Miami Flair in Italien

30.06.2015

Ein Gebäude in strahlendem Weiß, jede Menge Designelemente und ein Beach Club direkt am Strand: Wenn man das Falkensteiner Jesolo betritt kann man gar nicht glauben, dass man gerade mit dem Auto nach Italien gefahren ist und sich nicht im hippen Miami Beach befindet. Letzte Woche durften wir drei Tage in dem neuen Designhotel in Venetien verbringen und haben wunderschöne Sonnentage genossen. Natürlich werde ich euch schon bald ausführlich von unserem Miniurlaub in Italien erzählen und auch unser Hotel näher vorstellen, heute möchte ich euch aber erst einmal meinen Samstagabend-Look mit meinem bisher ersten Off-Shoulder-Teil zeigen.

Miami Flair an der Adria


Ein Basic – Drei Styles

29.06.2015

Als OTTO mich fragte, ob ich Lust auf die Challenge „One Basic – Three Styles“ habe, sagte ich natürlich sofort Ja. Ich finde es immer wieder spannend zu zeigen (und natürlich auch selbst herauszufinden), wie vielfältig ein schlichtes Basic sein kann. Ich entschied mich für ein lässiges Streifenshirt von AJC, das man ganz wunderbar sowohl superlässig, als auch elegant stylen kann. Beweis gefällig? Hier ist er!

Look 1:

Ein Basic - Drei Styles


Review:
Die zehn beliebtesten Artikel des ersten Halbjahres 2015

28.06.2015

Könnt ihr glauben, dass in drei Tagen schon wieder die zweite Hälfte von 2015 anbricht? Unglaublich, gestern war doch gerade erst Silvester! Das erste Halbjahr war vollgepackt mit Highlights, und verging dementsprechend wie im Fluge. Australien, Bali, die Rückkehr nach München und die Suche nach unserer neuen Wohnung. Nachdem ich die ersten Monate auf Josie loves noch unsere Weltreise begleitet habe, dreht sich momentan alles um das Thema „Neues Zuhause“.

Review: Die zehn beliebtesten Artikel des ersten Halbjahres 2015


Beauty-Sommer-Lieblinge von Chloé, Benefit, RITUALS und Lancôme

27.06.2015

Am frühen Freitagmorgen sind wir nach Italien gereist, wo wir für drei Tage bei ganz viel Pasta, Sonne und Gelato die Seele baumeln lassen. Und da solch eine kleine Pause ab und zu auch mal sein muss, gibt es heute ausnahmsweise einmal keinen neuen Artikel auf Josie loves. Dafür aber bei meinen lieben Freunden von Conleys, denn dort zeige ich euch meine aktuellen Beauty-Top-Ten für die Sommermonate. Habt einen wunderschönen, sonnigen Samstag!

Beauty-Sommer-Lieblinge von Chloé, Benefit, RITUALS und Lancôme


Schmuck-Tattoos:
Unser liebster Beauty-Trend im Sommer 2015

26.06.2015

Wenn es den einen großen Beauty-Sommer-Trend gibt, dann sind das zweifelsohne temporäre Tattoos. Gold- oder silberfarbene Motive, die uns ein klein wenig an die Abziehbildchen von Disneyfiguren erinnern, die wir in unserer Kindheit auf die Arme klebten. Die erwachsene Variante unserer Kindheitserinnerung sind filigrane Armbändchen, Ketten oder Federn. „Schmuckstücke zum Aufkleben“ sozusagen.

Beauty-Sommer-Trend: Flash-Tattoos


Inspirations-Tipp:
Das große Buch der Wohnstile von Delia Fischer

25.06.2015

Zwar kein neues Buch, aber für mich aktuell schönste (Offline)-Inspirationsquelle für unsere neue Wohnung: „Das große Buch der Wohnstile“ von Westwing-Gründerin Delia Fischer. Im 2014 erschienenen Ratgeber werden acht verschiedene Wohnstile vorgestellt. Von Boho über Puristisch, bis hin zu Girly oder Glamour, die Looks werden ausführlich porträtiert und mit Moodboards untermalt. Im Buch gibt es nicht nur jede Menge Tipps, sondern auch spannende Homestories. Inspiration pur!

Inspirations-Tipp: Das große Buch der Wohnstile von Delia Fischer


Reiseträume:
Meine Travel Bucket List

23.06.2015

Unsere Weltreise ist zwar vorbei, das heißt allerdings noch lange nicht, dass wir alles gesehen haben. Dafür hätten wohl auch ein paar Jährchen länger auf Reise nicht gereicht. Die Welt ist so groß und vielfältig. Das Schöne: Es gibt nicht nur großartige Lieblingsorte, an die man jederzeit zurückkehren, sondern auch zahlreiche Reiseziele, von denen man träumen kann. Zu Beginn unserer Weltreise hatten wir einen sehr ehrgeizigen Reiseplan mit supervielen Ländern und To Do’s. Schnell wurde klar, dass wir die Reise viel intensiver genießen können, wenn wir nicht von Stadt zu Stadt hetzen, alle paar Tage in den Flieger oder Bus steigen, sondern uns mehr Zeit für besonders schöne Orte nehmen. So haben wir zwar (weltreise)verhältnismäßig wenige Länder gesehen, dafür aber umso mehr erlebt. Laut der App „been“ (Darin kann man auf einer Weltkarte die Länder markieren, in denen man bereits gewesen ist), haben wir trotz Weltreise gerade einmal 12% der Welt gesehen. Verrückt, nicht wahr? Umso schöner, dass es so viele wundervolle Orte gibt, von denen man immer noch träumen, und sie hoffentlich in den nächsten Jahren bereisen kann. Diese zwölf Länder, Strecken und Städte stehen momentan ganz oben (die Punkte sind völlig random) auf meiner Travel Bucket List. An der Erfüllung des ein oder anderen Reisetraumes arbeiten wir schon …

1. Marrakesch

2. Philippinen

3. Road Trip von San Francisco nach Los Angeles

Reiseträume: Meine Travel Bucket List


Zehn Fakten über mich – Hand auf’s Herz

22.06.2015

Da ich die letzte Woche (abgesehen von einem entspannten Wochenende in der Heimat) aufgrund einiger Abgabetermine und anstehender Projekte fast ausschließlich vor meinem Laptop verbracht habe, und ich ein Montags-Update nicht wirklich füllen könnte, möchte ich stattdessen mal wieder zehn Fakten über mich mit euch teilen. Mit einigen Dingen, die ihr sicherlich noch nicht über mich wusstet, und dem ein oder anderen „Hand auf’s Herz“-Geständnis.

1. Ich bereue es, dass ich mir im März die Haare hab abschneiden lassen. Ehrlich gesagt wünsche ich mir momentan meine lange Mähne zurück. Aber 15 cm (Ich befürchte, dass es mehr waren) dauern bekanntlich 15 Monate. Selbst schuld.

2. Am Abend unserer Hochzeit habe ich statt einem Drei-Gänge-Menü mit viel „SchiSchi“ einen Burger gegessen.

3. Ich habe ein gutes Deutsch-Abi über Faust geschrieben, obwohl ich das Buch nicht gelesen habe. Natürlich bin ich kein Genie. Die ausführliche Lektürehilfe ist Schuld daran, dass ich es mit 19 nicht für nötig hielt, Goethes Werk zu lesen. Ehrlich gesagt habe ich es immer noch nicht gelesen. Aber irgendwann hole ich das nach. Versprochen.

sarah-josie-loves-6


Ein legerer Frühlingslook

21.06.2015

Heute beginnt zwar offiziell der Sommer, aber bei den aktuell sehr unbeständigen Temperaturen spreche ich lieber noch von Frühling (und denke hierbei an den April). Nachdem ich den letzten Look mit „typisch Sarah“ betiteln würde, zeige ich euch heute einen eher untypischen, sportlich-lässigen Look, indem ich mich momentan einfach pudelwohl fühle. Zum Sweatkleid von SOLOW kombiniere ich Espadrilles von Soludos. Ein Farbtupfer darf natürlich nicht fehlen: Meine Josie loves X Angel Jackson Tasche.

Ein legerer Frühlingslook