Josie loves Logo gross Josie loves Logo klein

Ihr habt euch sicherlich schon gefragt, was ich letzte Woche eigentlich zwei Tage in Paris gemacht habe. Grund meines Kurztrips war eine Einladung von C&A, das Store Opening am Place de la Madeleine zu feiern. Mitten im Zentrum der Stadt präsentiert sich die Düsseldorfer Marke nun auf rund 5000 Quadratmetern. Auch in Paris setzte C&A das neue Store Konzept um, das bereits in Düsseldorf für bewundernde „DAS ist eine C&A-Filiale???“-Momente sorgte. In Paris konnte ich mir endlich einmal live ein Bild von der Rundum-Erneuerung machen, und ja, das Motto „C&A on the move“ ist durchaus berechtigt. Nachdem sich in der Kollektion in den letzten Saisons bereits sehr viel getan hat, haben sich nun auch die Stores (das neue Store Design wird nach und nach in immer mehr Städten umgesetzt) ganz klar auf einem Level mit den Marken der Inditex-Gruppe eingegliedert.

Weiterlesen

In knapp vier Wochen steht wieder einmal Weihnachten vor der Tür. Höchste Zeit, sich bereits mit den Geschenken für unsere Liebsten zu beschäftigen. Das dachten sich auch Michael Kors und ich, weshalb ich euch heute meine Lieblingsstücke aus der Holiday Collection des Labels vorstellen möchte, die wir vorletzten Montag bei traumhaft schönem Wetter in München fotografierten. Welche Frau freut sich nicht über eine funkelnde Uhr, eine neue Lieblingstasche oder Schuhe zu Weihnachten? Ich persönlich verliebte mich übrigens (Und das ist wirklich absolute Premiere für mich!) in ein paar flache Stiefel. Doch nicht nur die Schuhe haben es mir angetan, auch ein silbrig-glitzerndes Cocktailkleid mit Federn am Saum, ein schwarzer Mantel, gleich mehrere Taschenmodelle (Mein persönlicher Michael Kors Favorit ist übrigens die Selma), die glamourösen Uhren (Notiz an mich: Öfters einmal eine Uhr tragen!) und – Surprise, Surprise! – die Sonnenbrillen. Genug geschrieben, hier kommen die Bilder! Ich bin gespannt: Welches Stück aus der Kollektion gefällt euch am besten? By the way: Die gesamte Kollektion gibt es in den Michael Kors Boutiquen in Düsseldorf, München und Berlin, und natürlich online!

——————–

Christmas is almost there, it’s only four weeks. Last call already to devote some thoughts to presents for your beloved. Same thought had Michael Kors. Therefore he and I took some pictures of the label’s Holiday Collection the Monday before last at wonderful weather in Munich. I would like to show you my favorite pieces today. Which woman is not delighted about a glittering watch, a favorite bag or shoes for Christmas? I personally felt in love with flat boots (and this is really the first time for me). However, not only shoes appealed me but also a silver shiny cocktail dress with feathers at the seam. Further, I really liked a black coat, several bag samples (my personal Michael Kors favorite is actually bag Selma) as well as glamorous watches (that reminds me of wearing watches more often) and surprise surprise – sunglasses. But enough of the talk, here are some pictures! I’m curious about which piece from this collection you like the best? By the way: The entire collection is available in Michael Kors stores in Dusseldorf, Munich and Berlin as well as certainly online!

Weiterlesen

Ihr Lieben, es tut mir sehr Leid, dass ich mir mit der Beantwortung eurer Fragen so lange Zeit gelassen habe. Wie versprochen habe ich nun zehn Fragen herausgepickt, bunt gemixt aus den Bereichen „Mode“, „Persönliches“ und „Blogger-Business“. Los geht’s:

1. Welches Stück in deinem Kleiderschrank liebst du zurzeit abgöttisch?

Puh, da gibt es einige. Besonders gerne mag ich momentan aber meinen schwarzen IKKS Mantel, da ich ihn einfach zu allem kombinieren kann. Leider wird es aber langsam zu kalt für den nicht ganz soooo wärmenden Blazermantel. Ich hoffe also auf viele milde Wintertage!

Weiterlesen

Jaaaaa, auch in diesem Jahr wird es auf Josie loves einen Adventskalender geben, prall gefüllt mit wunderbaren Gewinnen. Ich bin selbst schon ganz aufgeregt und freue mich von Herzen, euch in der Vorweihnachtszeit täglich beschenken zu dürfen. Am Sonntag, den 1. Dezember, geht es (logischerweise) los und ich möchte mich an dieser Stelle ganz, ganz herzlich bei den lieben Mädels von COVER PR bedanken, die mich so tatkräftig unterstützt und großartige Gewinne für euch an Land gezogen haben. An dieser Stelle habe ich auch noch weitere spannende News für euch: Vom 1. – 24. Dezember wird es nicht nur täglich tolle Geschenke bei mir geben, sondern auch bei meinen lieben Bloggerkolleginnen Olga, AnneMasha, Kiki, Vicky, Anni und Kathrin. Wir acht Bloggerinnen kooperieren in diesem Jahr und werden nicht nur täglich unsere Adventskalender-Türchen posten, sondern auch die Gewinne der anderen Mädels zeigen und direkt auf deren Türchen verlinken. Das heißt für euch: Es gibt insgesamt nicht nur 24, sondern gleich 192 Gewinne! Seid gespannt, am Sonntag um 10 Uhr geht es los!

Der große Blogger Adventskalender 2013 Weiterlesen

Ich bin mittlerweile 27 Jahre alt. Warum ich mit dieser Aussage einen Artikel über einen Showroom-Besuch einleite? Weil ich damit erklären möchte, dass ich mich modisch lange nicht mehr von jeder Marke angesprochen fühle, die mich vor fünf Jahren (teilweise auch nur einem) noch hellauf begeisterte. Das beste Beispiel ist wohl der neue Forever21-Store in München, mit dessen Sortiment ich mich beim ersten Besuch vor ein paar Wochen nicht mehr wirklich identifizieren kann. Aber klar, ich bin keine 21 mehr und gewisse Schnitte/Muster/Looks passen einfach besser zu jungen Mädels. Das ist ja auch gut so, denn es wäre ja auch wirklich furchtbar, wenn wir uns unser Leben lang gleich kleiden würden, nicht wahr? Doch zurück zu ginatricot, und weshalb ich ausgerechnet hier über das Altern philosophiere. Auch ginatricot war eine Marke, von der ich mich im letzten Jahr nicht mehr wirklich angesprochen fühlte. Zu girly, zu jung war die Kollektion. Dennoch besuchte ich gestern gespannt den Showroom, schließlich ist es in letzter Zeit oft genug passiert, dass mich eine Marke, die ich (für mich) bereits abgeschrieben hatte (Bestes Beispiel ist hierzu C&A, dazu bald mehr!), plötzlich wieder packte. Zum Glück! Denn was ich im Showroom sah, begeisterte mich. So richtig! ginatricot überzeugt im Sommer 2014 mit einer sehr erwachsenen Kollektion, in der man ganz klar die skandinavische Herkunft des Labels erkennt. Uns erwarten feine Strickpullover mit raffinierten Details, Spitze, zarte Tops mit Spaghettiträgern, außergewöhnliche Prints, süße Bikinis und ganz großartige Sonnenbrillen. Meine Highlights? Puh, da gibt es einige! Ein feiner, schwarzer Mantel (hier seht ihr ein Tragebild von Julia), ein Pullover mit Spitzenborte, ein transparentes Top mit Spitze und Schößchen, die Statement-Colliers und jede Menge extravagante Sonnenbrillen. Ich freue mich auf den kommenden Sommer!

Weiterlesen