Josie loves Logo gross Josie loves Logo klein
Die Lieblingstrends der Beautyblogger im Herbst

Die Lieblingstrends der Beautyblogger im Herbst

Rahmen

Nicht nur meine Modekollegen (Teil 1, Teil 2, Teil 3) haben mir die Frage nach ihren Trend-Favoriten im Herbst beantwortet, auch einige liebe Beautyblogger erzählen heute, auf welche Farben und Looks sie sich in den nächsten Monaten ganz besonders freuen. Noch einmal vielen Dank an alle, die dieses Mal mitgemacht haben!

Luciana von Lu zieht an:

„Im Herbst mag ich warme Töne wie Bronze, Pflaume und Khaki – gern auch mit ein bisschen Gold dazu, das veredelt den Look für abends. Aber ich setze auch gern auf Nude auf den Augen und dafür dann ein schöner, deckender Ton auf den Lippen. Der Herbst ist abwechslungsreich, also darf es mein Make-up auch sein!“

Face-Base: Benefit „The POREfessional“ Corrector: Giorgio Armani Master Corrector – „#1“ Concealer: Giorgio Armani High Precision Retouch – „#2“ Foundation: Benefit „that gal“ + Benefit Hello Flawless Oxygen WOW Foundation – „Ivory“ Powder: Chanel Poudre Universelle Libre – „Clair“ Eyeshadow: Bobbi Brown Long-Wear Cream Shadow – „Velvet Plum“ Kajal: Bobbi Brown Long-Wear Eye Pencil – „Black Plum“ Eyeliner: Bobbi Brown Long-Wear Gel Eyeliner – „Black Ink“ Mascara: Helena Rubinstein Lash Queen Sexy Blacks Eyebrows: Kryolan Eyebrow Powder Palette – „Dark“ + alverde Augenbrauengel Blush: MAC Blush Powder – „Fab“ Lips: YSL Rouge Volupté – „Beaubourg Brown

Asmona von Beautydelicious:

„Bereits im diesem Frühjahr/Sommer war Metallic bei den Make-up Looks ein großes Thema. Das wird sich auch in der kommenden Saison auf Nägeln, Augen und Lippen fortsetzen. Dabei ist es egal, ob die Farben elegant, zurückhaltend oder laut als Statement eingesetzt werden, für jeden Geschmack ist etwas dabei.“

 

Dior Golden Jungle Nail Art Duo, 001, ein Unterlack aus Gold und ein Topcoat in Khaki verwandeln sich nach dem Auftragen in eine Kroko-Oberfläche, ca. 32 € Estée Lauder Pur Color Vivid Lipstick, Magnetic Magenta, ca. 27 € Chanel Ombre Essentielle, Infini No. 97, ca. 27 € Bobbi Brown Long-Wear Gel Eyeliner, Twilight Night Shimmer Ink, ca. 22 € MAC Heavenly Creature Mineralize Eye Shadow, Bright Moon, ca. 21 €

Bilder: Visual: MAC/ Freisteller: PR 

Magi von Magi-Mania:

„Dunkle Lippen, vor allem in Beerentönen, sind eigentlich ein alter Hut, doch auch irgendwie aus dem Herbst nicht wegzudenken. Die neueste Lippenstiftgeneration ist leicht und trotzdem blickdicht. An jeder Ecke  hört man etwas vom Velvet-Finish, das matt wirkt aber nicht so schwer wie die „alten“ matten. Wer sich traut, legt den Fokus komplett auf  Lippen und starkt betonte Wangen und lässt die Augen nicht nur frei von Lidschatten sondern ist auch sparsam mit Wimperntusche. Man sieht auf einmal aus, wie ein anderer Mensch. Den Teint habe ich als Kontrast zu den matten Lippen nicht nur versucht besonders eben zu machen sondern auch jede Menge „Glow“ zu zaubern.“

Maria von Lipstick Love:

„Mein liebster Trend im Herbst 2012 in Sachen Makeup werden dezent geschminkte Augen und ein makelloser Teint mit dunkelroten Lippen sein-very sophisticated! Dunkle Lippenfarben verzeihen weder Patzer noch ungepflegte Lippen, weshalb man zu allererst ein Lippenpeeling (beispielsweise mit Zucker und Honig) machen sollte. Danach werden den Lippen eine extra Portion Pflege in Form eines guten Lippenbalsams gegönnt. 

Anschließend werden die Lippen mit einem farblich passenden Lipliner umrandet, um das Ausfransen der Lippenfarbe zu vermeiden und um saubere Konturen zu schaffen.  Tipp: Bei ungeübten Händen mit dem Lipliner einfach kleine Punkte entlang des Lippenrandes setzen und diese verbinden. 

Hat man die Basis geschaffen, kann man die Lippen mit dem dunkelroten Lippenstift (z.B. Yves Saint Laurent Rouge Pur Couture in „Rouge Pourpre“) ausmalen. Um die Haltbarkeit der Lippenfarbe zu erhöhen, küsst man anschließend ein Kosmetiktuch. Dadurch wird überschüssige Farbe abgegeben. Wenn man danach die Lippen mit losem Puder leicht abpudert und den Lippenstift erneut aufträgt, hält der Lippenstift den ganzen Abend.“

Rouge Pur Couture Lippenstift von Yves Saint Laurent. (Bild: Douglas)

Nina von Style-and-Beauty:

„Ich liebe schöne ausgefallene Düfte. Im Herbst 2012 darf mich Acqua Di Parma Blue Mediterraneo „Mandorlo di Sicilia“ begleiten, denn kein anderer Duft verkörpert für mich Sonne, Meer und Stand am besten und weckt zugleich Erinnerungen an meinen tollen Sommerurlaub im Juni. Beim Makeup darf im Herbst auf gar keinen Fall das neue Starprodukt von Chanel fehlen. Kein anderes Kosmetikprodukt verstärkt die Leuchtkraft meines Teints am besten, wie die „LUMIÈRE D` ARTIFICES“ Palette.“

Acqua Di Parma Blue Mediterraneo „Mandorlo di Sicilia“

„LUMIÈRE D` ARTIFICES“ Palette von Chanel

Bilder: PR


YOU MAY ALSO LIKE

3 COMMENTS

  • WRITE A COMMENT