Josie loves Logo gross Josie loves Logo klein

Die Lieblingstrends der Modeblogger, Teil 2

Rahmen

Zuallererst einmal: Vielen, vielen Dank an alle Blogger, die bei meiner Umfrage mitgemacht haben. Da es mittlerweile so viele sind, gibt es nicht nur einen zweiten, sondern heute Nachmittag auch noch einen dritten Teil. Wer noch spontan mitmachen möchte,  kann mir sehr gerne seinen „Lieblingstrend für den Sommer“ bis circa 15 Uhr per Mail an sarah@josieloves.de schicken. Im ersten Teil hat Colour Blocking ganz klar das „Rennen gemacht“. Ob die Blogger im zweiten Teil die Kombination von Knallfarben auch so gerne mögen?

Susan vom New York City Blog:

Da ich am liebsten jeden Tag Jeans tragen würde, ist mein Sommertrend die Jeans-Shorts. Die Boyfriend-Shorts auf meinem Foto ist von H&M und wird auch in diesem Sommer wieder mein treuer Begleiter in New York sein, der sich zu allen Tops und Schuhen wunderbar kombinieren lässt.

Thuy von Two for Fashion:

Ich hab schon eine genaue Vorstellung, wie mein Lieblingstrend im Sommer 2011 aussieht. Es ist der Playsuit – am liebsten aus leichtem, hellem Denim, damit es darin nicht zu heiß wird. Der Playsuit ist idealerweise geschlossen, ist an den Enden fransig und hat Pufferärmel.

Caroline von modestadt:

Für mich sind diesen Sommer durchsichtige Blusen ein unumgänglicher Trend – egal ob in Beige, Rosé oder Schwarz! Man hat unendlich viele Möglichkeiten und kann sie perfekt zur Jeans, zum Rock oder auch zum Kleid tragen. Ansonsten finde ich eine leichten Sommerduft sehr wichtig – ich trage gerne Viktor & Rolfs „Flowerbomb“ mit dem „L´Eau D´Issey“ von Issey Miyake zusammen. Der perfekte Mix, sommerlich aber nicht aufdringlich! : )

(Die Produkte findet ihr übrigens bei Polyvore)

Julia von Frollein Liebelei:

Neben dem Colourblocking-Trend für Hosen, Röcke und Shorts, finde ich auch knalligen Schmuck für diesen Sommer super! Korall-rote Ketten, rosafarbene Armreifen oder bunte Broschen sind meine derzeitigen Lieblinge. Die Farbexplosion kann natürlich auch auf Schals, Schuhe oder Taschen erweitert werden.

Isabelle von repeatoire:

Mein Lieblingstrend im Sommer 2011 ist der Kimono. Ich bin immer noch auf der Suche nach dem pefekten Überwurf mit fließendem Stoff, ein paar Blumen hier, ein paar Fransen dort – aber bislang war ich leider erfolglos. Zum Glück ist die Zeit der Sommertrends noch jung, ich gebe die Hoffnung also nicht auf!

Cloudy von Cloud 44:

Wenn der frische Wind unsere Mähnen durch die Gegend weht und die Sonne unsere Nasen kitzelt, wissen wir es ist so weit: Der Sommer ist da! Selbstverständlich soll auch dieser Sommer wieder etwas ganz Besonderes werden, ein ganz besonderer Trend muss also her. Mein Sommertrend 2011? Eigentlich einfach: Schmuck, Schmuck, Schmuck und … Schmuck! Schon als Kind war ich dauerbehangen wie ein Christbaum und dies hat sich in meiner Zeit in Australien noch verstärkt. Seitdem kann ich gar nicht genug bekommen von hippieskem Schmuck, der das Herz eines jeden Freigeistes höher schlagen lässt. Silber und Gold gehen Hand in Hand, zieren sich mit Türkisen und Korallen, lassen sich von geknüpften Bändern umhüllen und kommen nur als ganzes Bündel daher. So bunt wie das sommerliche Leben sind somit auch meine prall gefüllten Schmuckkästen und je nach Lust und Laune werden mal mehr, mal weniger Kilogramm über Finger, Handgelenke und den Hals gestreift. Am Tollsten sind natürlich Stücke, die eine Geschichte erzählen und in ihrer Beschaffenheit genauso besonders sind wie ihre Trägerin. Schmuck zeigt Persönlichkeit, denn Schmuck schmeichelt jeder Person.

Julia von The Anonymous Shopaholics:

Also mein Lieblingstrend für den Sommer (ok, vielleicht mehr Frühling oder Sommerabende) sind Jeans in Sorbetfarben. Ich stehe ja sowieso total auf Pastellfarben und momentan finde ich einfach nichts schöner als Jeans in himbeerrosa, zitronensorbetgelb oder pistaziengruen. Falls der Sommer nicht richtig in die Gänge kommen will, hat man ihn so trotzdem immer dabei ;-) Die Farben machen gute Laune und sind supereinfach zu kombinieren, ich trage am liebsten ein weißes Tanktop und eine Kette dazu und fertig ist das Sommeroutfit. Bestes Accessoire dazu ist natürlich zart gebräunte Haut, aber daran arbeite ich momentan noch…

Jenny von Boheme Noir:

Mein Lieblingstrend diesen Sommer sind weiße Kleider mit viel Spitze und Rüschen, weil sie so feminin sind.

MarkyMarc von markymarc.de:

Wie für jeden von Euch, haben sich auch für mich zwei Trendthemen für den Sommer 2011 herauskristallisiert. Dabei handelt es sich um Color-Blocking und Marine-Stil – ganz deutlich macht sich der primäre Trend bei Jil Sander bemerkbar, zweiterer z.B. bei Moschino oder Ralph Lauren.  Hiermit möchte ich Euch nun angelehnt an das Thema „Color-Blocking“ mein favourite Outfit vorstellen. Eines der edelsten, und zugleich kühlsten Materialien sind für mich an einem heissen Sommertag Vorraussetzung: es handelt sich dabei natürlich um Leinen! Ich trage ein Oversized-Hemd von Byblos in den Farben turquoise, pistazie und sonnengelb, das mit einem Sonnenlogo in Goldstickerei verziert ist. Dazu habe ich eine weite Dandyhose, ebenfalls in sonnengelb, von Kenzo kombiniert. Zur Abrundung des Farbspiels habe ich mir die passenden Römersandalen von Vivienne Westwood in moosgrün ausgewählt. Bei den Accessoires handelt es sich um eine farblich abgestimmte Kette im Marine-Stil von Jean-Paul Gaultier;  die creme-goldende 70`s-Brille ist von H&M; bei dem  Hippie-Armband in türkisem Nappaleder handelt es sich um eine Creation von Sissi Rossi, kombiniert mit einem Vintage-Perlen-Armband. Hoffen wir nun nur noch auf viele heisse sonnige Tage!

 


YOU MAY ALSO LIKE

4 COMMENTS

  • 29
    04
    2011
    11
    L
    Liesa

    Der Nagellack auf dem Foto von Julia sieht ja toll aus, wo ist der denn her?

  • 29
    04
    2011
    11
    J

    Hallo Liesa,

    der orangefarbene Nagellack ist von Nivea. Allerdings gibt es Nivea Beauté nicht mehr :(
    Aber vielleicht findest du ja einen ähnlichen :)

  • 29
    04
    2011
    11
    L
    Liesa

    Oh super, vielen lieben Dank! Dann schau ich mal :)

  • WRITE A COMMENT