Traumwimpern dank LuxusLashes: Eine Wimpernverlängerung im Test

22.05.2013

Wenn ich mich für ein einziges Beautyprodukt entscheiden müsste, dann würde ich immer Mascara wählen. Ich fühle mich richtig nackt, wenn die Wimpern nicht kräftig getuscht sind. Von Natur aus bin ich leider nicht mit Klimperwimpern gesegnet und muss gestehen, dass ich Mädels mit langen Wimpern immer schrecklich beneide. Nachdem ich bei unserem Louis Vuitton Shooting hochwertige Fake Lashes ausprobieren durfte und von meinem eigenen Wimpernaufschlag absolut angetan war, stand für mich fest: „Ich brauche so etwas öfters …. nein, noch besser: Dauerhaft!“

Traumwimpern dank LuxusLashes: Eine Wimpernverlängerung im Test

Zufälligerweise war ich nur zwei Wochen später zum Press Day der Berliner Agentur Reichert PR eingeladen und bekam das Angebot, dort deren Kunden LuxusLashes zu testen. Nachdem ich am besagten Tag leider bereits verplant war, freute ich mich umso mehr um die Möglichkeit, ein paar Wochen später im Münchner Salon SERBES Haardesign eine LuxusLashes-Wimpernverlängerung zu testen. So machte ich mich letzten Donnerstag voller Vorfreude ins schöne Bogenhausen auf und betrat den Salon mit großen Erwartungen. Bei einem Beratungsgespräch wurde ich gefragt, ob ich die alte oder die neue Variante wählen möchte. Bei der herkömmlichen Variante wird immer eine falsche Wimper auf eine natürliche Wimper geklebt, bei der neuen Variante zwei bis fünf Wimpern. Bei der herkömmlichen Variante werden so circa 80 Wimpern pro Auge geklebt, bei der neuen mindestens doppelt so viele. Da die neue Variante (Ca. 100 Euro teurer) ein noch größeres Wow-Erlebnis verspricht, wählte ich natürlich diese.

Traumwimpern dank LuxusLashes: Eine Wimpernverlängerung im Test   Vorher (Getuscht!)

Ein paar Minuten machte ich es mir auf einer Liege bequem und durfte erst einmal die Augen zumachen. Im ersten Schritt wurde ein Pad unter mein Auge geklebt, um den unteren Wimpernkranz zu schützen. Nur der obere Wimpernkranz wird beklebt. Insgesamt eineinhalb Stunden dauerte die Wimpernbeklebung, was aber keinesfalls unangenehm war. Ich persönlich döste sogar für kurze Zeit ein. Wir entschieden uns für zwei Seidenwimpern pro natürlicher Wimper, noch mehr Wimpern können für den Alltag leicht „too much“ sein. Nach besagten eineinhalb Stunden bekam ich einen Spiegel in die Hand, um das Ergebnis zu betrachten. Und was soll ich sagen: Ich war soooooo begeistert. Mit einem schönen Ergebnis hatte ich gerechnet, aber dass der WOW-Effekt so groß sein würde, hätte ich nicht gedacht. Die Wimpern sehen supernatürlich aus, sind sehr zart, und man hat keineswegs das Gefühl, einen Fremdkörper im Gesicht zu haben. Das Wichtigste ist natürlich die Optik: Wie ihr auf den Bildern erkennen könnt (Auf den Vorher-Bildern sind die Wimpern ganz normal getuscht), ist das Ergebnis wirklich beeindruckend.

Traumwimpern dank LuxusLashes: Eine Wimpernverlängerung im Test Nachher …

Damit das Ergebnis so schön bleibt, gilt es einiges zu beachten: Circa alle drei Wochen müssen die Wimpern aufgefüllt werden. Warum so oft? Die natürlichen Wimpern haben eine kurze Haltbarkeit und fallen regelmäßig aus. Logischerweise verabschieden sich damit auch die auf der natürlichen Wimper angebrachten Fake Lashes. Sehr wichtig: Die ersten 48 Stunden nach der Behandlung darf kein Wasser an die Wimpern kommen. Dies wurde insbesondere zur Challenge, als ich am Tag darauf ohne Regenschirm unterwegs war, und ein gewaltiger Schauer über München hereinbrach. Wie gut, dass ich immer eine Sonnenbrille dabei habe. Außerdem muss man beachten, dass man keine wasserfeste Mascara verwendet. Aber ehrlich gesagt ist auch gar keine Mascara mehr nötig, sobald die Lashes angebracht sind. Die Wimpern sind von Natur aus schwarz und wunderschön gebogen, weder mit Mascara noch mit einer Wimpernzange bekommt man solch ein Traumergebnis hin. Mit einem kleinen Bürstchen, das es nach der Behandlung im Salon gibt, müssen sie lediglich morgens kurz gebürstet werden.

Traumwimpern dank LuxusLashes: Eine Wimpernverlängerung im Test

Eine Wimpernverlängerung mit LuxusLashes beginnt preislich bei 200 Euro (herkömmliche Variante). Die neue Variante beginnt bei 300 Euro, das erste Mal Auffüllen ist inklusive. Der Nachfülltermin alle drei Wochen beginnt bei 50 Euro, je nachdem wie viele Wimpern geklebt werden müssen.

Fazit: Klar, 200 Euro aufwärts sind ein stolzer Preis. Aber: Die Investition lohnt sich! Der Unterschied zur Natur ist wirklich extrem und man möchte nie wieder „ohne“. Insbesondere für den Sommer finde ich die Fake Lashes großartig, da ich mir so nie Gedanken über Mascara machen muss und die Wimpern auch „nackt“ perfekt geschminkt aussehen.

 ———————————-

If it were possible to choose one beauty product only I always would go for mascara. I kinda feel naked without it. By nature I’m not blessed with long eyelashes and I have to admit that I really envy girls with long ones. As of the Louis Vuitton photo shoot where at I got the chance of high quality faked eyelashes I got really keen on it leading to the decision that I’m definitely in need of that more often. Even better: I need them permanently!

By accident just two weeks after, I was invited to the Press day of Berlin’s PR Agency Reichert and I got the opportunity to test LuxusLashes available for clients. However, since I was totally busy that day I was even happier about the chance to test the luxury extension of eyelashes only a few weeks later at Munich’s Salon „SERBES Haardesign”. Thus, full of anticipation I went to the beautiful Bogenhausen and entered the salon with high expectations, last Thursday.

During a counseling session I was asked whether I prefer the traditional or the new method. At former one, one single faked eyelash is put on the natural one whereas at latter technique two – five faked ones are put on the natural eyelash. At traditional way approximately 80 faked eyelashes per eye are used and around double amount for new method. I chose the new way (that is about EUR 100 more expensive) as it seemed quite promising.

For a few minutes I made myself comfortable with closed eyes on a lounger. Firstly, a pad was paste below my eye in order to protect under lashes. Only upper lashes are paste up with faked eyelashes. It took one and a half hours to get my new eyelashes, which was not displeasing at all. I personally napped a bit in between. We decided on two silk eyelashes per natural eyelash as more may be exaggerating for daily life. After mentioned one and a half hours, I got a mirror to see result. What shall I say? I was soooooo delighted with it. I was expecting a beautiful result but I could not have imagined such a great WOW-Effect. The eyelashes look super natural, are very soft and you don’t think to have a foreign substance in your face. The most important is certainly the way it looks like: As you can notice on the pictures the result is really impressive (On pictures of before my eyelashes were normally mascaraed).

Traumwimpern dank LuxusLashes: Eine Wimpernverlängerung im Test

In order to keep that beautiful result you have to consider the following: For approximately three weeks, eyelashes have to be refilled. You wonder why so often? Well, natural eyelashes are from short durability only and fall off regularly. Consequently, not only the natural ones but also faked eyelashes paste on the natural ones will fall off. Of great importance: Eyelashes ought not to get in touch with water for 48 hours after the treatment. This was in particular a challenge the day after, when I was on the road without an umbrella and a tremendous shower befell Munich. Good, that I always got sun glasses with me.

Furthermore, you have to take into account that you should not use water proof mascara. Honestly though, there is no need of any mascara once new eyelashes are added. These are by nature black and wonderfully bent. Such a brilliant result is not possible with neither, mascara nor eyelash curler. Just shortly brush them in the mornings with a small brush that you get after the treatment at salon .

An eyelash extension with LuxusLashes costs EUR 200 and up (the traditional technique). The new method costs EUR 300 and up whereby first refill is included. Following appointments for refill in every three weeks cost EUR 50 and up depending on the amount of eyelashes needed.

Conclusion: Clearly, EUR 200 is a huge amount of money. However: It’s worthwhile! The difference to the natural eyelashes is extreme indeed and you do not want to be without them ever again. In particular for summer I like faked eyelashes because that way I don’t have to worry about mascara and eyelashes look perfectly mascaraed even though being “naked”.

Kommentare

22. Mai 2013 von Lydia

Ich spiele auch schon lang mit dem Gedanken. Eine Freundin hat schon seit langer Zeit solche Wimpern und es sieht so wunderschön aus. Aber der zeitliche und finanzielle Aufwand sind schon enorm…

22. Mai 2013 von Testengel

Whow!! Sieht traumhaft schön aus aber einfach nicht meine Preisklasse! Habe mir das schon oft angesehen, aber es ist ja wie mit Haar-Extensions… die Folgekosten sind einfach zu hoch…. leider…

22. Mai 2013 von nd

wie hoch sind denn die nachfolgepreise? wieviel kostet das jetzt insgesamt? 1000€ oder je nach wimpernanzahl???

22. Mai 2013 von Sarah – Josie loves

@nd: Die Preise stehen oben im Artikel! 🙂

22. Mai 2013 von Irina

Achja, so eine Wimpernverlängerung ist schon was Traumhaftes! Deine sehen ganz klasse aus, Sarah.

Ich hab das auch mal vorletztes Jahr gemacht (vergünstigt für 80€ von privat bei einer Kosmetikerin). Das Ergebnis hat mich auch total umgehauen, schöne lange Wimpern machen ja so einen Riesenunterschied in einem Gesicht. Das Blöde ist einfach echt der finanzielle Aspekt, ich finde das für „Normalverdiener“ schon ziemlich enorm, 200€ sowie 50€ alle 3 Wochen – auweh! Sooooooooo eitel wäre ich dann doch nicht, denke ich. Außerdem musste ich feststellen, dass man nach etwa 4 Wochen längst nicht mehr dasselbe Ergebnis hat wie ganz am Anfang. Außerdem pieken einen die Wimpern manchmal auch unangenehm am Auge, gerade meist beim Duschen. Und man muss aufpassen, dass man sich nicht aus Versehen am Auge reibt.

Weil mir das Auffüllen auf Dauer zu teuer war, habe ich dann das Ganze auslaufen lassen und da kam dann auch schon der negativste Punkt. Die künstlichen Wimpern fielen aus und haben meine natürlichen Wimpern kläglich kurz und verwüstet zurückgelassen. Es hat recht lange gedauert bis wieder der Vorher-Zustand erreicht war und selbst heute habe ich das Gefühl, das hier und da meine Wimpern seit der Verlängerung nicht mehr so recht auf Normallänge wachsen wollen.

Nun versuche ich mit einem Wimpernserum (leider auch nicht gerade günstig) schöne Klimperwimpern auf mein Gesicht zu zaubern. Ach, was tut Frau nicht alles für einen schönen Wimpernaufschlag! 😉

Liebe Grüße,
Irina

22. Mai 2013 von Doreen

Ich hatte ein Jahr lang tolle Fake Lashes, wirklich gut gemacht von einem ganz netten Team, habe mich dort immer sehr wohl gefühlt. Der Zeitaufwand, so finde ich, ist wirklich enorm. Ich habe mich dann für ein Wimpernserum entschieden, was ich bis heute noch benutze.
Ausserdem finde ich, dass meine natürlichen Wimpern sehr unter den fake lashes gelitten haben, auch wenn es keine Erklärung dafür gibt. 3 meiner Freundinnen bestätigen dies ebenfalls. Ich denke, durch das Gewicht der fake lashes leiden die eigenen Wimpern doch sehr. Ich bin gespannt was Sarah dazu sagt, wenn sie sie länger trägt.

22. Mai 2013 von Michelle

Probier doch mal das M2 Lashes Serum aus! Ich benutze es seit 8 Wochen und habe wahnsinnig tolle, lange Wimpern bekommen, was ich nie gedacht hätte! Man braucht ein wenig Geduld ( denn es wirkt erst nach ca 6 Wochen) und es ist mit 120 euro nicht gerade günstig, allerdings braucht man nur ganz wenig und kommt somit lange mit dem Serum aus 🙂

Lg Michelle

22. Mai 2013 von Sarah M.

Das sieht wirklich fantastisch aus! WOW! 🙂

22. Mai 2013 von Anna

Sieht toll aus, aber auch mir viel zu teuer. Das wäre es mir nicht wert.

22. Mai 2013 von Hai-Yen

Mir würden schon deine „Vorher“-Wimpern reichen hahaha

http://www.giselaisback.blogspot.com

22. Mai 2013 von Sara-Marlen

Oh, das sieht wirklich toll aus! 🙂

22. Mai 2013 von Nessy

das sieht echt toll aus! 🙂 aaaaber wie so viele schon sagten, mir wäre der Preis zu hoch und ich habe auch schon viele negative Kritiken gehört, da eben die Wimpern, sobald man nicht mehr regelmäßig auffüllt, furchtbar aussehen. Das wäre mir der Spaß echt nicht wert.
Mich würden hierzu noch mal Bilder „von vorne“ interessieren. Ich finde, daran kann man nämlich am besten erkennen, wie natürlich so etwas dann doch noch aussieht oder ob man sich fragt, was die Frau denn da merkwürdiges mit ihren Wimpern angestellt hat 😉

22. Mai 2013 von Juli

Das Ergebnis ist wirklich der Wahnsinn. Hätte ich so auch nicht erwartet. Natürlich ists eine Investition. Aber wenn man bedenkt, was wir sonst so für Beauty Produkte ausgeben… Sehr schön. Danke für den Test

22. Mai 2013 von Kirsten

Das sieht wirklich toll aus, aber mir wäre es das wohl auch nicht wert… Und eigentlich sehen deine Wimpern auf dem Foto „vorher, getuscht“ auch schon ziemlich toll aus 😉

22. Mai 2013 von Mona

Hallo Sarah, die Wimpern sehen wirklich toll aus! Für jeden Tag ist das aber leider (finanziell) nichts für mich. Und auch die Erfahrung von Irina gibt mir zu denken…
Aber wer weiß – vielleicht einmal für die Hochzeit?!

Woher sind denn deine wunderschönen Ohrringe? Ich hoffe, sie sind aktuell irgendwo erhältlich!

22. Mai 2013 von Mini´s Welt

Sieht atmenberaubend schön aus!!!!! <3
Aber ein stolzer Preis! Vielleicht was für nach dem Studium, aber momentan definitiv nicht im Budget 🙁
Aber ich muss auch sagen so schlimm sind deine Naturwimpern auch nicht! Aber ja ohne Mascara fühle ich mich auch nackig

xx Mini

http://www.miniswelt.blogspot.de

22. Mai 2013 von eleonora

Wow, das sieht toll aus! Ich hatte auch mal eine Wimpernverlängerung, aber mich hat es tierisch gestört (beim Abschminken usw.), deshalb habe ich sie nicht mehr nachfüllen lassen! Aber es sah toll aus und ich wurde sogar ein paar Mal auf meine tollen Wimpern angesprochen 😀

Liebe Grüße,
Eleonora

♥ Mein Blog ♥

22. Mai 2013 von mimi

Mmh, ich bin ehrlich. Ich finde es zu künstlich. Aber das ist Geschmacksache.Es mal zu testen ist sicher toll.

LG Mimi

22. Mai 2013 von Hannah

Mir ist das einen Tick „too much“ für jeden Tag, auf mich wirkt es nicht unbedingt natürlicher als vorher. Den Preis fände ich gerechtfertigt, wenn es eine EINMALIGE Sache wäre, aber da man regelmässig wieder etwas zahlen muss: nee, das wäre es mir definitv nicht wert.

22. Mai 2013 von Jule

Ich finde sie wunderschön..!
Leider nix für Otto-Normal-Verdiener …

22. Mai 2013 von beautyjungle

Würde ich nie machen, hab schon sehr ernüchternde Berichte gelesen, vor allem bei einer Bloggerin, die jede Woche ein Update mit Fotos gemacht hat. Der Wow-Effekt war nur von kurzer Dauer, schnell fielen immer wieder Wimpern aus, rissen eigene mit, sehr schnell sah es unmöglich aus 🙁

Bin gespannt, wie es dir damit ergehen wird!

22. Mai 2013 von Sarah – Josie loves

@Mona: Ja, die Ohrringe gibt es aktuell bei H&M. 🙂

23. Mai 2013 von Lila

Mir persönlich wäre es einfach zu teuer, aber trotzdem habe ich aufgrund der tollen Ergebnisse immer wieder mit dem Gedanken gespielt 😉

23. Mai 2013 von Anna (Stil-Box)

Wow, das Ergebnis ist erstaunlich natürlich. Sieht prima aus!

LG
Anna

http://stil-box.net/

24. Mai 2013 von Camile Canseven

sieht wirklich sehr schön aus..
deine naturwimpern finde ich aber auch nicht schlecht.

LG
Camile

24. Mai 2013 von Julchen

Habe mir auch erst vor Kurzem die Luxuslashes machen lassen und bin absolut begeistert! Ich bekomme ständig Komplimente… 🙂
Bisher bin ich auch mit der Pflege und dem Tragekomfort sehr zufrieden – ich spüre sie garnicht.
Wirst du noch einen weiteren Bericht verfassen, wie zufrieden du im Laufe mit den Wimpern bist/warst? Würde mich sehr freuen! 🙂

24. August 2015 von Sandra

Also in Delmenhorst ist ein Beauty Salon wo es keine 100,- kostet und die sehen echt toll aus.
Ich habe die schon seid 6 Monaten immer auffüllen lassen und alles prima.
Lieben gruß Sandra

18. September 2015 von Caro

Hi Sarah,

danke für den Bericht, durch deinen Facebookpost hab ich ihn jetzt erst gesehen. Diese Variante klingt für mich sehr interessant aber sind dir diese Wimpern nach deiner Hochzeit nicht fast komplett ausgefallen beim abschminken? Falls ja wäre das natürlich eine schlechte Investition.

Liebe Grüße

18. September 2015 von Sarah – Josie loves

@Caro: Ja, mir sind viele Wimpern ausgefallen. Das lag allerdings daran, dass die Visagistin die Wimpern mit wasserfester Mascara getuscht hat. Das ist ein absolutes No Go bei einer Wimpernverlängerung. Hält man sich daran, ist alles gut. 😉

11. Dezember 2015 von Netty

Ich trage die „Luxuslashes“ seit fast 2 Jahren.. Kann nicht mehr ohne *lach* an die Spielregeln wie z.B. Augen nicht zu reiben gewöhnt man sich rasch.. Meine Kosmetikerin hat immer ein Auge drauf das es den „Originalen“ gut geht und sie nicht leiden. Unterstütze mit Wimpernserum. Alles gut..Möchte sie nicht mehr missen- so lange es möglich ist. Natürlich sind die Kosten nicht unerheblich. Bezahle 45€ alle drei Wochen für`s Auffüllen

27. Dezember 2015 von Mina

Woher hast du diese wunderschönen Ohrringe? 🙂

28. Dezember 2015 von Sarah – Josie loves

@Mina: Die Ohrringe gab es vor zwei Jahren bei H&M.

Schreibe einen Kommentar

*