Josie loves Logo gross Josie loves Logo klein

Heute möchte ich euch noch einen allerletzten New York City Look zeigen, auf den einige von euch bereits gewartet haben. Nachdem ich das wunderschöne Oberteil von Hallhuber auf Instagram Stories gezeigt hatte, bekam ich einige Nachrichten zu dem außergewöhnlichen Teil. Ich durfte es bereits in New York ausführen, seit dieser Woche ist es erst im Online-Shop erhältlich, weshalb ich mit dem Blogpost noch ein bisschen warten wollte. Mein Rock (ebenfalls von Hallhuber) stammt leider aus einer älteren Kollektion, Mantel und Schuhe gibt es brandaktuell bei Boden. Ich wünsche euch einen wunderschönen letzten Arbeitstag vor dem verlängerten Wochenende!

Weiterlesen

Es ist mittlerweile fast sieben Jahre her, dass ich zusammen mit meiner Freundin Milli beschloss, einen Blog zu gründen. Die Intention dahinter: Auf einer eigenen Plattform frei Schnauze über Mode schreiben. Als freie Redakteurin schrieb ich bereits für verschiedene Online-Magazine und hatte Lust auf etwas Neues, Eigenes. Es ging mir darum, meine Passion für Mode zu teilen. Ich hatte keinen blassen Schimmer, was einmal daraus werden könnte, als der Blog schließlich am 20. März 2010 mit diesem Post online ging. Wohin die Blog-Reise gehen würde? Keine Ahnung.

Weiterlesen

Schon wieder ist eine Woche um! Ich komme mir ja schon vor wie eine alte Frau, wenn ich das immer wieder schreibe, aber: Wie schnell vergeht bitte die Zeit? Momentan sind meine Wochen so vollgepackt und verfliegen dementsprechend so rasend schnell, dass ich die Zeit überhaupt nicht mehr greifen kann. Das Jahr hat doch gerade erst begonnen, und schon sind wir wieder mitten in der Silvesterplanung. Dieses Jahr wollen wir übrigens endlich einmal den Traum von einer Hütte im Schnee (Ja, ich weiß, hierfür sind wir ziemlich spät dran) verwirklichen. Habt ihr vielleicht einen Tipp für uns, wo wir ein idyllisch gelegenes Exemplar finden können?

Erlebt: Wie gesagt, die Woche war wieder einmal sehr vollgepackt. Los ging es am Montag mit einer kleinen Weltreise nach Rügen, denn dort sollte ich am Dienstagmorgen bei Sonnenaufgang am Strand von Sellin für Guhl vor der Kamera stehen. Wir hatten großes Glück mit dem Wetter und ich bin so gespannt auf das Resultat unseres Drehs. Mittwoch, Donnerstag und Freitag standen einige Termine in München an, Samstag auf Sonntag bekamen wir Besuch von einer lieben Freundin. Das absolute Highlight der Woche hatte aber so gar nichts mit meiner Arbeit zu tun. Chris‘ Schwester brachte am Donnerstagmorgen einen gesunden Jungen zur Welt und ich darf mich nun offiziell „Tante“ nennen.

Neues Projekt: Berufliches Highlight: Der Launch von Selfie’s, einem brandneuen Magazin, in dem ihr ab sofort auch Artikel von mir lesen könnt. Wie? Ein neues Print-Magazin in der heutigen Zeit? Jawohl! Selfie’s ist nicht einfach „irgendeine Zeitschrift“, sondern das allererste von Bloggern erstellte 360° Magazin, das Print, Online und Social Media verbindet.

Weiterlesen