Eine Runde „Wünsch dir was!“

08.11.2016

Vor einiger Zeit hatte ich bereits den Leserwunsch der Woche eingeführt und diese Kategorie in den letzten Monaten schmerzlich vernachlässigt. Ein großes Sorry an dieser Stelle! Ab sofort möchte ich jede (Und ja, damit meine ich wirklich JEDE) Woche einen Artikel zu einem Thema bringen, das ihr euch von mir gewünscht habt. Ein Blog wird schließlich an allererster Stelle für seine Leser  – sprich: EUCH – geschrieben, und eben diese möchte ich ab sofort noch mehr in die Josie loves Themenauswahl einbeziehen.  Und wenn wir schon beim Thema „Wünsch dir was!“ sind, würde ich mich an dieser Stelle sehr über allgemeines Feedback freuen: Welche Themen lest ihr auf Josie loves am liebsten? Welchen Bereich soll ich weiter ausbauen? Beauty? Travel? Interieur? Auf welche Kategorie könnt ihr verzichten? Wie ihr wisst ist mir euer Feedback stets wichtig, weshalb ich immer dankbar für eure Anregungen bin. Worüber wolltet ihr schon immer einmal auf Josie loves lesen?  Ich bin schon sehr gespannt auf eure Artikel-Wünsche!

australien-great-barrier-reef-heart-reef-7889


Weekly Favorites


Und 2022? – Ein Blick in die Blog-Kristallkugel

13.10.2016

Vor zwei Wochen blickte ich gemeinsam mit einigen Kolleginnen sechs Jahre zurück in die Blog-Vergangenheit. Unglaublich, wie sich die Branche in etwas mehr als einem halben Jahrzehnt verändert hat! Die Entwicklung ist rasant, Blogs haben sich endlich etabliert. Auch die deutsche Blogosphäre muss sich schon lange nicht mehr hinter der internationalen Konkurrenz verstecken und kann sich über großartige Möglichkeiten freuen, von denen wir vor wenigen Jahren noch nicht einmal zu träumen wagten. Kein Wunder, dass nach wie vor täglich neue Blogs aus dem Boden sprießen. Doch wie wird das alles weitergehen? Wird der Markt nicht irgendwann gesättigt sein? Welche Rolle wird Social Media in weiteren sechs Jahren spielen? Wird es 2022 überhaupt noch Blogs geben? Oder wird die Blase irgendwann platzen? Auch heute möchte ich einige Kollegen zu Wort kommen lassen und habe sie gebeten, für euch einmal in die Blog-Kristallkugel zu blicken. Meine wichtigste Frage: Seht ihr euch in sechs Jahren überhaupt noch als Blogger?

Carola Pojer von Vienna Wedekind:

„Ich vergleiche das Bloggen gern mit Ballett tanzen oder Profisport: Das macht man auch nicht ewig. Irgendwann beginnen die meisten Fulltime Blogger ihre Erfahrungen und Kontakte vom digitalen ins reale Leben zu transferieren. Sei es als Shop Owner, (Mode)Redakteur, Stylist, Designer, PR Consultant oder Concept Creator. Das finde ich sehr spannend und clever. Ich sehe meinen digitalen Background und mein Blog know-how als ideales Portfolio für die Zukunft – warum also nicht die ganzen unterschiedlichen Skills und Erfahrungen nützen? Die Zukunft denke ich liegt im Multitasking – quasi einen Spagat zwischen Online und Offline schaffen.

Außerdem wünsche ich mir dass wir uns all nicht zu wichtig nehmen und, gerade in Zeiten des Terrorismus und der Missgunst, wieder mehr zusammenhalten. Schliesslich ist für jeden Platz auf dieser Welt…“

http://viennawedekind.com


Wahrgewordene Smartphone-Fotografie-Träume: Gewinnt das HUAWEI P9!

25.08.2016

Mal ehrlich! Worauf legen wir bei unserem Smartphone im Jahr 2016 den größten Wert? Die Telefon-Funktion? Wohl kaum! Wir verbringen mittlerweile weitaus mehr Zeit damit, im Internet zu surfen, oder aber unseren Alltag in Bildern festzuhalten. Und für Liebhaber der Smartphone-Fotografie hat HUAWEI nun ein besonderes Schmankerl auf den Markt gebracht, das seinesgleichen sucht: Eine in das Smartphone integrierte Leica (Jawohl, Leica!) Kamera.

Wahrgewordene Smartphone-Fotografie-Träume: Gewinnt das HUAWEI P9!


Zehn Fakten über mich – Teil 6

24.05.2016

Es wird mal wieder Zeit für eine neue Runde „Zehn Fakten über mich„. Viel Spaß mit ein paar knallharten Fakten und dem ein oder anderen Schwank aus meiner Kindheit.

1. Auch nach zehn Jahren in München kann ich mit Bier immer noch überhaupt nichts anfangen. Auch Weißwürste finde ich gruselig.

2. Mit zweitem Namen heiße ich Gina. Natürlich war meine Namensvetterin Gina Wild früher ein gefundenes Fressen für alle Scherzbolde. Ich bin zwar tatsächlich nach einer „echten“ Gina benannt, allerdings nach der italienischen Schauspielerin Gina Lollobrigida.

Zehn Fakten über mich - Teil 6


Die lustigsten und absurdesten Google-Suchanfragen mit Verweis auf Josie loves

23.03.2016

Ich persönlich würde behaupten, dass ich die Website Google durchschnittlich hundert Mal am Tag nutze. Mit Abstand die wichtigste Website für mich, sowohl als Privatperson als auch als hauptberufliche Bloggerin. Könnt ihr euch noch an die Zeit erinnern, als ihr nach einer Adresse im Telefonbuch geschaut habt? Oder für eine Hausarbeit das wichtigste Nachschlagwerk ein Lexikon (alias „ein dickes Buch“) war? Nicht nur ich nutze Google täglich und ständig. Und so ist es natürlich nur selbstverständlich, dass die SEO-Optimierung einer Website für den Betreiber unglaublich wichtig ist. Je mehr Leute über Google auf die eigene Website kommen, desto besser.

Die lustigsten und absurdesten Google-Suchanfragen für Josie loves


Sechs Jahre Josie loves: Gewinnt zwei Sessel von Impressionen Living

08.03.2016

Und weiter geht es mit der großen Geburtstags-Verlosung! Da mir persönlich das Thema Living auf Josie loves besonders am Herzen liegt, darf natürlich auch ein Gewinn aus dieser Kategorie nicht fehlen. Ein Gewinn? Nein, heute kann eine glückliche Josie loves Leserin sogar zwei neue Highlights für ihre Wohnung gewinnen. Impressionen.de (Unbedingt vorbeischauen, denn dort gibt es sooo tolle Möbel und Interior-Accessoires) macht’s möglich und stellt zwei grandiose Sessel im Retro-Look zur Verfügung. Der Bezug in Altrosa ist ein Mix aus 60% Viskose und 40% Leinen, die Beine sind aus Eschenholz gefertigt. Die Sitzhöhe beträgt 43 Zentimeter. Ihr seid genauso verliebt in diese beiden Hübschen wie ich? Dann solltet ihr unbedingt teilnehmen! Die Bedingungen gibt es wie immer nach dem Klick!

Sechs Jahre Josie loves: Gewinnt zwei Sessel von Impressionen Living


Montags-Update #42: Oscar-Highlights und Geburtstags-Überraschungen

29.02.2016

Das heutige Update tippe ich um 5.30 Uhr morgens. Warum zu dieser ungewöhnlichen Zeit? Natürlich wegen den Oscars! Auch wenn mir so langsam die Augen zufallen, bin ich natürlich tapfer wach geblieben. Ich bin ein großer Fan der alljährlichen Oscar-Verleihung und versuche, sie jedes Jahr anzuschauen. Letztes Jahr in Australien war das übrigens sehr entspannt, da die Oscars dank der großen Zeitverschiebung um die Mittagszeit starteten. Da wir noch nicht in unser neues Motel einziehen konnten, saßen wir bei McDonalds, wo die Verleihung auf großen Bildschirmen übertragen wurde. Doch zurück den Oscars 2016.

Finally: Leonardo DiCaprio hat seinen ersten Oscar gewonnen. Es gab wohl noch nie einen Schauspieler, dem alle Zuschauer, ja auch alle Kollegen im Saal, die Trophäe so sehr gegönnt haben. Auch ich habe ihm ganz fest die Daumen gedrückt und mich sehr über den ersten Oscar für diesen Ausnahmeschauspieler gefreut. Meine beiden anderen Favoriten Jennifer Lawrence (Beste Hauptdarstellerin) und Kate Winslet (Beste Nebendarstellerin) sind leider leer ausgegangen. Wem habt ihr die Daumen gedrückt? Mir persönlich hat übrigens auf dem Red Carpet die zauberhafte Gewinnerin der Kategorie „Beste Nebendarstellerin“ Alicia Vikander in einer pastellgelben, kunstvoll bestickten Robe von Louis Vuitton am besten gefallen. Und euch? Hier seht ihr die schönsten Looks in der Übersicht. Sehr schade fand ich, dass die Dankesreden auf 45 Sekunden gekürzt wurden. Keine Chance für emotionale Reden, die in der Vergangenheit so oft für die Höhepunkte der Academy Awards sorgten. Lediglich bei Leonardo DiCaprio wurde die nervige „Hört auf zu sprechen“-Musik nicht nach 45 Sekunden eingespielt, und so machte er in seiner Dankesrede auf den Klimawandel aufmerksam.

Neben Leo’s Oscar-Erlösung habe ich heute noch weitere, großartige News für euch. Josie loves feiert im März Geburtstag. Sechs Jahre wird das Blog-Baby alt. „Baby“ darf ich es eigentlich nicht mehr nennen, denn mit sechs Jahren kommt es schon in die Grundschule.

Montags-Update #42: Oscar-Highlights und Geburtstags-Überraschungen

Ein Lieblingsbild aus den allerersten Josie loves Wochen: Behind the Scenes mit Mini-Model Linda


Montags-Update #39

08.02.2016

Auch wenn ich selbst ganz und gar kein Faschingsfan bin, wünsche ich euch heute natürlich einen schönen Rosenmontag. Hängt euer Kostüm bereit oder schwänzt ihr wie ich die große Sause? Fasching hin oder her, hier kommt mein Wochen-Update.

Erlebt: Anfang der Woche haben wir den Geburtstag meines Dads in München gefeiert, am Dienstag ging es für einen Tag nach Hamburg. Die restliche Woche habe ich in München verbracht, viele Termine wahrgenommen und ein paar neue private, sowie berufliche Projekte und Reisen geplant. An allererster Stelle natürlich New York City.

Montags-Update #39

Geplant: Da wären wir auch schon beim nächsten Punkt. Wusstet ihr, dass Josie loves im nächsten Monat bereits sechs Jahre alt wird? Sechs Jahre! Das ist eine unfassbar lange Zeit. Ein Fünftel meines fast dreißig Jahre langen Lebens. Und dieser Geburtstag soll hier auf dem Blog natürlich wieder gebührend gefeiert werden. Die ein oder andere Überraschung ist in der Planung.


Josie loves Jahresrückblick 2015: Juli – Dezember

06.01.2016

Gestern hatte ich euch bereits ausführlich von dem ersten Halbjahr 2015 erzählt, heute möchte ich meinen Rückblick auf die vergangenen zwölf Monate mit dem zweiten Halbjahr beenden.

Juli

Anfang Juli stand natürlich die Berliner Fashion Week im Fokus, die ich allerdings vorzeitig abbrechen musste, da die kleine Josie operiert wurde. Da mich in den letzten Monaten viele von euch nach ihrem Zustand gefragt haben: Josie hat alles gut überstanden und ist munterer denn je. Mein Highlight des Monats: Eine Heißluftballonfahrt mit Carrera.

Josie loves Jahresrückblick 2015: Juli - Dezember


Josie loves Jahresrückblick 2015: Januar – Juni

05.01.2016

Ich hatte euch nach meiner Outfit-Review noch einen ausführlichen, monatlichen Rückblick versprochen. Los geht es heute mit dem ersten Halbjahr 2015, das noch stark von unserer Weltreise geprägt war.

Januar

Nachdem wir in Hamburg das neue Jahr gefeiert und noch einige Tage in der baden-württembergischen Heimat bei unserer Familie verbracht hatten, brachen wir in der zweiten Januarwoche nach Dubai auf, um den letzten Teil unserer Weltreise einzuläuten. Wir lernten nicht nur die pulsierende, arabische Metropole kennen, sondern machten auch unsere allererste Kreuzfahrt. Auf unserer Route: Dubai – Abu Dhabi – Fujairah und der Oman. Von Dubai aus reisten wir weiter nach Australien, wo wir ein paar Tage in Perth verbrachten und leider viel zu kurz die Westküste kennenlernten.

Josie loves Jahresrückblick 2015: Januar - Juni

Josie loves Jahresrückblick 2015: Januar - Juni