Josie loves Logo gross Josie loves Logo klein

Backstage bei holyGhost mit KMS California

Rahmen

Für die Präsentation der neuen Kollektion wählte holyGhost am vergangenen Mittwoch eine sehr außergewöhnliche Location: Das Münchner Label ließ die Models über einen mit orientalischem Teppich ausgelegten Runway über dem Pool des Clubs Haubentaucher (Momentan „The Place To Be“ in Berlin) schreiten.

KMS California lud mich ein, vor der Show hinter die Kulissen zu blicken und beim Hairstyling der Models zuzuschauen. Bei einer Fashion Show entstehen bekanntlich nicht nur Mode-, sondern auch Beautytrends, weshalb ich den Stylisten immer sehr gerne über die Schulter blicke.

In einer ruhigen Sekunde schnappte ich mir KMS California Stylist Thomas Richter, um ihm ein paar Fragen zu den aktuellen Frisurentrends und natürlich auch zum Styling des Abends zu stellen.

Zusammen mit den Designerinnen hatte sich das KMS California Team für einen Undone-Wellen-Look entschieden, bei dem nur die untere Partie leicht gewellt ist, die obere Haarpartie am Kopf anliegt. Keine Locken, sondern nur eine leichte Wellenbewegung. „Undone“, wie „am Abend nach einem entspannten, sonnigen Strandtag“. Sehr natürlich und perfekt passend zur orientalisch angehauchten Kollektion von holyGhost. Undone-Wellen sind übrigens auch bei KMS California schon länger ein großes Thema, weshalb einige Produkte der „Hair Play“ Serie speziell auf diesen Look ausgelegt sind. Beispielsweise das „Sea Salt Spray“ verleiht dem Haar ein mattes Finish und eine Struktur, die sich nach einem Tag am Meer anfühlt.

Locken sind passé, natürliche Bewegung im Haar ist DAS Thema im Sommer 2015. Unkontrolliert und unterschiedlich in der Form. Spannend: Die neuen Wellen werden nicht einfach nur mit Glätteisen ODER Lockenstab geformt. Stattdessen kommen beide Geräte zum Einsatz. So entsteht ein noch natürlicherer Look. Ein besonderes Highlight für den Abend: Einzelne gekreppte Strähnen.

Auf dem Runway sieht man so oft Stylings, die zwar an den Models während einer Fashion Show grandios aussehen, aber im „echten Leben“ sehr schwierig umzusetzen sind. Schön zu hören, dass die lässigen Beach Waves momentan ganz oben auf der Trendskala stehen.

Ich freute mich natürlich sehr, dass auch ich Backstage auf einem Friseurstuhl Platz nehmen durfte und in den Genuss eines natürlichen Wellenstylings kam.

Und so geht’s: 

Schritt 1: Im Trockenen wird das „Free Shape 2-in-1 Styling + Finishing Spray“ aufgesprüht, um die Haare auf die Hitze vorzubereiten und einen langen Halt der Frisur zu gewähren.

Schritt 2: Die Wellen werden abwechselnd mit dem Glätteisen und dem Lockenstab geformt. So entsteht ein sehr natürlicher Look.

Schritt 3: Mit der „Curlup control creme“ werden die Wellen definiert.

Schritt 4: Look mit dem „Hairstay medium hold Spray“ fixieren, und fertig ist die Sommer-Sonne-Strand-Frisur für den Alltag.

 

Jetzt habe ich so viel über das Styling gesprochen, da möchte ich euch natürlich auch das Resultat auf dem Runway zeigen:

In Kooperation mit KMS California.

Bilder: KMS California


YOU MAY ALSO LIKE

8 COMMENTS

  • 17
    07
    2015
    15
    J
    Jada

    Du siehst bezaubernd aus <3 !! Die Wellen stehen dir super.
    xo

  • 17
    07
    2015
    15
    C

    Der neue Look steht dir. Durch dich bin ich wieder inspiriert was mit meinen langen Haaren zu machen. :)
    Ich beneide dich, dass du auf der Fashion Week im Backstage Bereich warst.
    Möchte dort auch unbedingt mal hin. <3

    Liebe Grüße
    Charlotte <3

  • 17
    07
    2015
    15
    C

    Der neue Look steht dir. Durch dich bin ich wieder inspiriert was mit meinen langen Haaren zu machen. :)
    Ich beneide dich, dass du auf der Fashion Week im Backstage Bereich warst.
    Möchte dort auch unbedingt mal hin. Vielleicht können wir ja nächstes Jahr zusammen machen <3

    Liebe Grüße
    Charlotte <3

  • 17
    07
    2015
    15
    G
    Gina

    Wunderschöne Sommerkleider ! Und das Styling deiner Haare passt perfekt zu dir!

  • 17
    07
    2015
    15
    J

    Die Show von Holy Ghost war einfach toll!
    Ich habe dich auch kurz im Gewusel dort gesehen. :)

    Liebe Grüße,
    Josephin |Tensia

  • 17
    07
    2015
    15
    C

    Tolle Frisur. Ich finde einen natürlichen Style sowieso fast immer besser. Die Locken sehen super schön aus. Nicht so sehr „gemacht“ und trotzdem würde ich dafür wahrscheinlich ewig brauchen.

    LG Caterina

    http://www.caterinasblog.wordpress.com

  • 20
    07
    2015
    15
    S

    Stehen Dir richtig gut die Haare. Ganz natürliche Wellen finde ich auch am besten. Werde es mal mit Deinem Tipp probieren. Danke für die Insoiration!

  • WRITE A COMMENT