Mein liebstes Geburtstagsgeschenk

07.09.2016

Auch wenn mir diese Aussage manch einer aufgrund meines Jobs nicht abnehmen wird, treffe ich sie trotzdem: Mir bedeuten materielle Dinge nicht viel. So viel wichtiger sind mehr gemeinsame Erlebnisse und Erinnerungen mit Lieblingsmenschen. Chris und ich schenken uns zu besonderen Anlässen fast immer Erlebnisse, besondere Momente zu zweit. Als mir meine Eltern zu meinem 30.ten Geburtstag ein pinkfarbenes Buch schenkten, brachte mich der Inhalt abwechselnd zum Lachen und Weinen (vor Rührung). Sie haben in stundenlanger Arbeit allerlei lustige Zitate aus meiner Kindheit, Briefe, Notizen (Ich habe schon immer sooo gerne geschrieben!) und natürlich jede Menge Bilder liebevoll in ein Album geklebt.

Mein liebstes Geburtstagsgeschenk


Josie loves Jahresrückblick 2015: Juli – Dezember

06.01.2016

Gestern hatte ich euch bereits ausführlich von dem ersten Halbjahr 2015 erzählt, heute möchte ich meinen Rückblick auf die vergangenen zwölf Monate mit dem zweiten Halbjahr beenden.

Juli

Anfang Juli stand natürlich die Berliner Fashion Week im Fokus, die ich allerdings vorzeitig abbrechen musste, da die kleine Josie operiert wurde. Da mich in den letzten Monaten viele von euch nach ihrem Zustand gefragt haben: Josie hat alles gut überstanden und ist munterer denn je. Mein Highlight des Monats: Eine Heißluftballonfahrt mit Carrera.

Josie loves Jahresrückblick 2015: Juli - Dezember


Weihnachten 2015: Designer-Geschenke-Highlights unter 200 Euro

11.12.2015

Weihnachtsgeschenke von Louis Vuitton, Miu Miu, Isabel Marant und Co sind automatisch viel zu teuer? Von wegen! Ich habe mich einmal ausgiebig bei Vestiaire Collective umgesehen und wunderschöne Vintage-Schätze für euch zusammengetragen, die alle nicht nur den absoluten Haben-Will-Faktor gemeinsam haben, sondern noch etwas anderes: Sie kosten unter 200 Euro. Designer-Schnäppchen, sozusagen! Happy Christmas-Shopping!

Designer Geschenke


Mit Louis Vuitton im La Mamounia

28.11.2015

Vor einiger Zeit bekam ich eine ganz besondere Kartensammlung geschenkt: Eine Box von Louis Vuitton, gefüllt mit dreißig Drucken der berühmtesten Hotels der Welt. In unserer neuen Wohnung hat die Sammlung einen Ehrenplatz bekommen, eine ganz besondere Karte hat mich nach Marrakesch begleitet. Darauf zu sehen: Das La Mamounia. Gäbe es eine schönere Kulisse, um Accessoires von Louis Vuitton für ein kleines Shooting in Szene zu setzen?

Mit Louis Vuitton im La Mamounia


What’s in my Drew bag?

08.11.2015

„Sie ist ja superschön, aber mir wäre sie für den alltäglichen Gebrauch zu klein!“ Diese Aussage höre ich momentan ständig im Zusammenhang mit meiner neuen Drew Bag. Von wegen! Die Kleine ist wider Erwarten sehr geräumig. Neben all den Basics und Krimskrams auf dem Foto passt sogar noch meine kleine Samsung Kamera in die Drew. Den Tascheninhalt im Detail gibt’s nach dem Klick …

What's in my Drew bag?


Ein Lieblingslook mit meiner Watercolor Speedy von Louis Vuitton

18.09.2015

Heute möchte ich euch einen absoluten Lieblingslook zeigen. Zum weißen Spitzenkleid von mint&berry trage ich eine Denimjacke von Zara, pinkfarbene Pumps von Jimmy Choo, eine Sonnenbrille von AJ Morgan und meine geliebte Watercolor Speedy Bag von Louis Vuitton. Auch nach so vielen Jahren hat diese Tasche noch eine ganz besondere Bedeutung für mich. Ich hatte ewig auf die Watercolor Speedy gespart und konnte damals eine von zwei begehrten Exemplaren im Münchner Store ergattern. Die Tasche war streng limitiert und ich habe sie in den vergangenen Jahren auch fast nie auf der Straße gesehen. Ich persönlich würde die Tasche niemals hergeben, aber: Bei Vestiaire Collective habe ich genau dieses wunderschöne Exemplar entdeckt. Hier könnt ihr das Traumstück ergattern!

Ein Lieblingslook mit meiner Watercolor Speedy von Louis Vuitton


Instagram-Diary: Vier Wochen in der Heimat

23.05.2015

Vor vier Wochen sind wir zurück in die Heimat geflogen, so richtig angekommen bin ich irgendwie immer noch nicht. Ja, ich realisiere, dass die Weltreise vorbei ist und schaue „nach vorne“, aber die Gedanken drehen sich noch immer viel zu viel um wunderschöne Strände, traumhafte Sonnenuntergänge über dem Meer und all die exotischen Früchte. Aber ich darf mich nicht beschweren (Abgesehen vom Wetter. Darüber MUSS ich mich beschweren! Was ist das bitte für ein eigenartiger Frühling????), denn schließlich waren die letzten vier Wochen schön und ganz und gar nicht langweilig. Wir haben zahlreiche Wohnungen besichtigt, unsere liebsten Freunde wiedergesehen, und es gab einige spannende, berufliche Projekte. Natürlich habe ich in den letzten Wochen auch täglich meinen Instagram-Account mit Schnappschüssen aus meinem Alltag bestückt, eine kleine Auswahl möchte ich euch heute hier zeigen.

Mein Mann war shoppen …

Mein Mann war Shoppen

Tutorial-Dreh mit Boris Entrup

Tutorial-Dreh mit Boris Entrup