Josie loves Logo gross Josie loves Logo klein

24 Stunden in Florenz mit Christina Aguilera Parfums:
Der Launch von Touch of Seduction

Rahmen

Letzte Woche machte ich mich für zwei Tage nach Florenz auf, um den Launch des neuen Christina Aguilera Duftes „Touch of Seduction“ zu feiern.

Doch von Anfang an. Am Dienstagmorgen stieg ich in München ins Flugzeug, um nur eine Stunde später, nach einem atemberaubenden Ausblick über die Alpen, in der wundervollen Toskana anzukommen.

Zusammen mit Bloggern und Journalisten aus ganz Deutschland machten wir uns auf dem Weg zu unserem Hotel „Il Salviatino“ in den Hügeln über Florenz. Eine traumhaft schöne, restaurierte Stadtvilla aus dem 15. Jahrhundert mit einem malerischen Garten.

Nach einem Lunch auf der Terrasse des Hotels und einem entspannten Nachmittag am Pool fanden wir uns für den eigentlichen Grund unserer Reise zusammen: Den Launch des neuen Duftes von Christina Aguilera „Touch of Seduction“. Christina selbst war zwar leider nicht vor Ort, grüßte uns aber mit einer Videobotschaft.

Nach vielen preisgekrönten Kreationen ist Touch of Seduction der mittlerweile neunte Duft der Sängerin. Wie der Name schon verrät ein sehr sinnlicher Duft mit außergewöhnlichen Inhaltsstoffen. In der Kopfnote treffen Freesie, Himbeere und Litschi aufeinander. Im Herzen gehen gezuckerte Rose, Florentiner Schwertlilie und Geißblatt eine Liaison ein. Abgerundet wird der Duft durch cremiges Sandelholz, Moschus und Vanille in der Basisnote. Heraus stechen insbesondere die Rose, aber auch das Sandelholz.

Ich finde es immer wieder faszinierend, wie aus solch unterschiedlichen Inhaltsstoffen ein köstlicher Duft entstehen kann. Touch of Seduction ist intensiv und dennoch angenehm dezent auf der Haut und kann den ganzen Tag über getragen werden. Ich persönlich bevorzuge den pudrigen Duft für den Abend. Der Flakon besticht mit der bereits bekannten Form einer weiblichen Silhouette, allerdings mit einer Besonderheit: Er wird von Rosen in Samtoptik geziert.

Ganz im Zeichen des Duftes stand auch unser Abendprogramm, das im atemberaubenden Garten des Four Season Hotels stattfand. Uns erwarteten ein mit Rosen geschmückter Pavillon, Drinks mit Litschi und eine festliche Tafel für das Dinner im Restaurant AL FRESCO.

Mit Lu, Karin und Nadine.

Am nächsten Tag stand ein Punkt auf dem Programm, auf den ich mich ganz besonders freute: Eine Besichtigung der Weberei Fondazione Arte della Seta LISIO. Dort wird Samt noch nach traditioneller Art hergestellt und auf großen Webstühlen aus Seide gefertigt. Die Muster sind hochexklusiv und wunderschön. An einem Tag werden per Hand circa 25 cm hergestellt, eines der „günstigeren“ Motive kostet circa 1000 Euro pro Meter. Zum exklusiven Kundenkreis zählt zum Beispiel das italienische Luxuslabel Fendi, das die berühmte Baguette Bag bereits in verführerischen Samt hüllte.

Zu guter Letzt: Was darf bei einer Italienreise nicht fehlen? Richtig, Gelato! Lu und ich fuhren noch für ein paar Stündchen in die Florenzer Innenstadt, um dem ein oder anderen Store einen Besuch abzustatten, die Ponte Vecchio und den Dom zu bestaunen, und natürlich ein XXL-Eis zu schlemmen.

Noch mehr Bilder seht ihr in der Galerie. KLICK!

In Kooperation mit Christina Aguilera Parfums.


YOU MAY ALSO LIKE

10 COMMENTS

08
09
2015
15
J
Liebe Sarah, das sind wirklich wundervolle Bilder, die du uns da zeigst! Die Villa ist ein absoluter Traum! Das müssen zwei sehr schöne und idyllische Tage in Florenz gewesen sein. Ich kann aus eigener Erfahrung sagen, dass jeder Duft von Christina Aguilera sehr gut ist und gerade als Geschenk sind diese Düfte sehr beliebt und begehrt. Ich habe immer sehr gute Erfahrungen damit gemacht. Viele liebe Grüße Jasmin
08
09
2015
15
J
Tolle Bilder. Da bekommt man gleich Fernweh. Ich möchte auch unbedingt mal nach Florenz. An dem Duft werde ich auf jeden Fall mal schnuppern. Liebe Grüße Jessy www.sinnesengel.com
08
09
2015
15
F
Wunderschöne Bilder. Ich bin ein Fan von den Düften von Christina Aguilera und so werde ich mir diesen Duft mit Sicherheit auch Kaufen. LG http://featheranddress.com
08
09
2015
15
K
Toller Trip <3 Das Parfum muss ich mal schnuppern, wobei ich fast sicher bin, dass mir Rose so gar nicht gefällt. Wer weiß? Die Location ist traumhaft. Liebst Kali von Miss Bellis Perennis
08
09
2015
15
S
Ich bin kein großer Fan von ihren Düften, aber die Bilder sind wunderschön. Und die Villa sieht beeindruckend aus. Liebe Grüße Sandra http://www.purelysandy.com
08
09
2015
15
I
bei diesen wundervollen Bildern bekommt man echt sofort Fernweh! sieht nach einem total coolen event aus! :) Lieber Gruß Ina von www.ina-nuvo.com
08
09
2015
15
S
Das sind ja traumhafte Bilder! Liebe Grüße, S. http://cappuccinocouture.blogspot.de/
08
09
2015
15
C
Das sind unheimlich schöne und beeindruckende Bilder. Ich liebe Italien und die Toskana ist landschaftlich einfach ein Traum. Euer Rahmenprogramm hört sich super spannend an. Tolles Erlebnis. LG Caterina http://caterinasblog.com
10
09
2015
15
M
Marianne
Sehr schön würde mich über weitere Informationen freuen.
11
09
2015
15
j
jarde
So eine tolle Location! Dein Bilder sind sehr toll und fangen die Stimmung gut ein. Aber ich finde zwischen dem Flacon und dem eigentlichen Parfum (fuer mich gefuehlt eher billig) und der Inszenierung der "Duftgeschichte" (edel und aufwaendig) usw. liegen Welten. Das kommt fuer mich nicht zusammen, wenn der Duft dann im Regal steht,steht er dort fuer sich allein ... ohne dass die meisten wissen, wie liebevoll er "eingeweiht" wurde.(mal aus marketing technischer Sicht) Ich fuehle mich vom Parfum selbst gar nicht angesprochen, waehrend ich euer Event richtig schoen finde. Besonders die Samtfabrik ist bestimmt ein Erlebnis gewesen. Lieben Gruss Jarde

WRITE A COMMENT