Zehn Tipps für eine Malediven-Reise

24.07.2017

Die Malediven standen schon immer auf eurer Travel Bucket List? Dann solltet ihr euch den heutigen Blogpost auf keinen Fall entgehen lassen. Denn ich habe jede Menge Tipps für euch, wie die Reise ins Paradies zu einem unvergesslich schönen Erlebnis wird!

1. Die Wahl des Resorts ist so wichtig wie bei keinem anderen Reiseziel, denn schließlich verbringt man bis auf vereinzelte Ausflüge den ganzen Urlaub auf der Hotelinsel. Ein „Mist, ich habe das falsche Hotel gewählt“-Fail wäre also äußerst schlecht. Zuerst sollte man sich einmal klar werden, was man sich von der Reise wünscht. Euch sind rauschende Parties und lange Nächte im Beach Club im Urlaub besonders wichtig? Dann solltet ihr nicht auf die Malediven reisen! Der Inselstaat im Indischen Ozean ist das perfekte Ziel für all diejenigen, die Erholung pur suchen und gerne Wassersport betreiben wollen. Urlaub mit Kids oder ein romantischer Honeymoon, für jedes Bedürfnis gibt es die passende Insel. Es ist superwichtig, sich im Voraus ganz genau zu informieren und die Frage „Was ist mir wichtig?“ zu beantworten. Wer sparen und auf den Luxus der großen Hotels verzichten möchte, der sollte sich einmal nach Homestays auf Einheimischen-Inseln erkundigen.