Montags-Update #106:
Paris und die ersten Sommertage in München

29.05.2017

Erlebt: Drei traumhafte Tage in Paris. Zum einen hätte das Wetter in der französischen Hauptstadt nicht besser sein können (Sehr warm, aber nicht zu heiß), zum anderen waren wir in einem der schönsten Hotels untergebracht, die ich bis jetzt kennenlernen durfte: Das Nolinski Paris, ein Design-Hotel in perfekter Lage, um die Ecke des Louvre. Wir hatten in den drei Tagen jede Menge Freizeit, die wir natürlich ausgiebig nutzten, um Paris in vollen Zügen zu genießen. Am Dienstagabend stand die große Evian-Party auf der Dachterrasse der Galerie Lafayette auf dem Programm. Inklusive „picture perfect“ Sonnenuntergang über den Dächern der Stadt. Einer dieser ganz besonderen Momente, die man gerne festhalten und mit allen Lieblingsmenschen teilen möchte. Ein ausführliches Diary mit ganz vielen Paris-Tipps, Impressionen von unserem Hotel und natürlich der Party folgt schon bald. Der Rest der Woche in München war eher unspektakulär, denn er beinhaltete jede Menge Schreibtischarbeit. „Alltag“ muss schließlich auch mal sein …