Josie loves Logo gross Josie loves Logo klein

Wie lange habe ich darauf gewartet, diese Zeilen zu tippen, jetzt ist es endlich soweit: Wir sind auf Bali angekommen! Und wir werden hier einen ganzen Monat bei meiner liebsten Julia (Ihr müsst unbedingt auf ihrem Blog vorbeischauen, dort gibt es schon jede Menge tolle Bilder von Bali) verbringen. Bereits seit fünf Tagen sind wir nun hier und haben bereits einiges erlebt. Da wir hier eine lange Zeit (Ich war noch nie so lange am Stück an solch einem exotischen Ort) bleiben und jede Menge Eindrücke sammeln werden, hier meine Frage an euch: Welche Bali-Themen wünscht ihr euch auf Josie loves? Ach ja, und wer von euch hat eigentlich Bali-Tipps für mich? Was sollen wir uns unbedingt ansehen? Welches ist der schönste Strand und wo findet man die beeindruckendste Natur? Morgen erwartet euch hier übrigens eine erste Bali-Kolumne, ihr dürft gespannt sein!

————-

I’m so excited that I can finally write: We are in Bali! I can’t wait to share all my impressions with you, here are the first few pictures. Stay tuned!

Weiterlesen

Beim ersten Anblick unseres Hotels in Singapur fiel mir nur ein einziges Wort ein: WOW! Noch nie habe ich ein architektonisch so außergewöhnliches Hotel gesehen wie das PARKROYAL in der Pickering Street. Übrigens eine absolut perfekte Lage im Zentrum der Stadt. Doch zurück zur Architektur, für die das Hotel nicht ohne Grund bereits mehrere Preise gewonnen hat. Das Hotel ist eine grüne Oase inmitten der Stadt, denn zum Konzept des Gebäudes gehören einige Gärten, die nicht nur um und im, sondern auch „auf“ dem Hotel angelegt sind. In Terrassenform schmiegen sie sich an das Gebäude. Auch im Interieur Design spielt das Thema „Garten“ eine große Rolle. Stühle in Blütenform erwarten die Gäste in der Lobby, in viele Design-Elemente wurden Wasser und Pflanzen integriert. Das Design des Hotels ist bis ins letzte Detail durchdacht und hat dennoch einen ganz besonderen Charme.

—————–

The first sight of our hotel in Singapore was just breathtaking. I have never ever seen before an as extraordinary architectural hotel as the PARKROYAL on Pickering, which is perfectly located in the center of town. Anyways, more about the hotel’s architecture that has won several prices for a reason. The hotel is a green haven in the center of town! Gardens are in focus of the building’s concept. They surround the hotel in forms of terraces and are on the top of it, too. It is also of importance for the design of the interior. Chairs of the lobby are shaped like blossoms and water and plants were integrated in many other elements. The design of the hotel was thoroughly thought through and reveals a exceedingly charm.

Weiterlesen

…. Espadrilles. Moment mal … sind das nicht flache Schuhe? Ja, aber sowas von! Ich hätte never, never ever gedacht, dass ich soooooo schnell meine High Heels vergessen würde, aber es hat gerade einmal wenige Tage gedauert und all die schönen Pumps und Sandaletten, die bei meinen Eltern in Kartons urlauben, sind in Vergessenheit geraten. Stattdessen begleitet mich ganz anderes Schuhwerk durch meinen Weltreise-Alltag: Flache Sandalen, Flip Flops am Strand und eben besagte Espadrilles. Die perfekten Sommerschühchen (Ich weiß, ich bin die Letzte, die auf diesen Trichter gekommen ist), da sie deutlich stabiler als Flip Flops, aber dennoch luftig leicht sind. Und sie sehen auch noch großartig aus. Heute möchte ich euch einmal meine zwei Espadrilles-Favoriten zeigen, die mich hier in Asien treu begleiten. Welches Modell gefällt euch besser? Das rote Ethno-Modell von TOMS oder die hellgrüne Variante von Lika Mimika?

Weiterlesen

So neu ist sie eigentlich gar nicht, denn die Bluse mit tropischem Print von CAMEO hing schon eine ganze Weile in meinem Schrank und wartete auf einen sommerlichen Einsatz. Den bekam sie letzte Woche in Singapur, als ich sie zu einem einem schwarzen Rock, flachen, goldenen Sandalen und meiner knalligen MCM-Tasche. Im Hintergrund könnt ihr übrigens bereits ein paar Design-Elemente unseres großartigen Hotels in Singapur, dem PARKROYAL on Pickering,  sehen. In den nächsten Tagen werde ich es euch noch ausgiebig vorstellen.

Weiterlesen

Ich kann es gar nicht glauben, wie viele wundervolle und außergewöhnliche Dinge wir innerhalb von so kurzer Zeit in Südafrika sehen und erleben durften. Bis dato war dies definitiv die aufregendste und vielfältigste Reise meines Lebens. Unangefochtenes Highlight: Die Safari im Krüger Nationalpark. Gefolgt von den Traumstränden in Kapstadt, dem Tafelberg und dem inspirierenden Stadtteil Maboneng in Johannesburg. Jede Menge glückliche Momente, zusammengefasst in meinem Instagram-Diary.

———————–

I can not believe how many wonderful and extraordinary things we were allowed to see within such a short space of time in South Africa. Aplenty happy moments bundled up in my Instagram Diary.

Eis-Pause mit wunderschönem Ausblick

Die großartige Namenswahl für die südafrikanische Coca-Cola Werbung

Weiterlesen