Josie loves Logo gross Josie loves Logo klein
Lieblingstrends der Modeblogger

Die Lieblingstrends der Modeblogger im Herbst, Teil 3

Rahmen

Und weiter geht es mit Teil 3 der „Lieblingstrends der Modeblogger im Herbst„. Viel Spaß beim Lesen und „Inspiration finden“!

Nike von This is Jane Wayne:

Was ich am kommenden Herbst so mag, ist seine gemütliche Freiheit und das bewusste Missachten jeglicher Moderegeln. Man darf tragen, was immer man möchte und Grenzen werden höchstens vom Träger selbst erbaut. Ein wärmendes Phänomen, welches gleichzeitig auch noch die geliebte Sommer-Garderobe verwertet, ist das Zwiebelprinzip. Ich mische demnächst aber nicht nur Pullis mit Cardigans und Shirts, sondern werfe munter Kleider über Hosen und Maxi-Mäntel über sonst so verhasste Leggins. Bloß ein bisschen mutig muss man sein.

Milli von Josie loves:

Helles grau, (Wild)Leder im Used Look, eine kuschelige Fell-Kapuze, wild  fliegende Haare plus pastell- und pinkfarbene Farbtupfer – so sieht mein Lieblingsoutfit für den Herbstbeginn aus. Idealerweise im Lagenlook kombiniert, damit ich trotz Zick-Zack-Wetter jederzeit gewappnet bin und weder friere noch schwitze.

Kiki von The Random Noise:

In einem Schaufenster entdeckte ich die Traumkombination für den  Herbst: Lederjacke plus Fellweste! Schon im Sommer lag der Material-Mix von leichter Seide mit Leder voll im Trend, die herbstliche Version verbindet die beliebte Biker-Jacke nun mit einem wärmenden Element. Wer von den letzten Saisons die beiden Teile noch im Schrank hat, muss nicht einmal etwas Neues kaufen. Falls doch der Kaufrausch über einen kommt, können die einzelnen Komponenten zu vielen neuen Kombinationen variiert werden.

Emine von Be privé:

Mein Herbsttrend sind transparente Röcke mit Gold/Silber Effekten. Die Gucci Herbst/Winter Kollektion macht es vor!

Anna von Kalinka.Kalinka:

Würde es im Herbst nicht so viel regnen, wär er mir der Liebste. Endlich hat das Geschwitze ein Ende und er Deutsche bedeckt sich seiner Blöße. Lage ist gefragt. Oder auch kurz: der Lagen-Look. Denn es ist angenehm kühl, aber nicht kalt. Strickjacken haben hier Hochsaison und mit einem großen großen Kuschelschal ist das Leben gleich ein Stück gemütlicher. Nur noch regenfeste Schuhe in schön müssten erfunden werden, dann wär der Herbst-Look perfekt!

Victoria von Letters tO VoguE:

Diesen Herbst bin ich verliebt in Eyeliner und zwar in allen möglichen Variationen. Egal ob dezent mit Flügelchen wie bei Louis Vuitton oder dramatisch dick aufgetragen à la Amy Winehouse, man kann ihn jeglicher Augenform anpassen und so seinem Look mehr Intensität verpassen. Dazu orangepinker Lidschatten oder alles in Pastell gehalten. Mein Tipp: der M.A.C Fluidline Gel-Eyeliner ist mit einem schrägen Pinsel superleicht aufzutragen und hält den ganzen Tag.

Camilla von Some Kind Of Style:

Diesen Herbst habe ich ein besonderes Augenmerk auf die ‚Strickware‘ geworfen. Vor allem Grobstrick Kleidung! Am liebsten in den Farben Grau, Creme und Grün. In den Sachen kann man sich so richtig schon ein kuscheln und wohlfühlen. Seine ‚comfort-zone‘, kombiniert mit seinem eigenen Stil zu finden ist mir am wichtigsten. Selbst vor Strickleggings schrecke ich im Herbst 2011 nicht zurück. Nach dem Motto: „Just be yourself and wear whatever you like!“

Carolin von Pink Fox:

Nach dem (zumindest modisch) sehr farbenfrohen Sommer, dreht sich bei mir im Herbst alles um gedecktere Töne, wie Grau, Khaki und Schwarz. Damit mein Outfit trotzdem nicht nach fadem Einheitsbrei aussieht, bevorzuge ich dabei edle und ausgefallene Stoffe, wie (Kunst-)Leder, Seide und Chiffon, Pelz und Fake Fur, sowie Stoffe im Metallic- oder Transparent-Look. Wie schon im Sommer setze ich, insbesondere an den Handgelenken, auf viel Schmuck, der gerne als kunterbunter Kontrast zu meinen ansonsten eher dunkleren Outfits fungieren darf.

Asmona von Beautydelicious:

Ein Must-Have für die kommende Saison ist mindestens ein Teil in Leoprint. Dieses Muster wertet jedes Outfit auf und macht es sexier. Ich habe mich für ein Paar Gummistiefel von Hunter und für ein Kleid von Coast entschieden.

Bilder: Hunter, Coast.

Julia von The Anonymous Shopaholics:

Ich bin diesen Herbst ganz heiß auf Hiking Boots und kann es kaum erwarten, mir endlich welche zuzulegen. Letzten Winter habe ich das leider verpasst, was meiner Meinung aber gar nicht soo nachteilig ist, da die Modelle für den Herbst 2011 noch viel schöner sind als noch vor einem Jahr. Kombinieren werde ich meine stylo-Wanderheels mit Wolllsocken, verspielten Kleidern und Röcken und allgemein viel Strick.

Hiking Boots von Tuva & Lynn über impressionen.de.

Bettina von Coquette’s Styling Blog:

In diesem Herbst ist für mich Dunkelblau das neue Schwarz und wird mit Camel- und Cognactönen und viel Goldschmuck kombiniert. Mein Party-Look: Ein schwarzes Cocktailkleid, dazu Glitzerpumps, und der klassischen rote Nagellack wird abgelöst von der metallisch schimmernden Nuance ‚Graphite‘ von Chanel.

Franzi von way of your style:

Im Herbst 2011 trage ich meine Haare als eigenes Accessoires. Ich werde sie ganz viel flechten und drehen, sodass die Aufmerksamkeit bei meinen Haare liegt. Wenn ich sie alle auf eine Seite flechte, am liebsten mit einem französischen Zopf, dann werde ich einen etwas auffälligeren Ohrring auf der anderen Seite tragen.


YOU MAY ALSO LIKE

7 COMMENTS

  • 19
    08
    2011
    11
    C
    Constanze

    Sehr interessant… ;)
    Hiking Boots; dunkelblau in Kombination mit camel / cognac / gold; Cardigans und Eyeliner in allen möglichen Varianten gehören auch zu meinen „Tops“ für diesen Herbst.

  • 19
    08
    2011
    11
    I

    und wieder so vielfältig!
    und nike hat natürlich wiedermal mut und gespür für trends bewiesen.
    top.

  • 19
    08
    2011
    11
    a

    vielen dank für’s mitmachendürfen..

  • WRITE A COMMENT