Travel Diary: Mallorca – Meine persönlichen Tipps

13.01.2016

Warum ans andere Ende der Welt fliegen, wenn ein traumhaftes Fleckchen Erde in zweieinhalb Flugstunden Entfernung liegt? Ich spreche natürlich von der größten Baleareninsel Mallorca, die wir nun schon zum dritten Mal besucht haben. Allerdings erstmals im Winter. Und ich kann euch nur eines sagen: Es war die allerbeste Entscheidung, Silvester auf Mallorca zu feiern.

Travel Diary: Mallorca - Meine persönlichen Tipps

Definitiv der entspannteste Jahreswechsel (By the way: In Spanien wird nicht geböllert. Sooo angenehm!) , den wir jemals erlebt haben. Auf der Insel wird im Winter „ein Gang runtergefahren“, die Stimmung ist sehr relaxt, es sind kaum Touristen vor Ort und man hat auch einmal eine Badebucht für sich ganz alleine. Wir konnten uns über viele Stunden Sonnenschein freuen und haben sogar zwei Tage in Badekleidung am Strand verbracht. Ins Wasser haben sich bei 18°C jedoch nur unsere Männer getraut. Egal ob August oder Dezember: Mallorca ist immer eine Reise wert.

Travel Diary: Mallorca - Meine persönlichen Tipps

Heute möchte ich einmal ein paar Tipps mit euch teilen.

Ihr wisst, ich bin ein großer airbnb-Fan. Und auch auf Mallorca hat sich das Portal für uns schon zwei Mal bewährt. Meine persönliche Empfehlung: Wohnung (mit Dachterrasse für entspannte Barbecues und Drinks am Abend) in Palma mieten und mit einem Mietwagen um die Insel düsen.

Auf Mallorca gibt es unzählige schöne Strände. Besonders gerne mag ich Formentor (Schon die Fahrt dorthin ist ein Traum!), Cala Torta, Es Trenc und die Bucht Portals Vells. Am besten mit dem Mietwagen jeden Tag einen anderen Strand ausprobieren und auf dem Weg die wunderschöne Aussicht genießen.

Travel Diary: Mallorca - Meine persönlichen Tipps
Fünf Tage Mallorca

Vom Strand der Halbinsel Formentor aus solltet ihr unbedingt auch den Leuchtturm am Cap Formentor, dem nördlichsten Punkt Mallorcas, besuchen. Die Aussicht von der Plattform ist grandios.

Travel Diary: Mallorca - Meine persönlichen Tipps
Ebenfalls immer einen Besuch wert: Das idyllische Städtchen Port D’Andratx mit seinem schönen Yachthafen. Noch schöner: Von dort aus die Panoramaroute MA 10 nach Sóller fahren. Eine Traumstrecke entlang der Steilküste, die wir im Sommer vor drei Jahren gefahren sind.

Widmen wir uns meinen kulinarischen Favoriten: Köstlich (!!!) gegrilltes Fleisch gibt es bei La Rueda in Genova. Insbesondere die Rinderlende mit Gemüse ist ein Traum! Unbedingt vorher reservieren, das rustikale Restaurant ist sehr beliebt.

Das Restaurant Bros in Santa Catalina/Palma ist nicht nur super stylish, die Karte auch ausgesprochen lecker. Beispiele gefällig? Trüffelravioli, Lachsburger und Apfelkuchen mit Zimt-Eiscreme.

Nun habe ich natürlich noch ein paar Bilder für euch. Sieht so gar nicht nach Winter aus, oder?

Travel Diary: Mallorca - Meine persönlichen Tipps
Mallorca-8233

Travel Diary: Mallorca - Meine persönlichen Tipps

Travel Diary: Mallorca - Meine persönlichen Tipps

Travel Diary: Mallorca - Meine persönlichen Tipps
Mallorca-8226

Travel Diary: Mallorca - Meine persönlichen Tipps

Auch bei CONLEYS gibt’s neuen Lesestoff von mir —> KLICK!

Kommentare

13. Januar 2016 von Nadine

Oh toller Berich, die Bilder sehen traumhaft aus. Ich werde im Oktober 30 und überlege ob ich mit meinem Verlobten dorthin fliege für eine Woche. Ich glaube, du hast mich gerade überzeugt 🙂

Ganz liebe Grüße
Nadine

13. Januar 2016 von Caterina

Super schöne, sommerliche Bilder obwohl Winter war. Ich war zwar erst einmal auf Mallorca erinnere mich aber auch noch gut an die schöne Insel.
Es gibt so viel tolles zu sehen. Lohnt sich auf jeden Fall.

LG Caterina
http://caterinasblog.com

13. Januar 2016 von Jasmin

Liebe Sarah,
ich mag Mallorca auch sehr und wir bestellen jedes Jahr zweimal unseren Wein dort. Ich liebe die mallorquinische Küche über alles!
Viele liebe Grüße
Jasmin

13. Januar 2016 von Katjuschka’s Diary

Ein Traum!!! Ich verbringe jedes Silvester an einem neuen Ort und starte so das Jahr immer mit einer Reise (so wie man ins neue Jahr rutscht…;-)

Super schöne Bilder, jetzt habe ich auch Lust auf Mallorca bekommen:-) Danke dafür:-*

LG aus Köln
Katja

13. Januar 2016 von Anna

Toll! Da bekommt man richtig Lust auf Mallorca. Was für schöne Bilder. Das Winterlicht ist bezaubernd schön

13. Januar 2016 von Ina

Wow, eine echt tolle Art ins neue Jahr zu starten! Kaum zu glauben, dass es da so ein wunderschönes Wetter hat! 🙂

Liebe Grüße
Ina • http://www.ina-nuvo.com

13. Januar 2016 von Tine

Wundervoll! Bei diesen tollen Bildern, möchte man doch glatt wieder nach Mallorca! Hervorragende Idee ins Warme zu fliegen! Wir haben Silvester in Edinburgh gefeiert, wir hatten natürlich nicht so traumhaftes Wetter, aber Schottland ist immer sehenswert. 😉
Dann wünsche ich noch ein frohes und gesundes Jahr 2016 liebe Sarah!
Grüße von Tine 🙂

13. Januar 2016 von Sonja

Super schöne Eindrücke 🙂 Auf Mallorca gibt es wirklich viele schöne Ecken! Mag man vielleicht zuerst erst gar nicht richtig glauben.

Liebe Grüße,
Sonja von Sunny Side Up I Join the Sunny Side of Travel, Life & Style ☼

13. Januar 2016 von Janine

Toller Beitrag und soo schöne Bilder!
Finde es übrigens super, dass dort nicht geböllert wird, meiner Meinung nach müsste das nämlich echt nicht sein. 😀
Liebe Grüße
http://www.janinewx.blogspot.de

13. Januar 2016 von Ivi

Sehr schöne Bilder liebe Sarah! Ich war leider noch nie auf Mallorca, aber dein Bericht macht Lust darauf! GLG

http://www.naomella.com

13. Januar 2016 von Katie

Danke für die schönen Bilder und den tollen Beitrag. So bekomme ich gleich Lust aufs Reisen 🙂

xo Katie http://whatskatieupto.com

17. Januar 2016 von Chris von Eystyle

Sind wirklich tolle Bilder geworden, da freue ich mich schon auf meinen Sommerurlaub in diesem Jahr.
lg

chris von eystyle.eu

3. Januar 2017 von Justin

Hi Sarah,

superschöne Bilder von Mallorca.

P.S.: Wo ist denn das Bild mit den Liebesschlössern genau entstanden? Weißt du das noch?

Schreibe einen Kommentar

*