Deine Suchergebnisse für kimono


Bali Look:
Kimono + Jeans Shorts + Strohhut + Espadrilles

19.01.2018

Mit einem allerersten Bali-Look möchte ich euch einen ganz zauberhaften Start ins Wochenende wünschen! Der Kimono ist bekanntlich mein liebstes Reise-Kleidungsstück, und so fiel schon vor einigen Jahren mein liebster Weltreise-Look (Erinnert ihr euch?) sehr ähnlich aus. Momentan trage ich besonders gerne ein Kimono-Kleid (by the way aktuell im SALE) von mint&berry, das ich euch hier auch schon in einem winterlichen Styling gezeigt hatte. Dazu kombiniere ich eine helle Jeans Shorts, pinkfarbene Espadrilles, ein süßes Täschlein, das ich Anfang der Woche auf Bali geshoppt habe, und einen XXL-Strohhut.


Sommerlook:
Langer Kimono + Boyfriend Jeans

04.08.2017

Während wir heute mit dem Auto durch Deutschland düsen (Ich freue mich so sehr auf die Hochzeit morgen!), habe ich einen neuen Look aus München für euch. Kimono-Liebe, Klappe, die 7.468.te. Leider, leider ist mein schönes Modell von mint&berry ausverkauft, aber ich habe euch unten ein paar sehr schöne Alternativen verlinkt. Dazu kombiniere ich eine Boyfriend-Jeans, eine weiße Kurzarmbluse, meine brandneue Miu Miu Bag und nudefarbene Pumps von Buffalo. Ich wünsche euch einen großartigen Start ins Wochenende!


Frühlingsgefühle:
Langer Kimono mit Blumenmuster + Lederleggings

17.03.2017

Kimonos sind bekanntlich aus meiner Garderobe nicht wegzudenken. Bis jetzt habe ich allerdings immer auf die kurze Variante gesetzt. Anfang der Woche ist das erste lange Exemplar in meinen Kleiderschrank eingezogen. Als ich das grüne Zara-Modell mit Blumen-Print auf Instagram entdeckte, war ich sofort hin und weg, und nachdem ich es am Montag beim Westwing-Dinner an Susanne erstmals in „Real Life“ sah, war klar: Dieses schöne Stück MUSS in meine Frühlingsgarderobe! Ich kann es kaum abwarten, den Kimono bald über einem kurzen, weißen Kleidchen zu tragen, heute zeige ich euch aber erst einmal eine erste „Der Frühling schickt vorsichtig erste Sonnenstrahlen“-Variante.

Frühlingsgefühle: <br /> Langer Kimono mit Blumenmuster + Lederleggings


Die schönsten Kimonos für den Sommer 2016

16.07.2016

Ihr wisst ja, Kimonos sind mein allerliebstes Kleidungsstück in der warmen Jahreszeit. Egal ob zu Top und Shorts oder über einem kurzen Kleid, die farbenfrohen Capes sind seit Jahren aus meiner Sommergarderobe nicht wegzudenken. Grund genug, dem Kimono heute einen Beitrag zu widmen!

Die schönsten Kimonos für den Sommer 2016


Der perfekte Sommer-Kimono von Even&Odd

10.06.2016

Da ich die letzten beiden Tage auf Bali in vollen Zügen genießen möchte (—> Laptop aus!), gibt’s von mir heute ausnahmsweise nur kurz und knapp einen Shopping-Tipp für euch: Den perfekten Sommer-Kimono von Even&Odd, der mich hier auf Bali (und sicherlich noch den ganzen Sommer über) treu begleitet hat. Ich habe ihn kurz vor der Reise für sensationelle 16.95 Euro geshoppt und bin überraschenderweise nicht nur von der Optik, sondern auch von dem angenehmen, leichten Material sehr angetan. So, ich widme mich nun wieder dem „Sonne tanken“ und wünsche euch einen wundervollen Start ins Wochenende!

Der perfekte Sommer-Kimono von Even&Odd


Persönliche Gedanken zur Outfit Review 2017

13.12.2017

Das Jahr neigt sich mit riesigen Schritten dem Ende zu, und das bedeutet neben allerlei Weihnachtsthemen auch immer: Es ist Zeit für einen Rückblick auf das Josie loves Jahr. Nachdem ich in der vergangenen Woche bereits die meistgelesenen Artikel des Jahres mit euch geteilt habe (Lustigerweise hat gestern die Nummer Zwei die Nummer Eins überholt), möchte ich mich heute den Outfits widmen. Blicke ich ein paar Jahre zurück (So sah das beispielsweise 2012 aus!), fällt mir auf, dass damals alles etwas bunter war und man zurecht die High Heels als mein Markenzeichen bezeichnete. Farbe mag ich immer noch sehr gerne, aber etwas dosierter. Nicht jeder Look muss bunt sein. Es darf auch gerne mal nur ein farbenfrohes Stück sein, oder sogar ausschließlich dezente Nuancen. Die knallig bunten Pumps mit XXL-Heel + Plateau wurden gegen nudefarbene, nicht mehr ganz sooo hohe Exemplare mit spitzer Kappe eingetauscht, die nur noch ab und an zum Einsatz kommen. Meine Lieblingsschuhe 2017: Eindeutig schwarze Boots, in allerlei verschiedenen Varianten. Wenn ich ganz ehrlich bin fühle ich mich mittlerweile modisch deutlich mehr „angekommen“ als zu Blog-Anfangszeiten. Ich bin mit mir selbst mehr im Reinen als noch vor einigen Jahren, als die High Heels sicherlich nicht nur modische Lieblinge, sondern auch eine Art „Selbstbewusstseinsstärkung“ waren. Immerhin begann die Vorliebe für XXL-Heels damit, dass ich meine Beine einfach nicht leiden konnte und mit dieser optischen Streckung so viel schöner fand. Vor vier Jahren (man achte hier auf die Schuhwahl!) noch unvorstellbar: Sneakers. Und jetzt zählt diese Kombi zu meinem liebsten Outfits des Jahres. Aber macht nicht gerade das einen eigenen Stil aus, dass man sich im Kern treu bleibt und dennoch stets weiterentwickelt? Ich bin gespannt, wie ich in vier Jahren über meinen Look von 2017 denken werde …

Und welche Looks gefallen mir am besten, wenn ich auf das Jahr 2017 zurückblicke? Ganz klar dieses Outfit, dieser Look, dieses Outfit und dieser ganz aktuelle Look. Und welches Outfit ist euer 2017-Favorit?


Monats-Favoriten im August

16.08.2017

Seit der letzten Ausgabe meiner Monats-Favoriten ist bereits einige Zeit vergangen, und so möchte ich auch heute wieder meine aktuellen Lieblinge mit euch teilen. Welche Beauty-Highlights begleiten mich momentan täglich, was hat mich in den vergangenen Wochen besonders begeistert und welchen Song höre ich aktuell in Dauerschleife? Hier kommt die bereits neunte Ausgabe meiner Monats-Favoriten!

Shopping-Highlight:

Auf jeden Fall meine Miu Miu Bag, die ich im SALE gekauft habe und seitdem fast täglich trage. Sie passt zu nahezu jedem Look und wird im Herbst auch hervorragend mit Strick harmonieren. Ganz große Taschen-Liebe!

Miu Miu Bag


Hochzeitsgast-Outfitspecial:
Und was trage ich über dem Kleid?

07.07.2017

Ich habe in den letzten Jahren zu kaum einem Styling-Thema mehr Fragen in euren Mails bekommen als zu dem „Darüber“. Bzw. konkret: Welche Jacke trägt man eigentlich über einem Ball-/Braut-/ oder aber Hochzeitsgastkleid? Insbesondere hierzulande sollte man bei einer Hochzeitseinladung immer mit einer leichten Jacke planen, denn nachts wird es auch im Sommer meist etwas kühler. Ihr wisst, ich persönlich mag es, mit einem eleganten Look zu brechen und beispielsweise eine Jeansjacke zu stylen. Bis jetzt war ich selbst auch noch nie auf einer Hochzeit eingeladen, bei der ein Jeansjäckchen unangemessen gewesen wäre. Aber lässiger Denim passt natürlich nicht zu jeder Hochzeit, bzw. zu jedem Outfit. Seit Jahren trage ich persönlich regelmäßig sehr gerne ein mit Schmucksteinen besticktes Jäckchen von Forever 21 (Eine Marke, die ich mittlerweile ehrlich gesagt meide) über eleganten Kleidern. Beispielsweise bei der Hochzeit meiner Schwägerin habe ich diesen Look getragen.