss out on the sand desert! Of course we also took lots of pictures.

Eine Safari in der Rub al-Chali Wüste in Abu Dhabi

Weiter geht es in der Galerie. Klick!


YOU MAY ALSO LIKE

7 Kommentare

  • 25
    01
    2015
    15
    G
    Gina

    Die Fotos machen unglaublich Lust auf die Wüstentour :)!

  • 26
    01
    2015
    15
    V

    So ein bischen Sonne würde Berlin auch mal ganz gut tun ;)

    Liebe Grüße an die Kamele, den Sand und die Sonne … und naürlich auch an euch Zwei.

  • Schreibe einen Kommentar