Montags-Update #137:
Home Away From Home am anderen Ende der Welt

08.01.2018

Erlebt: Vor sechs Tagen sind wir auf unserer Lieblingsinsel Bali angekommen und es ist jedes Mal aufs Neue wunderschön, wenn sich ein solch weit entfernter Ort wie ein zweites Zuhause anfühlt. Der bisher besonderste „Home Away From Home“-Moment an unserem zweiten Tag: Wir wurden in unserem Lieblings-Spa The Care nicht nur mit freudestrahlenden Gesichtern namentlich begrüßt, sondern bekamen bei unserer Massage sogar einen Dankeschön-Rabatt, da so viele Kunden aufgrund der Empfehlung auf unserem Blog „Josie Lovers“ kamen. Am anderen Ende der Welt. Crazy! Für mich eines der allerschönsten Komplimente, dass sich so viele von euch bei ihren Reisen auf unsere Tipps verlassen. Doch zurück zu unserer ersten Bali-Woche: Wir haben zusammen mit Freunden ein Haus in Canggu gemietet und verbrachten auch die komplette Woche rund um das Surfer-Städtchen. Unfassbar, wie viel sich innerhalb eines halben Jahres schon wieder getan hat, und so kommen wir gar nicht hinterher, all die Cafés und Restaurants auszuprobieren. Ich liebe es, dass wir dieses Mal keinen „Wir sind nur eine Woche auf Bali und müssen jeden Tag ganz viel unternehmen“-Zeitdruck haben und ganz gechillt in den Tag starten können. Ausgiebig brunchen, in der Sonne liegen, Eis essen, ins Spa gehen … und so weiter und so fort …