Josie loves Logo gross Josie loves Logo klein

Die schönsten Weihnachtsfilme auf Netflix und Amazon Prime Video

In einem Monat ist Weihnachten, der 1. Advent steht unmittelbar vor der Tür und das heißt: die Vorweihnachtszeit hat offiziell begonnen! Für wen ist “dick eingekuschelt mit Tee und Keksen Weihnachtsfilme schauen” auch ein wichtiger Bestandteil dieser besonderen vorweihnachtlichen Zeit und der sehnsüchtig erwarteten Feiertage?

Dank unserer liebsten Streamingdienste müssen wir nicht mehr darauf warten, dass unser liebster Weihnachtsfilm im TV kommt (nämlich genau dann, wenn die Oma zu Besuch ist und der Fernseher natürlich ausgeschaltet bleiben muss). Wir können unsere Lieblingsfilme vielmehr ganz genau dann schauen, wann es für uns am besten passt – und gerne auch mal ein paar Favoriten in weihnachtlicher Dauerschleife. Die aktuell verfügbaren Highlights habe ich für euch zusammengefasst.

*2021 Update 

Die besten Weihnachtsfilme auf Netflix und Amazon Prime Video

Liebe braucht keine Ferien (Netflix + Amazon Prime Video)

Sooo romantisch und immer wieder schön anzuschauen. Amanda (Cameron Diaz) aus Los Angeles und Iris (Kate Winslet) aus der Nähe von London tauschen über eine Internet-Plattform ihre Häuser, da sie beide schlechte Erfahrungen mit Männern gemacht haben und Weihnachten möglichst weit weg von zuhause verbringen wollen … und natürlich finden sie nicht nur die gewünschte Ruhe in ihrem neuen Zuhause auf Zeit ..

Das Wunder von Manhattan (Netflix + Amazon Prime Video)

Einer der allerschönsten Weihnachtsfilme! Kriss Kringle wird spontan von einem Kaufhaus als Weihnachtsmann engagiert, da der aktuelle Weihnachtsmann betrunken kurz vor dem Beginn der Parade entlassen werden muss. Und schnell stellt sich heraus, dass seine Behauptung “der echte Weihnachtsmann zu sein” vielleicht gar nicht so falsch ist …

Kevin – Allein zu Haus (Netflix + Amazon Prime Video)

Zu diesem Film muss ich nicht wirklich etwas schreiben, oder? Wir haben ihn alle schon 100 mal gesehen – und werden ihn ganz sicher nochmal genauso oft anschauen …

Kevin – Allein in New York (Netflix + Amazon Prime Video)

Auch die Fortsetzung ist einer der absoluten Weihnachtsfilm-Klassiker! Und ganz nebenbei fängt sie noch die magische New York City Weihnachtsstimmung ein.

The Heart of Christmas (Amazon Prime Video)

Dieser berührende Film basiert auf einer wahren Geschichte. Der kleine Sohn der Familie Locke ist an einer seltenen Form von Leukämie erkrankt und alle versuchen, ihm ein unvergessliches Weihnachtsfest zu bereiten.

The Christmas Chronicles (Netflix)

Zwei Kinder sind am Heiligabend alleine zuhause und wollen das Erscheinen des Weihnachtsmanns filmen. Dabei sorgen sie versehentlich für einen folgenschweren Crash, der nicht nur einen kaputten Schlitten, sondern auch verschwundene Rentiere zur Folge hat. Sie beschließen, dem Weihnachtsmann zu helfen und Weihnachten zu retten …

PS: Seit letztem Jahr gibt es mit “The Christmas Chronicles 2” eine Fortsetzung!

Weihnachten in der Wildnis (Netflix)

Furchtbar kitschig, „typisch amerikanisch“, aber auch sooo schön! Und manchmal muss es auch kitschig sein. Jawohl! Es gibt by the way nicht nur ein Wiedersehen mit Sex and the City Charlotte (Kristin Davis), sondern auch den wohl süßesten Nebendarsteller, den man sich vorstellen kann: ein Elefantenbaby. Generell lohnt sich dieser Film schon für die traumhafte Afrika-Kulisse!

Die Familie Stone – Verloben verboten!  (Amazon Prime Video)

Schon der Cast für diesen Film begeistert, denn hier treffen unsere beiden liebsten Serien-Carries (alias Sarah Jessica Parker / Carrie Bradshaw und Claire Danes / Carrie Mathison) auf Diane Keaton. Oh und Rachel McAdams ist auch mit von der Partie. Zur Handlung: Everett bringt seine Verlobte Meredith über die Weihnachtsfeiertage erstmals mit nach Hause und seine Familie ist leider so gaaar nicht begeistert.

Tatsächlich … Liebe  (Netflix + Amazon Prime Video)

Der wohl beliebteste Episodenfilm aller Zeiten. Der Film dreht sich um viele verschiedene Liebesgeschichten, die in einem Zeitraum von fünf Wochen bis zum Weihnachtsfest parallel erzählt werden … Mit Keira Knightley, Hugh Grant, Liam Neeson, Colin Firth und Co ist der Film sehr hochkarätig besetzt.

Alles Gute kommt von oben (Netflix)

Eindeutig ein Film aus der Kategorie “leichte Unterhaltung”, aber eben auch kurzweilig und mit unglaublich schöner Kulisse: dieser Film spielt nämlich in der Südsee. Erica ist Beraterin einer Kongressabgeordneten in Washington, D.C. und wird zur Weihnachtszeit auf die tropische Insel Guam geschickt, um stichhaltige Argumente für die Schließung der dortigen  Militärbasis zu finden. Doch dieser Trip wird so ganz anders als erwartet … Eine große Rolle spielt im Film übrigens auch der sogenannte “Christmas Drop”, bei dem jährlich mithilfe von Militär-Flugzeugen Geschenke über entlegeneren Inseln abgeworfen werden – und diese Tradition gibt es wirklich!

The Holiday Calendar (Netflix)

Fotografin Abby träumt davon, sich künstlerisch zu verwirklichen, doch ihr fehlt der nötige “Tritt in den Hintern”. Ihr Opa überreicht ihr Ende November einen alten Adventskalender, der sich am 1. Dezember wie von Zauberhand öffnet. Und schnell wird klar, dass es sich nicht um Zufälle handelt, dass ihr die Elemente, die sich hinter den einzelnen Türchen befinden, stets am gleichen Tag im echten Leben begegnen. Ob dieser Kalender ihr Leben auf positive Weise verändern wird?.

Tage wie diese (Netflix)

Ein bisschen erinnert dieser Netflix-Film ja an “Tatsächlich … Liebe”, nur dass es sich hierbei um eine in einer Kleinstadt spielende Teenie-Version in Zeiten von Social Media handelt. Aber auch in diesem Weihnachtsfilm laufen verschiedene Episoden parallel zu einem großen Finale zusammen. Ein Schneesturm sorgt für Chaos, ein Popstar strandet in der Kleinstadt … und natürlich dürfen auch diverse Love Stories nicht fehlen …

Drei Haselnüsse für Aschenbrödel (Netflix + Amazon Prime Video)

Ein absoluter Film-Klassiker aus dem Jahr 1973 und einer der beliebtesten Märchenfilme, der auf keiner Weihnachtsfilm-Liste fehlen darf.

Holidate auf Netflix

“Lustig und kurzweilig” beschreibt diesen Film mit Emma Roberts wohl am besten. Die Kurzfassung: Sloane (Emma) und Jackson (Luke Bracey) sind beide Singles und schließen den Pakt, immer das jeweilige Date des anderen an den Feiertagen zu sein, um den nervigen Fragen der Familie aus dem Weg zu gehen. Und das natürlich ohne romantische Gefühle, rein freundschaftlich  … Ihr könnt euch sicherlich schon denken, wie die Story weitergeht … und sie ist trotzdem sehenswert!

Der Polarexpress (Amazon Prime)

Eine wunderschöne computeranimierte Weihnachtsgeschichte, in der ein kleiner Junge in einen Zug zum Nordpol steigt, um den Weihnachtsmann zu treffen. Doch die eindrucksvollsten Begegnungen finden auf der Fahrt statt … Eine wunderschöne Umsetzung eines Kinderfilms, der auch für Erwachsene sehr sehenswert ist.

Weihnachtliche Miniserien auf Netflix

An dieser Stelle möchte ich euch unbedingt noch ein paar weihnachtliche Miniserien empfehlen, die Netflix in den letzten beiden Jahren herausgebracht hat und die ich sooo gerne geschaut habe.

Zeit der Geheimnisse

Jede Familie hat ihre kleinen oder größeren Geheimnisse. Miteinander, aber auch voreinander. Und diese kommen im Laufe der Serie nach und nach ans Licht. Die Handlung der deutschen Netflix-Eigenproduktion erstreckt sich übrigens über mehrere Jahrzehnte und zeigt die emotionalen Konflikte von vier verschiedenen Generationen auf. Die Serie ist witzig, rührend und tiefgründig zugleich. Und auch wenn die Handlung sicherlich etwas überspitzt ist, so bin ich mir sicher, dass jeder von uns die ein oder andere Parallele zu der eigenen Familie findet.

Weihnachten zu Hause

Eine ganz zauberhafte Serie mit einer äußerst sympathischen Hauptdarstellerin. Dauersingle Johanne lässt sich an einem extrem frustrierenden Tag beim Dinner mit ihrer Familie dazu hinreißen, von ihrem neuen Freund zu erzählen. Dieser wird prompt von ihrer begeisterten Mum zum Weihnachtsessen eingeladen. Das Problem: Den Freund gibt es gar nicht. Also hat Johanne 24 Tage Zeit, einen Freund zu finden …

PS: 2020 ging eine zweite, ebenfalls sehr sehenswerte Staffel online!

ÜberWeihnachten

Ich hatte mir diese dreiteilige Mini-Serie etwas “alberner” vorgestellt, muss aber ehrlich sagen, dass sie mich positiv überraschte. Die Mischung aus “amüsanter Story” und “zwischenmenschlicher Geschichte” war genau richtig. “ÜberWeihnachten” zeigt, dass Weihnachten eben nicht nur “die Familie kommt zusammen und hat eine wunderschöne, entspannte Zeit” bedeutet – sondern dass das Jahresende im Kreise der Liebsten nur selten ganz ohne Konflikte auskommt. Da findet sich vermutlich fast jeder wieder, nicht wahr?

Euer Favorit fehlt in dieser Liste? Ich freue mich auf eure Ergänzungen!

Weitere Netflix Tipps findet ihr übrigens hier!


YOU MAY ALSO LIKE

13 Kommentare

  • 22
    12
    2018
    18
    C
    Constanze

    Tatsächlich Liebe ist mein all time favorite! ❤️

  • 22
    12
    2018
    18
    H
    Hanna

    Liebe Sarah,

    Tatsächlich Liebe ist einfach wunderbar! Bei uns gehört noch Charles Dickens’ Eine Weihnachtsgeschichte in der Muppets-Version zum alljährlichen Filmabend mit den Mädels!

    Liebe Grüße
    Hanna

  • 22
    12
    2018
    18
    J

    unbedingt ansehen: Die Highligen Drei Könige mit Seth Rogen! Lachen vorprogrammiert:)))

  • 22
    12
    2018
    18
    E
    Emi

    Es fehlt “Buddy, der Weihnachtself” mit Will Ferrell, soooo lustig!

  • 23
    12
    2018
    18
    T
    Tina

    Tolle Liste und natürlich auch viele meiner absoluten Lieblingsfilme dabei (Die Kevin-Filme, Tatsächlich Liebe und Drei Haselnüsse für Aschenbrödel kann ich alle mitsprechen)! 😍 Für mich und meine Familie gehören noch dazu: Der kleine Lord, Eine schöne Bescherung, Verrückte Weihnachten, Das Mädchen mit den Wunderhölzern und die Muppets Weihnachtsgeschichte (😂)!
    Liebe Grüße und frohe Weihnachten

  • 23
    12
    2018
    18
    R

    Wirklich eine tolle Auswahl! Für mich gehören “Tatsächlich…Liebe”, “Liebe braucht keine Ferien” und “Drei Haselnüsse für Aschenbrödel” einfach zu jeder Vorweihnachtszeit dazu😍
    Liebe Grüße
    Ruth

  • 23
    12
    2018
    18
    A
    Andrea

    Es fehlen noch die drei Sissi-Filme. Die hab ich immer Weihnachten mit meiner Mama geschaut. Und “Das letzte Einhorn”.
    Danke für die tolle Liste!
    Frohe Weihnachten

  • 23
    12
    2018
    18
    M

    Tolle Auflistung! EIn paar kenne ich noch gar nicht :)))

    Viele Grüße vom MoKoWo Blog

  • 03
    12
    2019
    19
    S
    Susanne

    Ich habe gerade die Weihnachtshütte geschaut. Ein sehr schöner Weihnachtsfilm.

  • 04
    12
    2019
    19
    K
    Kathrin

    Wow vielen Dank :-) wir haben letztes Wochenende bereits mit Kevin allein Zuhaus und Kevin allein in New York begonnen.

  • 05
    12
    2020
    20
    B
    Birte

    Vielen Dank für deine tolle Auflistung!

    Ich habe heute Weihnachtsgeschenke verpackt und dabei – auf deine Empfehlung hin – „Weihnachten zu Hause“ geschaut. Wirklich eine zauberhafte Serie!! Spätestens jetzt bin ich in Weihnachtsstimmung!🌟✨

  • 26
    11
    2021
    21
    C
    Carmen

    Liebe Sarah, danke, die Liste und Zusammenfassung kommt genau richtig. Dann machen wir uns ab heute mal ans Anschauen. Liebe Grüße und eine schöne Adventszeit

    Carmen

  • 27
    11
    2021
    21
    M

    Werde mir aufjedenfall Kevin alleine in New York demnächst wieder anschauen.
    Einer meiner Lieblingsfilme, ich hoffe du hast einen super ersten Advent
    LG
    Mareike

  • Schreibe einen Kommentar zu Constanze Antwort abbrechen